Line6 Spider III 75

von Samanth, 07.07.08.

  1. Samanth

    Samanth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 07.07.08   #1
    Hallo

    ich wollte mir evtl. bal den Line6 Spider III 75 zulegen und wollte von euch ein Feeback
    zu dem Amp haben.

    Also ich möchte ihn für 2 Zwecke nutzen:

    1.Für Zuhause zum üben aber da reicht ja eigentlich ein kleinerer.

    2.Ich spiele mit ein paar Kumpels Band aber mehr so aus Jux und Tollerei
    also wir treten nicht auf wir wollen nur im Proberaum spielen aber so, dass es sich
    gut anhört.


    Jetzt würd ich gerne von euch wissen ob man ihm zum Band spielen wie oben beschrieben nutzen kann und ob er auch etwas taugt.
    Es wäre auch nett wenn mir jemand das mit den 150 Sounds oder so genauer erläutern könnte.
    Wenn er nicht laut genug ist aber etwas taugt würde ich auch vllt. noch in den Spider II 100 investieren.

    Außerdem würde ich mich über Empfehlungen für andere Amps freuen.

    Vielen Dank im Vorraus.



    Euer Samanth
     
  2. Garfonso

    Garfonso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 07.07.08   #2
    Benutz bitte die Suchfunktion, da wirst du ne Menge über den Spider finden, u.a. auch, dass viele von dem Gerät abraten, da er sich im Bandgefüge sehr schlecht durchsetzen kann!

    Welche Musik wollt ihr machen und wieviel möchtest du ausgeben?
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 07.07.08   #3
    leg ein paar euro drauf und hol dir den Spiderjam
    da haste wesentlich mehr davon.

    der hat 150 jam-tracks eingespeichert, eingespielt von studio- und sessionmusikern
    inkl. drums, bass, begleitung etc. Da ist in jeder stilrichtung mehr als genug dabei
    außerdem ist ein kompletter looper drin, 2 minuten aufnehmen, abspielen und wieder zusammen aufnehmen, etc.... kann so endlos weitergeführt werden

    kostet neu 449,00, evtl. sind bei ebay günstigere versandretouren zu finden.
    dazu noch ein FBV Express und du kannst damit auch zum jammen mit den kumpels fahren. die 75 watt die der amp liefert sollten reichen ;)

    für solche zwecke ist der spiderjam auf jeden fall super geeignet. ansonsten finde ich, dass die spiders in bands mit ambitionen nichts verloren haben. dafür taugen sie eher nicht, und den job können die flextones von Line6 um längen besser:great:
     
  4. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 07.07.08   #4
    Mahlzeit,

    ich habe u.a. einen Spider II 212 und einen Spider III 75.
    Den III 75 habe ich u.a., weil mir das andere Geraffel zum hin und her fahren zu schwer war. Ich spiele verschiedene Stile, und da ist ein Modeling-Amp natürlich Gold wert. Ich werfe den Amp also in den Kofferraum, die Gitarre dazu und los geht's. Ich habe mit dem Amp noch keine Probe und kein Jam bestritten, in der ich mich nicht durchgesetzt hätte.
    Das Vieh kann urig laut und druckvoll sein.

    Die Sounds bestehen darin, dass es für bestimmte Songs - Klassiker sozusagen - Voreinstellungen gibt. Möchtest Du bspw. Back in Black spielen, rufst Du den entsprechenden Speicher auf und fertig.
     
  5. Samanth

    Samanth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 07.07.08   #5
    @Darthie Danke für die Aufklärung über das mit den Songs

    @pat.lane So viel Geld hab ich nicht zur Verfügung

    @Garfonso so Punk und rockige Musik und eigentllich hab ic han 300 maximal 350 € gedacht und dumme Frage wo ist die Suchfunktion ich kann die nich finden ^^
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 07.07.08   #6
    versandretoure kostet bei MGD Fuchs um die 349 euro;)

    und der geringe aufpreis lohnt sich langfristig wirklich:great:
    ausserdem mach die kiste dank der jam-track songs wirklich mehr spass
    da haste die erforderliche band im wohnzimmer bzw. auf den kopfhörern
    kannst durch den USB-Anschluß und die loop-funktion auch recorden...

    probier den doch nach möglichkeit einfach mal aus;)
     
  7. Samanth

    Samanth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 07.07.08   #7
    Jo werd ich tun bin am sonntag sowieso in köln im musicstore nur ma en paar amps spieln usw aber die beraten meiner meinung nach nicht so gut wie privat in nem forum oder so.
    350 Euro geb ich noch aus
     
  8. Samanth

    Samanth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 07.07.08   #8
    im ebay shop mgd fuchs find ich den nur neu oder gibts noch nen adnren MGD fuchs shop
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 07.07.08   #9
    naja, der hat auch nicht 20 versandretouren drin stehen. da muss man augen und ohren einfach offen halten und etwas geduld mitbringen ;)
    ging mir damals beim spidervalve auch so, aber ich hab mir über 300 euro im vergleich zum listenpreis gespart. und wenn das kein schnäppchen war....
     
  10. Samanth

    Samanth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 07.07.08   #10
    ich bin jetzt auf den Peavey Bandit 112 gestoßen was haltet ihr von dem
     
  11. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 07.07.08   #11
    ein rundum vielseitiger und zuverlässiger Allzweck-Amp mit gutem Sound und hervorragendem Preis- Leistungsverhältnis. immer gerne empfohlen und für 300 euro bekommt man im Neupreissektor nichts besseres. Absolut Heim, Bandraum und Livetauglich :great:
     
  12. DocHolliday666

    DocHolliday666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.07.08   #12
    also ich fand den spider nicht so gut... probier lieber mal den flextone III da sind auch einige im flohmarkt. ich hatte meinen gut 3 jahre gespielt nur bin ich jetzt auf einen soldano hot rod 50 umgestiegen weil der weniger kann! ja ihr habt richtig gehört er kann weniger. aber das dafür besser :D

    gruß
    doc
     
  13. timo winheller

    timo winheller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.08   #13
    ich persönlich finde den verstärker sehr gut da er gute funktionen hat aba ik will mir denn line 6 spider jam auchmal unter die augenfallen lassen
     
Die Seite wird geladen...

mapping