Little Mark III mit Headphones spielen

von KrishaWnian, 16.06.10.

  1. KrishaWnian

    KrishaWnian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.09
    Zuletzt hier:
    1.02.11
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.10   #1
    Hi allerseits,
    habe letztens ein sehr starkes Angebot für einen Little Mark III bekommen und wollte mir aus Kostengründen dann erst später eine passende Box zulegen und daher fragen, ob es irgendwie möglich ist, dass Ding auch über Headphones zu spielen (obwohl es keinen dafür vorgesehen Kopfhörerausgang besitzt). Soweit ich weiß ist es ja ein No-Go das ganze über den Line Out für die Box zu machen, selbst bei geringem Gain und Master Volume.

    (hier ein Link zum Gerät bei Thomann: https://www.thomann.de/de/markbass_little_mark_iii.htm)


    Vielen Dank :)
    Krishawnian
     
  2. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    5.080
    Ort:
    München
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 16.06.10   #2
    Hast Du zufällig noch 'n Mischpult mit Headphone-Out rumstehen? Dann kannste über den Line Out oder FX Send des Amps in's Pult gehen, und dort den Kopfhörer anschließen. Falls nein, so'n Kompakt-Mischer (Phonic, Behringer, whatever ...) ist gebraucht gut für 20-30€ zu kriegen, und schadet nie, so was rumliegen zu haben ;)
     
  3. KrishaWnian

    KrishaWnian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.09
    Zuletzt hier:
    1.02.11
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.10   #3
    Danke, ist schon ma ne super Idee :great: ; Mein Kumpel hat noch ein schlechtes Behringenr rumfliegen, aber wird wohl für die Überbrückungszeit seinen Dienst tun müssen ;)

    Desweitern habe ich auch mal auf Rat eines Freundes meine Kophörer mit Klinkenadapter ins Line Out gesteckt und Gain und Master Volume nur leicht aufgedreht. Kann sein, dass ich mir das nur eingebildet habe, aber die Kopfhörer wurden dabei auch etwas warm und der Sound war eher rauschend als berauschend. (10 Cent in die Wortwitzkasse :D)

    Denke, man kann das Thema hiermit schließen...
     
  4. sKu

    sKu Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    3.254
    Kekse:
    19.430
    Erstellt: 16.06.10   #4
    Normalerweise kann man den Kopfhörer einfach direkt an den Line-Out/Tuner-Out oder den FX-Send anschließen. In wieweit dann die Lautstärke regelbar ist muss du ausprobieren. Beim FX Send hat der Master auf jeden Fall keinen Einfluss..

    Das bitte dringend lassen! Das hält der Kopfhörer vermutlich nicht aus... auch wenn die üblicherweise ne halbwegs hohe Impedanz haben... das ist des guten Zuviel!

    Der "Line Out" ist nicht mit den wirklichen Boxen-Ausgängen (speaker out) zu verwechseln!
     
mapping