Live-House möglich?

von Topi8712, 26.08.04.

  1. Topi8712

    Topi8712 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.04   #1
    Grüßt euch,

    mich würde mal interessieren, ob es prinzipiell möglich ist, bei House-Veranstaltungen eine Liveband zu implementieren??
    Habt ihr das schonmal gesehen oder kreative Vorschläge, wie man das organisieren könnte??
    bin im moment etwas ratlos dazu...
    gruß
    tom
     
  2. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 27.08.04   #2
    Wieso sollte das nicht gehen? Ist eher ein Frage der Kohle. Wenn die ne ganze Band bezehlen sollen und die nicht teurer ist, als der Plattenaufleger, dann sollte das schon gehen.
     
  3. Topi8712

    Topi8712 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.04   #3
    Ja, aber wie will man das realisieren??
    Bspw. bei Discohouse spielt dann die Band die ganze Sache, und was spielt der DJ dazu??
    Gruß
    tom
     
  4. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 27.08.04   #4
    Ein guter Dj kann zu allem was dazuspielen. Hab ich auch immer gemacht. Umgekehrt sollte das auch die Band tun. Der DJ könnte natürlich mit einem Beat beginnen und die Band modelliert und improvisiert dazu. Wenn man das ein bissl übt, geht das.
     
  5. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 27.08.04   #5
    ich stell mir das schwierig vor, und zwar deshalb, weil sich die band nach dem dj orientieren müsste. es ist fast unmöglich, immer mit exakt der gleichen geschwindigkeit zu spielen. es müsste jedes bandmitglied einen stöpsel im ohr haben und ein metronom hören. oder wie hättest du das gemacht, engineer?
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 27.08.04   #6
    Könnte man machen. Man kann sich aber doch auf den Bass synchronsieren. Die Band müsste sich doch ansonsten auch auf sich synchronisieren, so wirkt der DJ eher als Metronom. Ich verstehe nicht, Wo genau Du ein Problem siehst.

    Ich kann mich - wie es z.B. auch ein drummer kann, auf jede Musik einstellen und einen Beat dazu machen. Samt into, fill-in, ending, crossing und allem, was man braucht. Hast Du ein passendes neutrales Pattern, kannst Du auch "in Echtzeit" Einwüfe dazu machen- man muss nur den Akkord raten und umgreifen.
     
  7. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 28.08.04   #7
    naja... ich seh das problem ganz einfach darin, dass eine scheibe oder selbstkreierte pattern o.ä. vom dj einfach eine konstante bpm hat. man kann die zwar durch pitch oder master tempo ändern, aber im prinzip is es ein sound, der immer mit einer geschwindigkeit läuft. wenn nun eine band spielt, werden die sich nicht konstant an 126.4bpm halten, sondern ein wenig schwanken und vielleicht manchmal mit 126 und manchmal mit 127 bpm spielen oder noch extremer abweichen. wenn sich nun der dj an der band orientiert und z.b. ein drummer das metronom ist, dann müsste der dj ständig geschwindigkeitskorrekturen machen und könnte sich weniger auf andere dinge konzentrieren.
    wenn nun aber der dj einen beat als metronom auflegt und sich die ganze band danach orientiert, hat der dj die kontrolle über die geschwindigkeit und diese ist tatsächlich konstant. die band orientiert sich nun nach dem beat des djs und spielt auch exakt mit der vorgegebenen bpm.

    wie machst du das, wenn du dich auf eine musik einstellst und einen beat dazu machst? läuft der dann tatsächlich synchron mit der band, oder musst du korrigieren? klär mich da bitte mal auf....
     
  8. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 28.08.04   #8
    Also bezüglich der Band bin ich nach wie vor der Ansicht, daß die sich synchronsieren können MÜSSEN - sonst taugen sie nicht als live-Band.

    Was mich angeht: Ich arbeite ja nicht mit CDs oder Platten sondern mit Sounderzeiugern und Workstations. Deren Beats sind manipulierbar. So kann ich Tempoverschleppungen mitgehen, laid back und auch pushed spielen. Ausserdem "synche" ich Arpegiatoren auf die rechte Hand. Die muss natürlich sauber kommen und ist keineswegs easy. Livemusik erfordert eben gute Befähigung. Andererseits sehe ich jeden ordentlichen Band-Keyboarder in der Lage, so einen vernüftigen Takt zu halten. Sich aber nur als DJ hinzustellen und Platten auflgen- damit isses eben nicht getan!

    Wenn du sowas vorhast, dann versuche mal zu zu einer Musik von der VD etwas zu zumischen! Damit habe ich auch angefangen! Als nächstes knöpfst Du Dir Livemusik aus dem Fernsehen vor, die Du nicht kennst.
     
  9. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 29.08.04   #9
    ok, schon klar, verstehe so ca. wie das funzt. aber sowas is überhaupt net mein ding.
     
  10. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.09.04   #10
    Mahlzeit,
    was is denn mit Bands, die mit Sampler oder Sequencer arbeiten?? Die arbeiten auch zu nem Klick.
    Im Studio läuft das auch so oder vercheck ich da was?? Unser Drummer spielt selten ohne Klick ein. Nur bei Liedern, wo Tempoänderungen wirklich erwünscht sind.

    Muss ich dem Engineer zustimmen.

    mfG
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...