Livegesang über kopfhörer mithören während der aufnahme, wie? Hilfe!

von DuffBeer, 07.09.10.

Sponsored by
QSC
  1. DuffBeer

    DuffBeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.10
    Zuletzt hier:
    19.04.16
    Beiträge:
    42
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.10   #1
    Grüß Gott, mir stellt sich beim aufnehmen folgendes dummes problem

    Ausrüstung wie folgt -->

    AKG 271 Studio headphones
    Omega Lexicon Soundinterface
    Rode nt 1000 großmembran kondensator mikrofon

    aufnahmeprogramm cool edit pro 2.1

    Ich habe eine gitarrensoundfile in cool edit pro aufgenommen und will live über diese Spur drübersingen, während ich das Ganze gleichzeitig auch noch aufnehme. Funktioniert soweit blendend.

    Allerdings muss ich mir die Gitarrenspur, also das Backing ja über die Kopfhörer anhören während ich einsinge, da das mikrofon penibel genau auf umgebungsgeräusche reagiert und das backing bei normalem stereoboxen auch gleich mitaufnehmen würde.

    Allerdings höre ich mich selber nicht gut singen wenn ich die Kopfhörer aufhabe.

    Wie genau schaffe ich es das ich meine gesang den ich singe noch dazu Live mithöre, während ich über mein backing das ich auch über die kophörer hören will, aufnehme?:D

    also so das ich das backing höre..meinen gesang den ich ins mikrofon singe und gleichzeitig aufnehme.

    bitte helft mir!^^

    edit momentan hängt mein microfon am interface und dieses ist verbunden mit dem pc. Kopfhörer hab ich am pc angeschlossen höre aber nur das backing nicht meinen gesang während ich singe...am interface ist auch ein eingang aber wenn ich da einstoppsel hör ich wieder kein backing...:(
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 07.09.10   #2
    Gut, dass du das noch als EDIT angehangen hast, weil das eine sehr wichtige Info ist :) Gurndsätzlich gibt es zum Monitoring zwei Möglichkeiten: Direktes Mithören per Hardware (da wird das Signal quasi direkt vom Eingang der Soudnkarte zum Ausgang geleitet) und Software-Monitoring (da durchläuft das Signal den PC). Du benutzt nun zwei Soundkarten: Das Omega zur Aufnahme und deine PC-Soundkarte zur WIedergabe. Das solltest du nicht tun. Direktes Mithören ist logischerweise damit nicht möglich. Und Software-Monitoring in der Praxis unter Windows auch kaum, weil du da mit dem Treiber probleme bekommst. Du sollst stattdessen nur das Omega benutzen, zum aufnehmen und zum Wiedergabe. Dazu musst du in Cool Edit dann natürlich das Omega als WIedergabegerät wählen, und nicht deine PC-Soundkarte. Dann liegt der Sound aber eben auch am Kopfhörerausgang des Omega an. Und mit dem Monitormix-Regler am Omega kannst du das Direkte Mithören dann regeln: Wenn es ganz auf "Playback" drehst, hörst du nur das Backing, wenn du es ganz auf "Direct" drehst nur deine eigene Stimme. Und du stellst ihn dann eben nach Belieben irgendwo dazwischen ein.
     
  3. DuffBeer

    DuffBeer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.10
    Zuletzt hier:
    19.04.16
    Beiträge:
    42
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.10   #3
    hmm bitte ganz langsam..ich kenn mich da echt überhaupt nicht aus..

    also bei cool edit pro gibt es das optionsuntermenü "device-properties"

    da gibt es wave in und wave out, lieg ich richtig damit das wave in sich auf die aufnahme bezieht und wave out auf die wiedergabe?

    wave in+ out ist momentan "wave mapper" eingestellt

    dann gäbe es noch die auswahl

    lautsprecher high definition A
    Digitales ausgabegerät hdmi
    Digitales ausgabegerät spdif
    lautsprecher lexicon win usb a
    lautsprecher lexicon direct de

    ka was ich da drücken muss...^^ also das wär mal bei wave in

    dann bei wave out gibts

    lexicon mac usb(lexicon direct)
    Microfon high definition audio
    Eingang high definition audio -
    lexicon win usb 3-4 In only Le
    lexicon win usb 1-2 in and out Lex

    und dann gibts noch midi in and out was mir garnichts sagt :(, mein micro hängt momentan auf miceingang 2.

    bei meinem interface gibts keinen playback schalter oder direkt..ich hab einen vorverstärker..den kann ich regeln und einen headphoes eingang und phantomspeisung natürlich...

    hmm wäre das hier...vielleicht kannst du mir dann genauer sagenw as ich da tun muss.

    http://ssraudio.com/images/Lexicon_Omega.jpg

    hier bitte :) und danke für deine mühe!
     
  4. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.712
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    95.800
    Erstellt: 07.09.10   #4
    Dem Beitrag von ars ultima ist eigentlich nichts hinzuzufügen, außer dass die Kopfhörerbuchse am Omega ein Ausgang ist, kein Eingang. Es kommt schließlich was raus, nämlich das Kopfhörersignal.

    Banjo

    P.S. Weil du inzwischen nochmal gepostet hast: Bitte lies sorgfältig, wenn man Dir helfen will, niemand hat von einem Playback- oder Direct-Schalter geredet. ars ultima hat gesagt, Du kannst mit den Regler "Monitor Mix" zwischen "Playback" und "Direct" hin- und herblenden, um im Kopfhörer das Verhältnis zwischen Backing und Gesang einzustellen, wenn Du erstmal über das Omega ausgibst. Guck Dir die Frontplatte nochmal an, dann wirst Du die Wörter alle entdecken.

    Und ja: Wave-Out ist die Wiedergabe, Wave-In die Aufnahme.
     
  5. DuffBeer

    DuffBeer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.10
    Zuletzt hier:
    19.04.16
    Beiträge:
    42
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.10   #5
    ok ich hab den direct playback regler grade bemerkt :)...jetzt sag mir bitte noch welche treiber ich wählen soll bei wave in and wave out . danke, bin mir nicht sicher weils da soviele unterschiedliche gibt..die auswahl steht oben.
     
  6. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.712
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    95.800
    Erstellt: 07.09.10   #6
    Probier's halt aus, das Ding explodiert schon nicht! Auf jeden Fall welche von denen, bei denen Lexicon dransteht.

    Banjo
     
  7. DuffBeer

    DuffBeer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.10
    Zuletzt hier:
    19.04.16
    Beiträge:
    42
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.10   #7
    ok ich versuch mal ^^, hab nur immer angst das ichw as kaputt mach. Aber wenn eh nix passiert.

    muss der output regler der neben dem direct-playback regler dabei auch aufgedreht sein?
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 07.09.10   #8
    Ach...:rolleyes:

    Sorry, bei allem Respekt für Anfänger, die von der Sache noch keine Ahnung haben - aber die Bedienungsanleitung zu einem Gerät zu lesen, welches man besitzt und benutzen will, kann ja wohl nicht zuviel verlangt sein. Gerade dann, wenn man Probleme damit hat. Mit dem Output-Regler stellst du halt die Kopfhörerlautstärke ein.
     
  9. DuffBeer

    DuffBeer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.10
    Zuletzt hier:
    19.04.16
    Beiträge:
    42
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.10   #9
    ich hab gerade alle möglichkeiten ausprobiet dies gibt bei wave out aber ich hör mich nicht singen über die kopfhörer....der direct-playback regler ist auf halb aufgedreht...an was könnte es liegen?

    bei allen treibern hört man weder köpfhörer noch backing..also garnichts..nur beim wavemapper hört man überhaupt irgendein ausgangssignal.
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 07.09.10   #10
    Es reicht die Möglichkeit, wo du das Backing über das Omega hören kannst.

    Das ist komisch, denn das ist ja völlig unabhängig von den Einstellung in der Software. Das ist ja gerade der Sinn dieses "direkten Mithören". Eigentlich müsstest du dich selbst dann auf dem kopfhörer hören, wenn Cool Edit gar nicht geöffnet ist.
     
  11. DuffBeer

    DuffBeer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.10
    Zuletzt hier:
    19.04.16
    Beiträge:
    42
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.10   #11
    ok habs gerade hinbekommen, auf einmal funktionierte es...sehr merkwürdig aber wenigstens gehts jetzt :) danke sehr.
     
mapping