Lötzinn entfernen.

von ink, 17.07.07.

  1. ink

    ink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #1
    hi.

    kurze chemische/technische Frage:

    Wie öffen ich am besten die alten Lötstellen bei meiner Speakerverkabelung?

    Möchte die neu verkabeln und hätte gerne saubere Plättchen an den einzelen Speakern.

    Wie wäre es mit Entlötlitze? :confused:

    Jmd. eine bessere Idee?
     
  2. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 17.07.07   #2
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.07.07   #3
    1. Der Auslöter heisst Entlötsaugpumpe.
    2. Conrad links gehen nicht (Artikel-Nr geht)
    3. Ich hab Hunger :p
     
  4. Vic Vella

    Vic Vella Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.056
    Erstellt: 17.07.07   #4

    Mit Entlötlitze geht es auch, besser ist aber die schon oben genannte Entlötpumpe. Kostet nicht die Welt und macht saubere Arbeit.
    wenn du dir son Teil nicht zulegen willst und Entlötlitze im Haus hast, dann Litze auf die Lötstelle legen, Lötkolben draufhalten und warten, bis die Litze den Lötzinn aufgesaugt hat:great:
     
  5. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 17.07.07   #5
    Also das mit der Lötlitze habe ich schon oft versucht, funzt bei mir ÜBERHAUPT nicht, - ich weiß nicht mal warum. Bin eigentlich "Löter". Jemand ne Ahnung warum das so ist ?

    Das mit der Entlötpumpe funzt ganz gut, das Ding kostet nicht die Welt und hat man ewig.

    Besser sogar wenn Dir jemand dabei hilft (IMHO). Einer macht heiß, der andere "entzinnt". Geht dann richtig schnell.
     
  6. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 18.07.07   #6

    1. ..werde es mir für´s nächste Mal merken :rolleyes:
    2. ..jetzt habe ich es auch gemerkt :o z.B. Art.-Nr.: 813060 - 62
    3. ..bin noch müde
     
Die Seite wird geladen...

mapping