lohnt sich die ibanez rg 370 überhaupt wenn...

von el hefe, 05.01.05.

  1. el hefe

    el hefe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #1
    moinsen!

    das ist jetzt meine letzte frage zur rg 370!
    aber lohnt es sich überhaupt die gitarre zu kaufen wenn man das tremolo gar nicht braucht?ich meine den unterschied gegen die ephi sg 400,weil die ist ja fast hundert euro billiger als die rg.und die sg 400 soll ja richtig gut sein...
     
  2. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 05.01.05   #2
    Wenn du Zweifel bei der Rg 370 hast und zu einer anderen Gitarre tendierst, würde ich einfach mal sagen, nimm die andere.
    Ich hab z.B ne RG1570 bei der ich das Tremolo auch nicht brauche, habe sie aber gekauft weil ich sie einfach geil finde und da ist es mir auch egal gewesen, ob der Saitenwechsel länger dauert.... :D
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 05.01.05   #3
    Was heißt Tremolo nicht brauchen. Selbst wenn du es benutzt hast du einige Vor- und Nachteile.

    Die Epiphone ist meiner Meinung nach in Sachen bespielbarkeit schlechter als die Rg 370. Außerdem sind die billigen Epimodelle gerade im Vergleich zu Floydrose Gitarren ziemlich Verstimmungsanfällig.
     
  4. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 05.01.05   #4
    Nur sind die bis jetzt nicht aufgetreten und das ist ja toll, nicht? :D
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.01.05   #5
    1.) kann mand as blockieren, dann wär nur noch der kleine sustainnachteil, den sowieso niemand hört ;)

    2.) gibts auch RG Modelle ohne Trem, die recht günstig sind (RG321 glaub??)
     
  6. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 05.01.05   #6
    Für mich nur noch Gitarren mit Floyd Rose. Hatte natürlich früher auch mal den Zeitpunkt wo ich nicht wußte ob ich mit klarkommen würde oder nicht.

    Heute freu ich mich, daß ich eins habe, sonst würde ich es schmerzlich vermissen.
     
  7. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.01.05   #7
    stimmt. gestern erst ist mir die erste saite geriisen.
    habs ie dann getuascht, und beim aufwickeln der neuen ist sie am ballend abgerissen. dann hab ich einfach die saite wieder runtergemacht und unten halt ohne ballend festgeklemmt. Praktisch, eine saite gespart :great:

    verstimmen tut sie sich fast gar nicht, die Feinstimmer sind genauer als die Mechaniken...
     
  8. deathborn

    deathborn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #8
    ich hab die Ibanez noch ned gespielt, aber die Epiphone, und ich fand die für den preis arschgeil. außerdem mag ich keine gitarren mit Trems.
    Chris
     
  9. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.01.05   #9
    hast du auch ne Begründung??
     
  10. horus1

    horus1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #10
    ich denke die epi und die ibanez sind schon recht unterschiedlich (spiele beide Marken)
    Vorallem im sound und am meißten in der bespielbarkeit!
    Deswegen einfach die nehmen wo besser zusagt, wobei ich denke das man das das trem irgentwann immer mal brauchen kann, habe es am anfang auch nie gebraucht und jetzt fahr ich total darauf ab.
     
  11. glow

    glow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    183
    Erstellt: 06.01.05   #11
    Also wenn dir die RG 370 zusagt, aber du kein Tremolo willst, warum probierst du dann nicht mal die RG 321 aus? Die aht eine fixed Bridge. Am besten das Mahagony-Modell.

    Gruß,
    Florian
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 06.01.05   #12
    Die normale RG-321 ist die RG-370 ohne Singlecoil, mit fester Brücke und nem etwas dickeren Hals. Gibt wie schon gesagt auch n Mahagoniemodell davon, das hat aber einen RIESENNACHTEIL: Es ist naturfinish ---> zwischen rotbraun und kackbraun ---> sieht an ner RG zum kotzen aus :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping