Lohnt sich ein PU-Tausch bei der Epi SG G400?

von McFlash99, 17.02.05.

  1. McFlash99

    McFlash99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Hallo zusammen!

    Spiele jetzt schon seit etwas über 2 Jahren eine Epiphone SG G400 und bin mit der Gitarre an sich (Bespielbarkeit etc.) auch sehr zufrieden. Nur hab ich schon seit einiger Zeit das Gefühl, dass ich soundmäßig noch mehr rausholen könnte. Ich bin immer wieder am Rumspielen an den Ampsettings, aber so 100%-ig zufrieden bin ich noch nicht.
    Deswegen frage ich mich, ob sich ein PU-Tausch an der Gitarre lohnen würde, habe da noch die Standard-Alnicos drin.

    Musikrichtung ist Rock, aber eher breit gefächert: viel Punkrock, aber auch mal was ruhiges cleanes, dann auch mal Rage Against The Machine, und auch ACDC oder Guns N' Roses.

    Was meint ihr?
     
  2. timbo

    timbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 17.02.05   #2
    Hi,

    ich hab nen Coxx SG Nachbau und der ist qualitativ mit der Epiphone gleichzusetzen. Soweit sind die Klampfen ja ganz ok aber die Pickups sind nicht das Wahre, da ja schliesslich auch irgendwo gespart werden musste. Ich hab mir nen Seymour Duncan SH-6 in die Bridge Position einbauen lassen, da mir der Sound zu viel matschig war. Bin mit dem Sound jetzt extrem zufrieden, denn der SH-6 brezelt was das Zeug hält. Clean gefällt mir der Sound auch sehr. Der Sound ist irgendwie viel transparenter geworden. Den Hals Pickup hab ich erstmal dringelassen, da ich ihn wenig benutze und wenn dann nur clean und da geht der gerade noch so. Meine so getunte Coxx SG gefällt mir echt extrem gut und ich bin wirklich sehr zufrieden. Also bei mir hat sich das alles echt gelohnt.

    Gruß, Tim
     
  3. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 17.02.05   #3
    Klar lohnt sich das. Der Sound der sg 400 ist nicht schlecht aber er ist ziemlich punchlos. Ich würde dir den duncan sh-6 empfehlen und vielleicht einen jeff beck an den neck. Kannst natürlich auch emg nehmen. Den 81 und 85 oder so. Du musst wissen welcher sound dir am besten gefällt. Aktiv und passiv sind 2 verschiedene Welten. Geh am besten mal gitarren mit aktiven und passiven Tonabnehmern testen.
     
  4. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 17.02.05   #4
    Ja Sh-6 in der Bridge ist sicher gut, aber vom Jeff Beck im Neck würd ich abraten, da er zuviel Output dafür hat.
    Hier lieber nen klassischen Sh-2... :great:
     
  5. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 17.02.05   #5
    pick up austausch bei epiphone gitarren lohnt sich prinzipiell da die standard pick up´s bei aller liebe äusserts schlecht sind

    von einem emg egal welcher würd ich dir in einer epi SG prinzipiell abraten da eine Sg nicht gerade die dickste und basslastigste gitarre ist machen sie die emg harsch und unangenehm (aus mehrfacher erfahrung)
    seymour duncan sind ein super tipp allerdings hab ich da auch so einige ausprobiert und der SH6 (sh6 is eher bei dicken/schweren gitarren ala les paul passend) war mir von denen am unangnehmsten in der sg
    ich bin beim invader geblieben da der vom voicing am ausgeglichsensten klingt in der sg
    der sh4 ist eigentlich mein favorit allerdings nicht hier
    für die hals position würd ich nenn SH 1 oder SH2 nehmen
     
  6. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 17.02.05   #6
    Wow danke für die schnellen Antworten!
    Habe mir die hier genannten PUs mal angesehen. Neck würde ich erstmal nicht wechseln können wegen Budget, außerdem nutze ich eh fast nur den Bridge.
    EMG fällt bei mir raus, will keine aktiven PUs und außerdem spiele ich kein Metal. Der SH-6 is ja ziemlich beliebt wie ich feststellen musste, aber es steht eigentlich überall dabei, wie toll der für Metal ist...
    Bleiben noch der Invader und der Jeff Beck, wobei mir von den Beschreibungen und vom Design der Invader mehr zusagt, da muss ich wohl nochmal irgendwie nen Vergleich kriegen.
     
  7. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 18.02.05   #7
    Wie kann man sich am besten ein Bild von den PUs machen? Soundsamples sind ja in der Regel nicht wirklich aussagekräftig und ich kann ja schlecht alle mal in meine Glampfe einbauen... :confused:
     
  8. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 21.02.05   #8
    So habe mich jetzt entschieden. Habe erstmal dieses Tool auf der SD Homepage genutzt, wo man seine Holzarten eintragen kann, und der einem dann Vorschläge macht. Laut diesem Programm wären für mich der SH-4 und der SH-5 in Frage gekommen. Von den Soundsamples und Tone-Charts hat mir da der SH-4 aber viel besser gefallen, deswegen habe ich den jetzt bestellt.

    Ich habe übrigens vor, den selbst einzubauen, habe aber noch keine Erfahrung im Löten, gibts da irgendwelche Anfänger-Tipps? ;)
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 21.02.05   #9
    tu dir nicht weh... ein Lötkolben ist erstaunlicherweise heiss :great:
    (habe ich beim Pickupeinbau scheinbar ganz kurz vergessen gehabt :screwy: )

    nee im Ernst, ist keine grosse Sache. Schau dir genau an wo was hinkommt, löte den alten ab, bau ihn aus, den neuen ein und löte den wieder an. Keine Sache vor der man zu viel Respekt haben müsste
     
  10. Fredson

    Fredson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #10
    Ich habe das selbe Problem mit einer Samick SG. Ich finde den Klang der Tonabnehmer jetzt nicht wirklich schlecht, zumal ich nicht wirklich nen Vergleich habe. Habt ihr ne Ahnung, was Samick für Tonabnehmer einbaut?
    Fredson
     
  11. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 21.02.05   #11
    potis immer schön vorwärmen und nicht zu lange auf der stelle bleiben mit dem kolben
     
  12. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 22.02.05   #12
    hää ich find das teil irgendwie icht :confused: kannst du mir bitte den genauen link geben?

    danke schonmal :)
     
  13. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
  14. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 22.02.05   #14
    du könntest dir vielleicht noch den 498T oder 500T von gibson angucken.

    gruss
    x-man
     
  15. sevenzero

    sevenzero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #15

    hi!!

    ich hab jetzt viel von den SH6 gehört und hab aber schon schon ein bisschen was von den 498T und 500T gehört.........und wollte jetzt wissen welche die besseren sind, bzw. besseren klang haben!!

    ich hab vorallen das problem das meine git. stark koppelt! kann mir
    da jemand vlt. tipps geben, ich hab eine Epiphone Les Paul Standard!

    bin auch am überlegen, das ich meine pickups tausche, aber bekomme ich dadurch das koppeln in den griff? am amp liegst glaub ich eher nicht!

    danke für eure antworten!

    mfg!
     
  16. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 24.02.05   #16
    So heute ist es wohl soweit und mein SH-4 wird geliefert, also wird heut abend auch umgelötet. Nochmal ne Frage: Da ich ja im Löten noch eher unerfahren bin, kanns ja passieren, dass vielleicht mal eine Lötstelle nicht richtig sitzt. Kann man das irgendwie ausprobieren, BEVOR die Saiten wieder drauf sind?
     
  17. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.02.05   #17
  18. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 24.02.05   #18
    die special hat luschere abnehmer
     
  19. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.02.05   #19
    -- WOW -- Was für ein Statement.

    Luschere.... Geile definition. Schon klar das die nicht so Drücken wie nen SH-8.

    Aber so weit ich mich entsinnen kann werden SG-Pickups gesucht die kein Vermögen kosten sollen, oder?

    Das kann ich anbieten: Luschere original Gibson-SG-Pick Ups für nen hunni...
     
  20. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 24.02.05   #20
    @sevenzero: das mit dem besser klingen musst du alleine entscheiden. da sind die geschmäcker zu verschieden. ich prsönlich werde mit demnächst den gibson 500T zulegen.
    zur rückkopplung: hast es schon mal mit einem noise gate versucht ?

    gruss
    x-man
     
Die Seite wird geladen...

mapping