Lohnt sich vorerst eine PA-Box (Yamaha S112V)

von Odi, 04.01.06.

  1. Odi

    Odi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.01.06   #1
    Hallo!
    Folgende Sache, wir haben in unserer Band PA-mäßig relativ schlechtes Equipment, haben uns durch Billigkäufe beeindrucken lassen ;) also wir besitzen 2 Omnitronic Passivboxen und ne ca. 130€ Endstufe von Hollywood, ich weiß, das taugt alles nix! :D Aber ich habe die Erfahrung gemacht dass man mit guten Boxen trotzdem einen klasse Sound aus der Endstufe kriegen kann, naja auf jeden Fall wollten wir nach und nach folgende Dinge kaufen:
    - 2 Stück Yamaha S 112 V
    und
    - Endstufe T.amp TA1400 II

    jetzt habe ich in den Ferien etwas Geld verdient (200€) und mit dem Geld aus der Bandkasse reicht es für eine Box von den Yamahas ;) ich hab außerdem Angst dass ich die Kohle versaufe wenn ich weiterspare :D Also wollt ich fragen, bringt es jetzt was wenn ich die schon kaufe, kann man damit gut proben, oder muss gleich alles neu sein?
    Wär super wenn ihr mir da weiterhelfen würdet!

    Ach in unserm Proberaum stehen, ein 120Watt Bassamp, ein 65 Watt Gitarrenamp und noch einer, irgendwie 60 Watt oder so, keine Röhrenamps, Schlagzeug auch unverstärkt, lautstärkenmäßig gehts also noch! ;)

    Vielen Dank schonmal
    Odi!
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 04.01.06   #2
    Bringt auf jeden Fall was und Du bist damit schon auf einem guten Weg.
    Da die billig Endstufe aber zu wenig Leistung hat,müsst ihr aber vorsichtig mit der Box umgehen,sonst kann es den Hochtöner zerlegen(muss es aber nicht zwangsläufig)
     
  3. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 04.01.06   #3
    Jo, was leistet denn die Hollywood? Notfalls würde ich sie erstmal brücken um die 1 Box sicher zu betreiben und später zusammen mit der zweiten Box eine neue Endstufe kaufen.

    Bei gutem Amping (300 bis 400W) kommt man gesangsmäßig mit 1 Yamaha gegen ein unverstärktes Schlagzeug an, 2 Boxen sind natürlich besser.
     
  4. Odi

    Odi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.01.06   #4
    ich weiß momentan nicht genau wieviel watt die endstufe hat, steht ja im proberaum, aber müsste schon in dem bereich 300-400 watt (rms) liegen
     
  5. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 05.01.06   #5
  6. Odi

    Odi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.01.06   #6
    die is sogar günstiger als die oben genannte ;)
    aber dazu würd ich gern noch ein paar meinungen hörn!
    welche tönt besser?
    oder klingen die relativ gleich und die monitorbox ist nur flexibler?
     
  7. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 05.01.06   #7
    beide gleich, außer dass bei der monitorvariante die anschlüsse auf der seite ggüber dem flansch liegen (was bei einsatz als Top nicht unbedingt optimal ist)
     
  8. Odi

    Odi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.01.06   #8
    ahhh ich bin unschlüssig!! :D
    SM 12-V oder
    S-112V
     
  9. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 05.01.06   #9
    Wenn die Box eh die meiste Zeit als Gesangsanlage im Proberaum eingesetzt wird, würde ich auf jeden Fall die Monitorversion nehmen, weil es einfach praktischer und flexibler ist. Dass das Terminal bei Einsatz als Top oben sitzt, ist zwar nicht ganz so schön aber meiner Meinung nach nicht schlimm.
     
  10. Odi

    Odi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.01.06   #10
    dankeee für eure hilfe!
    ich denke wir werden die monitorversion nehmen!
    aber wie brücke ich denn die endstufe?
     
  11. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 06.01.06   #11
    Na einfach 2 Drähte abisolieren und die Lautsprecherausgänge verbinden.

    Nein! Tu´s nicht, war´m Gag! :D

    Musst mal auf die Rückseite der Endstufe gucken, der Ausgang sollte normalerweise gekennzeichnet sein. Bei meinem Powermixer ist es eine separate Klinkenbuchse, bei den Endstufen sind es 2 Schraubklemmen. Dort schließt Du dann die Box an.

    Schau aber erstmal was die Stufe liefert, wie gesagt 300-400W pro Kanal an 8 Ohm wären genau richtig, evtl. musst Du dann gar nichts brücken...
     
  12. Odi

    Odi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 07.01.06   #12
    hab uns jetz die monitorversion bestellt, danke für eure hilfe!
    aber nochma ne generelle frage, wir ham ja noch die omnitronic dinger hier stehen, und die übersteuern bei unserer lautstärke soo extrem, das klingt nur noch scheisse, hatten auch schonmal ne extrem hochwertige endstufe dran, also das liegt echt an denen! woran liegt das? sind die lautsprecher dadrin soo viel schlechter? und warum kratzen die dann bei höherer lautstärke so extrem dass man kaum was versteht und solche wie die sm12v nich? (hoff ich ma)

    tut mir leid dass ich das wort extrem so extrem oft verwendet hab :D
     
  13. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.01.06   #13
    Meines Wissens lässt sich die Hollywood Endstufe nicht brücken....
     
  14. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 07.01.06   #14
    Hi,
    prinzipiell läßt sich jede Endstufe brücken, wenn es denn auch eine Endstufe ist !
     
  15. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.01.06   #15
  16. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 07.01.06   #16
    Na ... bei dem Hohlraum würde ich mehr als vorsichtig sein, aber auch da funktioniert es !
    Die Vorgehensweise ist wie folgt,
    1.) die Box per Kabel an die beiden plus- Ausgangsklemmen anschließen, die minus- Ausgangsklemmen bleiben unbelegt.
    2.) per Y- Adapter auf die Line- Eingänge ein Monosignal drauf geben, wobei auf einer der beiden Eingänge, das Signal invertiert anliegen muß !
    Aber Achtung !!!
    Bei dem Hohlraum sollte die Box eine Impedanz von 16Ohm aufweisen, da ich mir nicht vorstellen kann, das die Dose 4Ohm fest ist !
     
  17. Odi

    Odi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 07.01.06   #17
    hui das klingt mir irgendwie zu riskant! :D da werd ich die lieber erstmal auf einem kanal betreiben!
    zu meiner obigen frage ;) warum übersteuern die omnis halt so schnell und die yamahas halten die lautstärke trotz ähnlicher wattzahlen aus
     
  18. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 07.01.06   #18
    Ohne jetzt auf irgendeinen Hersteller/Vertieb direkt einzugehen, es ist doch nun mal so, das es in der Werbung einen recht großen Freiraum bezüglich des Wahrheitsgehalt gibt.
    Mit anderen Worten:"Papier ist geduldig, und es ist dem Papier völlig egal, was drauf gedruckt wird !"
    Somit könnte es schon sein (muß aber nicht), das die technischen Angaben recht weit von der Realität abweicht, b.z.w. bei weiten nicht erreicht werden. :rolleyes:
     
  19. Odi

    Odi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 08.01.06   #19
    joa, und dass die auch bei hohen wattzahlen scheisse klingen liegt dann an den billigen lautsprechern die da drin verbaut sind nehme ich an ;) was machen unterschiedlich teure lautsprecher eigentlich aus?
     
  20. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.01.06   #20
    Hi,
    mach dir mal die Mühe und bau den "Bass Speaker?" aus deiner Omni aus, anschießend stöber in I-Net nach PA- Bass Speaker die den gleichen Durchmesser haben, du wirst auf dem ersten Blick sehen können wo die Unterschiede liegen !
    Wenn du dann auch noch nach dem Preis schaust, wirst du feststellen das ein PA- Speaker gleicher Größe min. doppelt so viel kostet als die ganze Omni- Kiste.
    Nun frage ich dich, wieso können die Omni Kisten bei angeblich gleicher Leistungsfähigkeit so billig sein ?
    Sind die PA- Speaker maßlos überteuert, oder stimmt irgenwas am den Omni Daten/Versprechungen nicht ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping