Yamaha S-112V + t.amp TA1400 II Wie siehts aus?

O
Odi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.22
Registriert
11.10.03
Beiträge
89
Kekse
25
Hallo Leute,
wir in unserer Band haben vor, unsere billigen PA Boxen und Amp (Omnitronic Boxen und Hollywood Endstufe ;) ) auszutauschen.
Da es für uns eine Menge Geld ist, wollte ich hier mal nach eurer Meinung fragen, ob das wohl ausreicht für uns und ob es gut klingt.
Wir wollen damit im Proberaum 2 Gesangsmikros verstärken, Musikrichtung Fun-Punkrock, 2 Gitarren, Bass, Drums.
Für (kleinere) Auftritte wollten wir noch die Drums abnehmen.
Ist dieses Equipment geeignet für uns?

https://www.thomann.de/yamaha_s112v_fullrangebox_prodinfo.html

https://www.thomann.de/tamp_ta1400_amplifier_prodinfo.html

Schonmal danke im Voraus,
Gruß, Odi
 
Eigenschaft
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
jo, das passt schon...


drums abnehmen...naja, da wärn sub ganz gut. könnt ihr aber dazumieten :great:

drums braucht man bei kleinerens achena ber auch meist nicht abnehmen...jetzt darfd er drummer doch endlich mal....;)
 
morry
morry
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
09.08.15
Registriert
27.06.05
Beiträge
2.479
Kekse
9.803
Ort
Ludwigshafen am Rhein
wir hatten genau diese kombination und uns war es zu leise und es hat zu früh gekoppelt, trotz guten mikros (Audix). könnte aber auch an der miserablen einstellung unseres mixers (soundcraft e8) gelegen haben. wir machen vermutlich ähnliche mucke wir ihr, auch so die richtung fun-punkrock.
wir haben jetzt die 4-acoustics DYS-112 Monitore, die klingen klarer, fangen aber mitunter während der Probe an zu qualmen. :screwy: Aber ich hör mich, und das ist die hauptsache. :D
 
O
Odi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.22
Registriert
11.10.03
Beiträge
89
Kekse
25
hmm zu leise?
das mit dem kann ja zig andere gründe haben.

würd mich über weitere meinungen freuen
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
morry schrieb:
fangen aber mitunter während der Probe an zu qualmen. :screwy:
les mal im PAforum was die dazu sagen. die dinger brennen auch mal ab...würd ich also abraten...
 
H
Hannibal2k
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.07
Registriert
25.12.03
Beiträge
314
Kekse
0
Wir haben den Amp aber mit zwei JBL JRX-112 M, die ja preislich ähnlich sind. Mit dem Setup haben wir vor ca. 80 Leute im Freien gespielt. Das war von der Soundqualität schon ziemlich an der Grenze. Die Drums hatten wir nicht abgenommen. Ohne extra Sub, den wir leider nicht hatten, würde ich davon gleich abraten auch noch die Drums abzunehmen. Von der Lautstärke sind die Boxen aber allemal ausreichend. Für den Proberaum sind die Dinger aber einsame Spitze.

Gruß Christoph
 
sniper
sniper
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
23.05.04
Beiträge
1.129
Kekse
1.650
Ort
Leipzig
BassGuit und BassDrums bringen die S112V nicht gut, das hat aber auch jede andere 12er in der Preisklasse so an sich. Als Tops sind sie sehr gut, Fullrange gehören da Subwoofer drunter, wenn´s "bummbumm" statt "töcktöck" machen soll. Die würde ich in jedem Fall später nachkaufen.

Wenn Ihr langfristig aber nicht in Subwoofer investieren wollt (1500€ gehen da gut und gerne drauf), rate ich Euch eher zur 15"/2" Variante, bei denen ist der Mittenbereich zwar nicht so präsent wie bei der 12" (der EQ muss es dann richten), aber Ihr habt von Anfang an Bass. Der o.g. T-Amp würde passen, wobei ein TA2400 sicher noch b(a)esser wäre.
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
sniper09 schrieb:
BassGuit und BassDrums bringen die S112V nicht gut, das hat aber auch jede andere 12er in der Preisklasse so an sich. Als Tops sind sie sehr gut, Fullrange gehören da Subwoofer drunter, wenn´s "bummbumm" statt "töcktöck" machen soll. Die würde ich in jedem Fall später nachkaufen.

Wenn Ihr langfristig aber nicht in Subwoofer investieren wollt (1500€ gehen da gut und gerne drauf), rate ich Euch eher zur 15"/2" Variante, bei denen ist der Mittenbereich zwar nicht so präsent wie bei der 12" (der EQ muss es dann richten), aber Ihr habt von Anfang an Bass. Der o.g. T-Amp würde passen, wobei ein TA2400 sicher noch b(a)esser wäre.
tja, bloß kommt bei 15" der gesang nicht so sonderlich gut und:
wenn man günstig mieten kann, ist das sinnvoller als die 15"" zwischenlösung....
 
sniper
sniper
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
23.05.04
Beiträge
1.129
Kekse
1.650
Ort
Leipzig
niethitwo schrieb:
tja, bloß kommt bei 15" der gesang nicht so sonderlich gut und:
wenn man günstig mieten kann, ist das sinnvoller als die 15"" zwischenlösung....
Nuja, wenn man hier länger mitliest möchte man meinen aus 15" Lautsprechern kommt praktisch kein Gesang. Ganz so ist es ja nun nicht. Ich habe schon mehrmals über die o.g. Boxen gesungen, sooo ungeignet sind die nicht. Natürlich klingt es mit 10 oder 12 Zoll + Subwoofer differenzierter und natürlich kann man mit 15"/2" Fullrange-Boxen später schlecht erweitern. War auch nur ein Vorschlag für den Fall daß langfristig nicht weiter investiert werden soll (kann) und trotzdem Bass vorhanden sein soll. Subs dazu mieten ist auch ne Variante, aber langfristig natürlich teuer.
 
morry
morry
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
09.08.15
Registriert
27.06.05
Beiträge
2.479
Kekse
9.803
Ort
Ludwigshafen am Rhein
niethitwo schrieb:
les mal im PAforum was die dazu sagen. die dinger brennen auch mal ab...würd ich also abraten...

ich weiß, der thread im PA-forum stammt ja von mir. :D da wirds wenigstens warm, wir haben nämlich keine direkte heizung im proberaum. :D
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
morry schrieb:
ich weiß, der thread im PA-forum stammt ja von mir. :D da wirds wenigstens warm, wir haben nämlich keine direkte heizung im proberaum. :D
such mal weiter. die dinger sind auch schon in flammen aufgegangen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben