Loib Harmonikas

von sgaass, 29.09.16.

  1. sgaass

    sgaass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.16
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.09.16   #1
    Hallo Gemeinde,

    ich bin nicht sicher ob ich mit meiner Frage in diesem Forum richtig bin.

    Hat jemand von Euch schon mal was gehört von Loib Harmonikas? Diese werden vom Musikhaus Kirstein angeboten:
    https://www.kirstein.de/Akkordeon/S...e-Nuss-G-C-F-B-H-Bass-X-Bass-Holzverdeck.html

    Ich konnte leider keine Berichte oder Infos über Loib Harmonikas finden.
    Der Preis für die Harmonika mit tipo a mano stimmen ist relativ günstig im Vergleich zu anderen Herstellern.

    Würde mich freuen wenn jemand seine Erfahrungen mit Loib Harmonikas auf diesem Forum teilen könnte.

    Viele Grüße,

    Sigi
     
  2. Gast 2424

    Gast 2424 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.16
    Zuletzt hier:
    6.09.17
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.10.16   #2
    Hallo zusammen,
    das ist eine Eigenmarke von Kirstein.
    Wer hat Erfahrung damit, würde mich auch interessieren!
    Grüße Michael
     
  3. sgaass

    sgaass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.16
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.10.16   #3
    Servus zusammen,

    sieht so aus als ob niemand Erfahrung gemacht hat mit Loib Harmonikas von Kirstein.
    Ich gehe davon aus, dass diese Harmonikas in Italien hergestellt werden für Kirstein. Interessant ist der Preis mit Tip a Mano Stimmzungen, diese kosten in der Regel bis 500 Euro Aufpreis.

    Grüße,
    Sigi
     
  4. sgaass

    sgaass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.16
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.12.17   #4
    Servus zusammen,

    nachdem in lange neugierig war bezüglich der Qualität und des Klanges der Loib Harmonikas von Kirstein hatte ich nun die Gelegenheit eine bzw. mehrere Harmonikas der Marke Loib zu testen. Ich war am WE in einem Musikhaus in Baden Württemberg, dort gab es eine große Auswahl an Harmonikas, unter anderem der Marken Loib und Alpenklang, beide vom Musikhaus Kirstein. Probiert habe ich nur 4 Reihige Harmonikas, eine Loib G-C-F-B Standard Tremolo, eine Loib A-D-G-C Flaches Tremolo, eine Alpenklang Delux 4/III G-C-F-B und zum Vergleich eine Beltuna Emotion Mittelflaches Tremolo, alle Harmonikas mit X und H Bass und Mollbässen.
    Eines ist vorwegzunehmen, Qualitativ und vom Klang konnte keine der Loib oder Alpenklang Harmonikas der Beltuna das Wasser reichen, dieser Unterschied zeichnet sich natürlich auch beim Preis ab (dies ist keine Werbung für Beltuna sondern eine Tatsache die ich für mich festgestellt habe).
    Die Loib G-C-F-B mit Standard Tremolo war mir definitiv zu schrill und schreiend. Was mich jedoch sehr überzeugt hat war der Klang der Loib A-D-G-C mit flachem Tremolo, ebenfalls gut fand ich die Alpenklang Delux 4/III die qualitativ gut verarbeitet ist und einen erstaunlich guten Klang hatte, für einen Preis von ca. 2.900 Euro hatte ich das nicht erwartet.
    Nachdem ich die Loib A-D-G-C ausgiebig und abwechselnd mit der Alpenland Delux getestet habe, habe ich mich dazu entschlossen eine Haus Eigenmarke dieses Musikhauses (gleich wie Loib) nach meinen Vorgaben und Wünschen zu bestellen.
    Ich melde mich mit weiteren Infos nachdem ich die neue hoffentlich noch vor Weihnachten erhalten habe und ausgiebig probieren konnte.
    Im Anhang Beispiel Fotos von der bestellen Harmonika in Olive - Vollholz mit Vollholzknöpfen, Stimmung A-D-G-C, Mittelflaches Tremolo.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. sgaass

    sgaass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.16
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.02.18   #5
    Letztes Wochenende konnte ich nun endlich meine neue Harmonika in Empfang nehmen und ich muss sagen, ich bin begeistert. Vom Klang her genauso wie ich sie wollte, nicht schreiend mit Mittelflachem Tremolo. Die Qualität dieser Harmonika ist top, Ausführung in Olive Vollholz geölt mit Vollholzknöpfen. Stimmung wie bestellt in A-D-G-C, dazu kann ich überraschend besser singen als zu meiner G-C-F-B. Werde die Harmonika ausgiebig spielen und weiter berichten.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  6. 1rr

    1rr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.13
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.02.18   #6
    Hallo Sigi,

    schön daß die Harmonika so ist wie Du es dir vorgestellt hast,
    die sieht auch noch super schön aus :great:
    viel Spaß damit :)

    Gruß Kurt
     
  7. Andreas89

    Andreas89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.15
    Zuletzt hier:
    17.04.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.04.18   #7
    Hallo Sigi,

    ich bin zur zeit Kurz davor mir eine Loib Harmonika in dem besagten Musikhaus in Baden-Würtemberg anzusehen/anz und ggf. zu bestellen
    --- Beiträge zusammengefasst, 03.04.18, Datum Originalbeitrag: 03.04.18 ---
    sorry cumputer macht eigene Sachen...

    also ich bin dabei mir eine Loib Harmonika anzusehen und anzuspielen und ggf. zu bestellen. Leider finde ich genauso wenig im Internet wie du damals. hast du vll Infos für mich über die Harmonika selbst bzw die Qualität und wie zufrieden bist du mit deiner Harmonika. Die dinger sehen zudem auch noch richtug gut aus!
    Ich hoffe du kannst mir hier ein wenig weiter helfen. über eine antwort würde ich mich wirklich freuen.

    gruss andreas
     
  8. sgaass

    sgaass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.16
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.04.18   #8
    Hallo Andreas,

    ja, leider findet man nicht viel im Internet über die Loib, deswegen bin ich auch nach Backnang gefahren zum testen.

    Ich bin bis jetzt sehr zufrieden damit, der Klang ist flacher und mit der A/D/G/C Stimmung melanchonischer als meine Beltuna. Natürlich sieht die Harmonika mit dem Oliven Vollholz auch noch sehr gut aus dazu, dies ist jedoch zweitrangig für mich.

    Ich würde an Deiner Stelle aber trotzdem die Loib bzw. die Hausmarke vom Musikhaus in Backnang mal testen ( Hausmarke = Loib), beide werden bei der gleichen Firma in Italien hergestellt.

    Viel Glück. Bei Fragen kannst Du Dich gerne wieder melden.

    Gruss,

    Sigi
     
  9. Andreas89

    Andreas89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.15
    Zuletzt hier:
    17.04.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.04.18   #9
    Hallo Sigi,

    Danke für die schnelle Antwort. Getestet wird auf jeden fall, das ist ja ein muss! Kann man die Harmonikas dann in Backnang so zusammenstellen wie man will oder gibt es bestimmte vorgaben? Ein Grundmodell/Standartmodell wird es wahrscheinlich eh geben denk ich...?
    Ich frag nur so viel da ich paar Stunden anfahrt habe.

    Gruß Andreas
     
  10. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    3.098
    Erstellt: 04.04.18   #10
    Hallo zusammen; jetzt habe ich aber einen Knopf:
    Hat «sgaass» eine Loib oder eine Sykora gekauft?
    Mir gefällt die «NoName» aus Post #4 am Besten!
    Lasst Euch deswegen die Woche nicht verdriessen.

    Herzliche Grüsse von Paul Frager
     
  11. sgaass

    sgaass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.16
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.04.18   #11
    Hallo Andreas,

    zuerst beantworte ich die Frage von Paul, da offensichtlich die vorherigen Kommentare nicht klar waren.
    Meine Harmonika ist eine Sikoba vom Musikhaus Koppold in Backnang, die Loib Harmonika die das Musikhaus Koppold ebenfalls vertreibt wird in der gleichen Firma in Italien hergestellt. Ich hoffe PAUL FRAGER mit dem vorgenannten zur Aufklärung beigetragen zu haben. Bitte Deinen Kommentar zu Post #4 "NoName" erklären !

    Meine "SIKOBA" Harmonika wude auf Basis der Loib Vorführharmonika zusammengestellt. Es kann das Holz gewählt werden (Olive, Buche, Esche, Kirsche, usw.), die Holzoberfläche (Matt, Glänzend, Gewachst), Knöpfe Ausführung (Holz, Perlmut ), Abdeckung Diskant (Vollholz, Furniert oder Metall), Bass System (Michlbauer, Schaborak usw. mit oder ohne X u. H Bass, gekoppelt oder nicht), Diskantseite mit Halbtönen nach Michlbauer oder auch nicht, Tremolo flach, mittelflach oder standard, Stimmungen (denke die gängigen Standards sind alle möglich wie G-C-F-B, oder F-B-Es-As oder wie meine A-D-G-C), Balgfarbe, Riemenausführung u. Farbe.

    Ich würde einfach mal vorher anrufen bei Siegfried Koppold, er wird Dir sicherlich am Telefon erklären was alles möglich ist.

    Bei Rückfragen einfach melden.

    Gruss,

    Sigi
     
  12. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    3.098
    Erstellt: 04.04.18   #12
    NoName meint, dass ich keinen Namen auf der Harmonika links erkennen kann; diese ist mein optischer Liebling". Welches Instrument "schöner" ist, soll jeder für sich selber festlegen. Harmonika-Vergleich.jpg Freundliche Grüsse von Paul Frager
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Andreas89

    Andreas89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.15
    Zuletzt hier:
    17.04.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.04.18   #13
    gut die optische Sache kann jeder für sich selbst entscheiden, schön sind beide!

    ich sag schon mal danke in dich siggi für die vielen Infos und das du dir die zeit genommen hast. habe bereits einen Termin ausgemacht und freue mich darauf. gerne berichte ich nochmal über meinen besuch in Backnang und welches Fazit ich daraus ziehen kann. vll können wir über diese Harmonikas in zukunft etwas mehr berichten!
     
  14. sgaass

    sgaass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.16
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.04.18   #14
    Hallo Andreas,

    ja, lass mich bitte wissen wie es Dir bei Deinem Besuch in Backnang ergangen hat und ob Du Dir auch eine Harmonika bestellt hast.

    Viele Grüße
    Sigi
     
  15. Andreas89

    Andreas89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.15
    Zuletzt hier:
    17.04.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.04.18   #15
    Hi Sigi,

    also ich war letzte Woche Freitag in Backnang und habe ein sehr nettes Gespräch mit Herrn Koppold geführt. Ich muss sagen dass die Harmonikas in vollem Umfang begeistern! Qualitativ wirklich sehr gut, klanglich ebenfalls top.
    Ich werde mir in naher Zukunft ebenfalls eine SIKOBA Harmonika bestellen, es stehen nur noch ein paar Details aus welche noch besprochen werden müssen.
    Optisch geht es in Richtung ulme/Nuss, Klanglich in B ES AS DES mit sehr flachem Tremolo, Mollbässe auf Druck. Die klingen wirklich richtig gut!

    Wer sich für die Harmonikas interessiert, sollte sich auf die Reise machen und sich selbst von der Qualität überzeugen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping