Looping mit Mikrofon

von swen42, 19.01.19.

  1. swen42

    swen42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.19
    Zuletzt hier:
    12.02.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.01.19   #1
    Hallo, bin Neueinsteiger im Loop Geschäft und habe leider keinen Forumsbeitrag dazu gefunden. z.Z. versuche ich mein Glück mit afrikanischen bass Trommeln.
    Wie vermeide ich das Klicken des REC / STOP Pedals auf die Aufnahme zu bekommen. Ich kann den Looper ja nicht 10m von den Drums wegstellen :-) .
    Versuche mit Kontaktmikros brachten leider nur schlechten Drum Sound, dafür kein Pedal Klicken drauf .
    Ideen dazu ?
     
  2. HD600

    HD600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    In the middle of the Country...
    Zustimmungen:
    2.215
    Kekse:
    11.501
    Erstellt: 19.01.19   #2
    Looper kaufen der leise klickt.
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.022
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    8.038
    Kekse:
    114.065
    Erstellt: 01.02.19   #3
    Welchen Looper hast du? Die BOSS-Looper sind eigentlich ziemlich geräuscharm.

    Die Knöpfe von den TC-Helicon-Tretern sind deutlich lauter. Aber auch damit habe ich nie erlebt, dass das Geräusch hörbar auf den Loop gelangt ist.

    Einsatz: Vocal und Gitarre. im Sitzen. Also etwa halbe Körperlänge vom Mic entfernt.
     
  4. swen42

    swen42 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.19
    Zuletzt hier:
    12.02.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.02.19   #4
    Danke für den Tip. Ich hab den RC 300. Schon mal gut zu wissen, dass das schon leise ist :-| . Wobei ich mir andere "Treter" wünschen würde, die von Haus aus leise sind. Gibt es so was auf dem Drittanbieter Markt ?
    Ich habe zum Mikrofon nun ca. 1,20 m Abstand, ist schon mal besser geworden. Welcher Mikrofontyp ist empfehlenswert, so dass wenig Umgebungsgeräusche aufgenommen werden?
    Habe mit einem billigen Mikro t.bone BD 200 die bisher besten Ergebniss diesbezüglich erreicht, besser als mit SM 58 .
    Ich werde versuchen die Restgeräusche mit einer Schaumstoff Abdeckung o.ä. zu mininieren.
     
  5. Jakari

    Jakari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.16
    Beiträge:
    1.162
    Ort:
    Wald
    Zustimmungen:
    823
    Kekse:
    2.612
    Erstellt: 10.02.19   #5
    Hat der RC300 nicht auch ne automatische REC- Funktion? Mich deucht, das wäre da auch drin.
    Da fällt schonmal das -klick- vom REC weg.
    Leichter auf die Pedale treten, ist schonmal die halbe Miete ;-)

    Hatte das "Problem" auch bei meinem JamMan Stereo. Und die Taster klacken echt ziemlich stark.
    Hab dann Gummis "druntergewickelt" das dämpft schon einiges ab.
     
  6. swen42

    swen42 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.19
    Zuletzt hier:
    12.02.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.02.19   #6
    Gute Idee mit den Gummis und Mäßigung , werds probieren :-) .
    und ja, autorec gibts, je nach Situation kommt das auch in Frage und finde ich sehr nützlich :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping