Louisiana Red

von klabautermann, 12.04.06.

  1. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 12.04.06   #1
    Hallo.

    Ich war gestern auf einem Konzert von Louisiana Red und der Al Jones Blues Band. Wollte fragen obs hier Leute gibt die ihn kennen bzw. ihn auch schon live gesehen haben.

    Der Mann ist einfach der Hammer. Obwohl er kaum noch stehen kann versprüht er so viel Energie auf der Bühne. Die Al Jones Blues Band (gitarre, bass, schlagzeug) war auch klasse. Der Schlagzeuger war ein witziger, junger Kerl mit lässigem und groovendem Spiel und beim Bassisten sind die Finger nur so über sein Instrument geflogen. Das war echt beeindruckend anzusehen, vorallem weil er am Anfang noch wirklich jung und gestriegelt aussah und am Ende als schwitzender Mittvierziger von der Bühne gegangen ist. :D

    Hab mir auch Red's "Millenium Blues" gekauft und signieren lassen. Da stecken echt mal Emotionen drinn! :great:
     
  2. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.934
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    230
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 12.04.06   #2
    kenn die beiden Louisiana Red und Al Jones Band von früheren konzerten als ich sie oft gesehn hab, freut mich ,dass es dir gefallen hat, ich fands auch immer klasse!
     
  3. ibkoeppen

    ibkoeppen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.12
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    513
    Erstellt: 13.04.06   #3
    Hi -

    ja, der hat schon Ausstrahlung, macht nen energetischen Blues, und schön sexy zum Publikum hin, ich mein extrovertiert.

    Hab mal nen Gig mit ihm zusammen gespielt, d.h. wir (Bluestrio) waren Vorband, und da hat er uns gleich spontan zum Weiterspielen genommen, da er solo anreiste.

    Wolte auch gleich von der Stelle weg meine Gitarre und meinen Amp kaufen, aber da hat seine Managerin, was seine Frau ist, NO gesagt (wahrscheinlich gut, daß Mutti mitreist und auf ihn aufpaßt).

    Also, sympathischer Typ, hat Groove.

    Michael
     
  4. klabautermann

    klabautermann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 13.04.06   #4
    Was für ne Gitarre und was fürn Amp wars denn? :)

    Seine Frau hat die CDs verkauft und ein wenig auf ihn aufgepasst als ich da war. Eine sympathische Frau.

    Hatte er bei euch auch diese wahnsinnig alte Slidegitarre dabei? War das seine Stella? Sie sah aus als wär sie älter als der Blues selbst.
     
  5. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 24.04.06   #5
    hi

    war neulich hier in erfurt bei seinem konzert. und das tolle an dem lokalen "blues-schuppen" is, man kann ungefähr 2 meter von den künstlern wegsitzen. so tat ich dies natürlich prompt udn es war geil. :eek:
    da ich zur zeit zivi mache und im krankenhaus auf ner station mir nur alten leute arbeite, kann ich gut beurteilen, dass dieser 74 jährige:eek: "im herzen" mindstens 40 jahre jünger is als seine altersgenossen.
    fands sehr lustig, wie er es einerseits kaum geschafft hat den kapo ordentlich zu halten und zu plazieren und andererseits mit der gleichen hand einen tollen bluessound aus seinr gitarre rausgeholt hat.

    ach ja... udn zu siern managerin: ich bin mir recht sicher, dass das eher seine tochter war, oder zumindest vom alter her hätte sein können.

    hab mir dann auch gleich ne cd gekauft und signieren lassen.

    cu
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 25.04.06   #6
    Am 21.5.1989 hat Louisiana Red in unserem Haus ein Konzert gegeben - und ja, es war (und ist) tolle Musik!
     
Die Seite wird geladen...