LTd MH-50

von obigrobi, 11.07.05.

  1. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 11.07.05   #1
    Hallöchen alle zusammen.

    Ich habe zuhause meine Kramer Imperial rumstehen, ich komm aber mit der form nich wirklich klar (ich stoße ÜBERALL gegen und die is außerdem noch ganz schön schwer...) naja...


    ich dachte mir, ich verkaufe sie und hol mir dafür die LTD MH-50.
    Was meint ihr?
    wie spielt die sich?
    die hatte doch jumbo bünde oder irre ich da?
    also ich mach viel tapping usw. taugt die dafür was?


    danke schonmal im voraus!

    mit den aller freundlichsten grüßen

    Denny :great:
     
  2. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 11.07.05   #2
    Ich hatte die M-50. Die verarbeitung ist bei den LTD Gitarren (auch bei den ganz günstigen Serie ) wirklich gut, und auch die Bespielbarkeit war sehr gut, das einzigste was mich gestört hat, war dass sie sich bei jedem stärkeren Bending verstimmt hat. Aber ich bin mir nicht sicher, die MH50 hatte doch ein Floyd Rose, oder nicht? Da dürfte die Stimmstabilität etwas besser gewährleistet sein.
     
  3. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 11.07.05   #3
    Naja, das kommt immer auf die Qualität des Tremolos an!
    Ein gutes Vintage Vibrato System ist zum Bleistift besser als ein schlechtes Floyd Rose Trem.
    Da kann ich mir bei der m-50 wohl vorstellen dass sie oft verstimmt, da sie ja jetzt nicht wirklich mit der teuersten Hardware ausgestattet ist!
     
  4. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 11.07.05   #4
    Stimmt, aber ich glaube dass das Floyd von 'ner billigen LTD immernoch besser ist, als das von 'ner Keiper oder 'ner Harley Benton. Und als Einsteigergitarren, sind die 50er von LTD auf jedenfall sehr gut zu gebrauchen.
     
  5. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 11.07.05   #5
    Jo, da haste recht, aber ich würde mit eigentlich nicht nochmal eine Einsteigergitarre gitarre holen wenn ich schon ein eine besitze.
    Da würde es eigenltich eine Ibanez für so 400€ besser tun, und wenns dann doch wieder ne Einsteigergitarre werden soll würde ich mich mal nach ner Yamaha Pacifica umschauen, da ESP/LTD nicht wirklich berühmt ist für seine super einsteigergitarren
     
  6. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 11.07.05   #6
    also ich habe ne MH-50 zwar leicht um gebaut!!!okfast alles bis auf hals und korpus!!FIND SIEHT GUT US NATÜRLICH JETZT NOCH BESSER KH STYLE^^ ABER FÜR DEN ANFANG IST SEHR GUT!!!!!
     
  7. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 11.07.05   #7
    Meine M-50 verstimmt sich nicht bei starken Bendings!
     
  8. obigrobi

    obigrobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 13.07.05   #8
    danke schonmal für die vielen tips ! :D

    ich gkaub, ich werd se mir kaufen *hihi*

    also ein freund von mir hat ne yamaha pacifica ud ich war nich wirklich begeistert... ich konnte überhaupt nich damit umgehen - naja wohl ne frage der gewohnheit.

    ich denk mal die LTD wird meine gute alte stagg r-500 ablösen.
    die hat nämlich an einigen stellen keinen lack mehr am hals (liegt wohl daran, dass ich meine ringe beim spielen nich oft abnehme :D )

    wie is'n so der klang von eurer m-50 ?



    m.d.a.f.G.
    Denny :great:
     
  9. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 13.07.05   #9
    Mit dem Klang war ich sehr zufrieden, sowohl clean als auch im Distortion Modus, auchdas Sustain warn nicht schlecht, ich hab die Gitarre damals auch nur verkauft, um mir die Rhoads zu kaufen, weil mir die Form so gut gefällt. Aber jetzt wo die M200 bei mir steht muss ich sagen dass auch die Strat Form was hat :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping