LTD VIPER-407 vs b.c. rich NJ Warlock 7-String HP

von X-el66, 18.12.05.

  1. X-el66

    X-el66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.05   #1
    Hallo erstma, ich brauch nen 7 saiter, hauptsächlich für auftritte und so späße. Nach langem überlegen schwelg ich zwischen den oben genannten 2.

    http://www.musik-service.de/Gitarre-B-C-Rich-NJ-Warlock-7-String-HP-prx395740724de.aspx

    und

    http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-Viper-407-7-String-prx395750784de.aspx

    Ich bin net so der technik freak, lässt sich vllt aus den daten sagen welche sich bisser anhört, bzw besser spieln lässt?
    hat jemand vllt eine dieser beiden und kann mir mal n feedback geben über vorteile bzw nachteile?

    schonmal danke im vorraus

    x-el
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 18.12.05   #2
    kurz und knapp, ich find bc rich hört sich scheiße und is scheiße zu bespielen ;)
     
  3. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 18.12.05   #3
    Sound und Bespielbarkeit, beides absolute Geschmackssache. Kann man aus Daten nicht rauslesen.
    Qualitatic, also verarbeitungs- und materialtechnisch sollten die beiden sich nichts schenken, dürften beide in Ordnung sein.

    Klingt jetzt wahrscheinlich blöde, aber: Geh sie antesten, nur dann weisst du was dir am besten gefällt.
     
  4. knoxville600

    knoxville600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.05   #4
    Von Bespielbarkeit wuerde ich dir die Esp/Ltd empfehlen . Bc R. ist so ne Sache ...
     
  5. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 18.12.05   #5
    Also über B.C.Rich wird hier viel schlechtes erzählt...ich hab selber ne NJ und find die von der bespielbarkeit her richtig klasse, und geb sie auch nimmer her ...
    Also einfach anspieln gehn:great:
     
  6. X-el66

    X-el66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.05   #6
    wo wir beim problem wären.. ich hätt die klampfe gern sozusagen unterm christbaum liegen das ich über die feiertage was zu tun hab, dummerweise hat aber kein shop hier in der nähe eine von beiden. also anspieln is nich aber ich bin en flexibler mensch, hab bis jetz ne cort gespielt und halt viel akustik. Umgewöhnen muss ich mich eh zwecks der 7 saiten.

    spielen werd ich wohl haupsächlich korn und halt nu metal sachen in meiner band. kann es sein das die aktiven esp abnehmer für den sound "besser sind" als die der warlock???
    hat vllt jemand irgend was zum anhörn wo man den unterschied zwischen aktiv und passiv hört??


    thx für die schnellen antworten =)
     
  7. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 18.12.05   #7
    Tja, da kann dir niemand so recht helfen.
    Ich kann dir nur sagen, dass die Warlock 'ne sehr gute Gitarre ist(Hab' sie auch) und dass LTD immer gut war, wenn ich eine angespielt hab'. Die PUs von der Viper sind für so Nu-Metal Kram eigentlich wie geschaffen, die von der Warlock sind aber auch sehr gut. Wenn du gern Korn spielst, würde für die Warlock noch sprechen, dass sie ein Floyd Rose hat, weil die Korn-Menschen oft mit ihrem Vibrato rumfuddeln.

    Fazit: Wenn du nicht so wählerisch mit der Bespielbarkeit bist, kannst du die nehmen, die dir besser gefällt.
     
  8. X-el66

    X-el66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.05   #8
    Wie is des denn vom gewicht her? Die esp kommt mir so "fett" vor?
    Ich bin total verzweifelt, ich spar jetz schon ewig weil ich die b.c. r wollte, aber mich reizen bei der esp die pickups und die form is au net ohne
     
  9. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 18.12.05   #9
    Über die Gitarren selber kannn ich jetzt nicht so viel sagen außer, dass du bei der LTD garantiert wenig falsch machen kannst. Ob die Pickups jetzt aktiv oder passiv sind, hat für die härte des Sounds nichts zu sagen, sie klingen halt unterschiedlich, aber beide sind gut, vorallem kann ich mit schlecht vorstellen, dass die Pickups in einer B.C. Rich nicht für harte Sachen geeignet sind. (vorsicht, ich hab noch nie eine B.C.Rich in der Hand gehapt, ist halt anders nur sehr schwer vorstellbar)

    Tobi
     
  10. Mr. BC Rich

    Mr. BC Rich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Vreden, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 18.12.05   #10
    Bei BC Rich kommt es immer auf die Serie an... die Platinum is ne Billigserie (Lizensprudukt) aus Korea. Die NJ wird in Japan gefertigt und is um längen besser. Die US Riches oder sogar Bernie Rico Jr.´s sind absulute Spitzenklasse in Bespielbarkeit und sound (zu erkennen am "R" auf dem ersten Bund).
     
  11. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 18.12.05   #11
    Die Viper hat:
    - Bessere Mechaniken
    - Bessere Humbucker
    - Auf jeden Fall eine gute Verabreitung

    Die BC Rich hat
    - Floyd Rose Tremolo
    - einen kleineren Preis

    tja ....
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 18.12.05   #12
    kauf dir eine ibanez 7621/7620!!die bekommst du für gutes geld bei ebay und qualitativ sind die auch super! (ist vorgänger der 1527) andere abnehmer rein und du hast ne wirklich gute klampfe!b.c. rich würde ich (ausnahme usa modelle) NIE in erwägung ziehen
     
  13. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.12.05   #13
    mal sone Glaubensfrage: wenn du Nu-Metal spielen willst warum dann 7 Saiten?? dann hol dir lieber für 650€ die LTD Viper 400 Baritone... die wird die BC Rich locker in die Tasche stecken von der Bespielbarkeit und den Tonabnehmern, und du tust dich leichter beim spielen... oder wieviele Solo-Geschichten verbindest du in der Musik mit den tiefen Tönen???
     
  14. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 19.12.05   #14
    Warum andere Tonabnehmer? in der 7620 sind z.B. echte DiMarzio drin

    cu Direwolf
     
  15. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 19.12.05   #15
    Also ich find siebensaiter von der Bespielbarkeit ziemlich schlecht. Ich hab die Viper 407 und die 400(6saiter) mal getestet und ich muss sagen die Viper 400 war wirklich das angenehmste was ich je angespielt hab und mit der 407 bin ich ÜBERHAUPT nicht zurechtgekommen. Der Hals is SO ARG fett, du musst das auf jeden Fall anspielen(das is aber bei allen 7-saitern das gleiche).

    Anzumerken wäre noch dass die Viper kopflastig ist, von der BC Rich weiß ichs nicht. Was meiner Meinung nach eindeutig für die Viper spricht ist die Firma. Mit der ESP/LTD sind eigentlich alle zufrieden dich ich kenn und die ESP/LTD ist einfach DIE dominierende Gitarrenmarke im Metalbereich - hab jedenfalls noch nie was schlechtes über sie gelesen und qualitätsmäßige Ausreißer sind mir auch nicht bekannt.

    Bei der BC Rich gibts ziemlich geteilte Meinungen - manche sind super happy damit, andere versuchen sie möglichst schnell wieder loszuwerden. Ich persönlich fand die BC Rich Gitarren vor ca. 1 Jahr noch ziemlich cool von der Optik, heute find ich sie abstoßend hässlich - überleg dir wirklich gut ob sie zu dir passt.
     
  16. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.12.05   #16
    Ja stimmt, aber ich finde die Teile sind nur für NuMetal zu gebrauchen, wer Mitten will ist da ganz fehl am Platz.
     
  17. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 19.12.05   #17
    Ich würde zwar die Viper empfehlen weil ich bisher nur gute Erfahrungen mit ESP/Ltd gemacht hab, aber ich würde dir keinesfalls empfehlen, ne Siebensaiter zu kaufen, obwohl du noch nie eine gespielt hast, Siebensaiter haben wirklich ein vollkommen anderes Spielgefühl als Sechssaiter, ich komme zwar mit ihnen zurecht, aber manch anderer hat seine Probleme.
     
  18. X-el66

    X-el66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #18
    n shop bei mir in dr nähe hat ne ibanez 7 string. die werd ich heut ma antesten. ich bezweifle aber das die dicke des halses mir was ausmacht, ich fand den hals meiner egitarre eh immer zu dünn da ich lieber wie gesagt akustik spiel..

    ich hab gesagt größtenteils. die musikrichtung die wir spielen is net wirklich nu metal, die hat sich noch net festgesetzt. ich spiel auch mit dem gedanken die 7 string ohne tiefe h saite, dafür mit ner zusätzlichen hohen a unter der e auszurüsten. wir werden in nächster zeit sehr viel experimentiern und mir gefällt eben das 7 string image.

    kann es eigentlich sein das der hals der esp wirklich dicker ist, als der der b.c. ? oder kommt des nur auf den pics so rüber??

    thx für die vielen posts =)
     
  19. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 19.12.05   #19
    keine ahnung, aber mir war er eindeutig zu dick.

    Ich mein - ich kann schon drauf spielen, aber auf einem 6-saiter spielen ist eine andre Welt.
     
  20. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 19.12.05   #20
    that's the point!mit etwas anspruch an definition gefallen die einem schon nicht;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping