Lucas 1000 oder Montarbo MT360???

von retovonwartburg, 16.07.04.

  1. retovonwartburg

    retovonwartburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.04
    Zuletzt hier:
    21.07.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.04   #1
    Hallo PA-Profis

    Spiele (u.a.) in einem Musikduo, wo wir je nach Anlass von 50-300 Leute beschallen dürfen. Zurzeit haben wir zwei JBL EON-Kübel, die aber wirklich dringend ersetzt werden müssen - klingen einfach zu "plastikmässig"...

    Nun bin ich hin- und hergerissen. Entweder ein Lucas 1000-System oder zwei Montarbo Fullrange-Aktivboxen (MT360, das sind die Vorgänger von W400A).

    Preislich liegen glaub ich beide Systeme in etwa gleich. Von Montarbo hab ich bisher nur Allerbestes gehört. Wichtig wären neben dem Bass halt auch die Mitten, welche möglichst warm rüberkommen sollten (viel Gesang!).

    Freu mich auf eure Infos.

    Gruss aus dem Käseland,
    Reto.
     
  2. Antoni

    Antoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    27.07.04
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #2
    ich finde die LUCAS 1000 wirklich klasse, wenn man sie nicht mißbraucht, d.h. für Verwendungen hernimmt, denen sie nicht gewachsen sind
     
  3. retovonwartburg

    retovonwartburg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.04
    Zuletzt hier:
    21.07.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #3

    Danke für die Aussage. Aber was wären denn deiner Meinung nach Verwendungen, denen sie nicht gewachsen sind? Und wie sieht's beim Lucas 1000 mit den Mitten aus? Kommen die Stimmen genügend "warm" rüber (haben ja relativ kleine Hoch-/Mitteltöner, die Dinger...)

    Gruss,
    Reto.
     
Die Seite wird geladen...

mapping