Macht man einen Gitarrenverstärker mit Gesang kaputt?

von audiojones, 22.09.07.

  1. audiojones

    audiojones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 22.09.07   #1
    s.o....

    meiner ist seit neuestem ziemlich leicht im Overdrive (obwohl ich ihn im Clean Modus habe)

    Kommt das davon?
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 22.09.07   #2
    Wie bist Du denn mit dem Mikro in den Verstärker? Direkt mit Kabel? Dann kommt's nicht daher.
    Selbst wenn irgendein Preamp davor hängt sollte das nichts ausmachen so lange Du immer über die Line-Leitung gegangen bist.

    Vom "Gitarrenverstärker für Vocals" rät man normalerweise ab, weil's schlecht klingt.
     
  3. audiojones

    audiojones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 22.09.07   #3
    Kann das an meiner neuen Gitarre liegen?
    Bei der alten wars okay, aber die ist schon verkauft...
    Also wenn ich mehrere sachen benutze dann schließe ich bass, Gitarre und Gesang an Mischpult und dann an meinen Verstärker...oder kanns daran liegen das er schon älter ist!?
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 22.09.07   #4
    Kann´s Dir nicht definitiv sagen, aber es wird wohl abgeraten, Bass über nen Git-amp zu spielen, da der für andere Frequenzen ausgelegt ist (samt box).

    Kommt aber auch auf die Lautstärke drauf an, vermute ich mal.

    Wie kann ich mir das denn insgesamt vorstellen?
    Spielt Ihr zu dritt über einen Verstärker?
    Oder nimmst Du das vorher auf und spielst das dann über den Verstärker ab?

    Und sach mal was zu dem Amp: Marke, Alter, Röhre oder Transe.
    Und dann schau mal erst im Gitarren- oder Bassforum - da müßte es threads drüber geben (mal mit SUFU versuchen).
    Gesang ist glaube ich nicht schädlich, da es insgesamt innerhalb des Frequenzbereiches der Gitarre liegt - klingt halt nur bescheiden.
     
  5. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 22.09.07   #5
    Nicht Bass über Gitarrenamp! No Go! ;)
     
  6. audiojones

    audiojones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 22.09.07   #6
    Mir wurde schon ab und zu gesagt das wäre nicht so das Problem?
    Ich hab n Attax 80 (Hughes & Kettner). Ist halt älteres Modell.
    Transe (100 Watt)
    MfG
    Felix
     
  7. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 23.09.07   #7
    Bass ist tatsächlich das Problem. Mit den Bassrequenzen schießt Du Dir den Speaker. Besser gesagt: Hast geschossen.
     
  8. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 23.09.07   #8
    Wird an deiner Gitarre liegen.
    Jeder PU hat einen anderen Output, wenn deine neue Gitarre nen höheren Output hat, zerrts auch früher.

    Aber den Bass würde ich auch auf keinen Fall über nen Gitarrenamp laufen lassen, selbst nicht mit nem Pult dazwischen.

    edit: Wenns allerdings auch bei Gesang zerrt, wird wohl irgendwas kaputt sein oder anfangen kaputt zu gehen.
    Und je weiter du deinen Mixer aufdrehst, desto eher zerrt es, manchmal vergisst man die offensichtlichen Sachen zuerst ;)
     
  9. Buddy Polly

    Buddy Polly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    743
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    530
    Erstellt: 23.09.07   #9
    Man kann den Bass schon über nen GitarrenAMP laufen lassen, nur die Box sollte auf Bass ausgelegt sein! Dem Amp is es wurscht, aber den Speakern nicht. Aber wenn deine neue Klampfe zerrt, mal eine Frage: Was sind da für Pickups drin? Zufällig EMGs oder andere Humbucker mit hohem Output?
     
  10. audiojones

    audiojones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 23.09.07   #10
  11. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 23.09.07   #11
    Du kannst auch einfach den Volume Regler an der Gitarre runterdrehen. Dann hast du weniger Output. Das hat nebenbei auch den Vorteil, dass du direkt über deine Gitarre zwischen clean und angezerrt regeln kannst, ohne zu schalten.


    Allgemein machen Vocals keinen Gitarrenamp kaputt, Gitarrenamps aber durchaus Vocals, sprich es klingt eher nicht so geil. Wobei das als Effekt in härteren Musikrichtungen durchaus interessant sein kann.
     
  12. Buddy Polly

    Buddy Polly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    743
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    530
    Erstellt: 24.09.07   #12
    Ich würde das auch so machen, einfach den Volume - Poti etwas zudrehen.
     
  13. GuitarDom

    GuitarDom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 03.10.07   #13
    Servus,

    seit wann zerrt ne transe (Transistor) im clean-Channel? Da muss was kaputt sein...
    ich tippe auch mal auf den Speaker :)


    mfg Domi
     
  14. Buddy Polly

    Buddy Polly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    743
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    530
    Erstellt: 04.10.07   #14
    Nope, muss nicht. Wenn der Output der PUs hoch genug ist, zerrt das einfach ein bisschen. Das ist auch bei Transen so. Das einzige was da hilft ist Gain rausdrehen(das haben manche Clean Channel;)). Und wenn das schon auf 0 ist, dann am EQ ein bisschen runterregeln. Presence z.b. hat damit was zu tun. Ist einfach ne Frequenzsache. Ich würd trotzdem einfach am Poti etwas abdrehen und somit das Signal "dämpfen". Wenn es allerdings ne richtig heftige und eklige Verzerrung ist, dann is was an den Speakern.
    Alternativ kann man auch die PUs runterdrehen.
     
  15. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 04.10.07   #15
    Hihi, da haste genau das falsche erwischt. :p
    Presence regelt nämlich die höhen der ENDSTUFE. :)
     
  16. Buddy Polly

    Buddy Polly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    743
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    530
    Erstellt: 05.10.07   #16
    Es geht doch hier darum, warum ein Gitarrenamp im Cleankanal zerren kann. Und dazu tragen nunmal Vor- und Endstufe bei. Wenn ich bei meinem JCM 800 Presence runterdrehe, dann klingt er weniger schrill, die Zerre wird dumpfer und vom Empfinden her nimmt sie ab. Was ist also daran falsch? Haben Transen keine Endstufe? ;)
     
  17. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 06.10.07   #17
    Ach jetz red nich drumrum... du hast von Gain geredet und der gehört zur Vorstufe.
    zudem kann man mit dem Presence Regler keine Endstufe entzerren, der Anteil dieser hohen Frequenzen ist viel zu klein, bezogen auf das Gesamtsignal.
    Es ist überhaupt falsch, mit den Breitbandigen EQ-Potis eines Gitarren-Amps ein Signal entzerren zu wollen, damit macht man sich viel zu viel kaputt am Sound.
    Dafür gibts 31 Band EQs.
     
  18. Buddy Polly

    Buddy Polly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    743
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    530
    Erstellt: 06.10.07   #18
    Entschuldige mal, ich red um gar nichts herum. Ich habe nie gesagt, dass es keine Soundeinbußen gibt, wenn man am EQ rumdreht. Aber wenn man alle Regler etwas runterdreht, dann kann das durchaus den gewünschten Effekt bringen, das wirst du doch wohl nicht abstreiten wollen. Es geht ja auch nicht darum, einen vollständig verzerrten Kanal zu entzerren, sondern einen angezerrten Clean Kanal. Zudem weiß ich ja auch nicht, ob der Speaker hin ist oder nicht. Das waren alles nur Ideen, wie man das Zerren wegbekommen könnte. Wenns so nicht weggeht, ist der Speaker hin. Das wollte ich ausschließen, mehr nicht. :)
     
  19. audiojones

    audiojones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.10.07   #19
    Passiert sowas bei Röhren auch?
     
  20. Buddy Polly

    Buddy Polly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    743
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    530
    Erstellt: 12.10.07   #20
    Bei Röhren wäre es halbwegs normal. Bei ner Transe sollte das nicht passieren, kann aber trotzdem vorkommen(wenn z.b. der Clean Kanal nen Gain Regler hat und der zu weit auf is).
     
Die Seite wird geladen...

mapping