Maestro Vibrato auf Special Faded

von the two, 17.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. the two

    the two Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    21.03.19
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Salzburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.10   #1
    Hallo,

    Ich möchte in/auf meine SG Special Faded ein Maestro Trem (kurze Version) montieren. Ist das möglich? Falls ja, wie muss ich vorgehen?

    Lg.
    2
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.996
    Kekse:
    38.536
    Erstellt: 18.07.10   #2
    hi the two!

    ja, natürlich ist das möglich.
    du musst das stop-tailpiece entfernen, das maestro so positionieren, dass der saitenwinkel zur brücke nicht zu groß und nicht zu klein ist, dann drei löcher für die befestigung markieren/bohren und das teil anschrauben.

    allerdings würde ich bei deiner sg eher zu der langen version raten. die deckt zumindest teilweise - die bohrungen für das stop-tailpiece ab.

    eine gute alternative ohne bohren wäre das bigsby B5 mit einer bodenplatte von vibramate.

    cheers - 68.
     

    Anhänge:

  3. the two

    the two Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    21.03.19
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Salzburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.10   #3
    Hey!

    Danke für die infos. Ich will das kurze Maestro verbauen, da ich das rumliegen habe.
    Werds einfach mal Probieren ;)
    Wie meinst du das mit dem Winkel zur Brücke, wie kann ich das einstellen bzw. auf was muss ich achten?

    Lg.
    2
     
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.996
    Kekse:
    38.536
    Erstellt: 18.07.10   #4
    hi 2!

    das variierst du durch den abstand des vibrolas zur brücke.
    wenn das vibrola zu nah an der brücke ist, liegen die saiten hinten auf der brücke auf und das führt zu überflüssiger reibung.
    wenn´s ztu weit hinten ist, kann der siatendruck auf die brücke zu gering sein und dann springen die saiten aus den reitern und/oder der ton leidet evtl. ...

    schau dir einfach mal ein paar bilder von SGs mit vibrola an, dann siehst du schon was ich meine.

    cheers - 68.
     
  5. the two

    the two Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    21.03.19
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Salzburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.10   #5
    Ok, vielen dank!

    Lg.
    2
     
mapping