Magix für Mac?

stonefree
stonefree
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.21
Registriert
26.01.11
Beiträge
158
Kekse
216
Ich arrangiere eigentlich meine Jazz/Lounge-Mucke mittlerweile mit LogicProX, aber ich habe heute auf meinem Windos-Laptop ein paar alte Sachen gefunden, die ich vor xJahren per Magix Music Maker zusammengestellt habe. Und war von den "alten" Loops genauso begeistert, wie ich es damals nach dem Kauf war (ich glaub, es war die Version 2016?) - so viel moderner und grooviger...
Nun meine Frage: Bin ich einfach in den Logic-Loops zu wenig bewandert, dass ich diese coolen Loops nicht finde (kann schon sein, bin nur ein Logic-nach-Hausfrauenart-User) oder hat MagixMM in der Stilrichtung Soul/Lounge/R&B wirklich mehr drauf als LogicPro? (Ich möchte mir den MMM eigentlich nicht mehr ankaufen, mein Win-Laptop ist nicht mehr der jüngste und wäre sicher überfordert. ABER die Sounds fehlen mir...)
Dankeschön für euer KnowHow!
 
Eigenschaft
 
Grund: Präzision
C
Christian_Hofmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
21.07.20
Beiträge
604
Kekse
2.144
Früher waren die Soundpools ja eine Sammlung von einfachen Audiodateien. Kannst du von deinem Laptop diese nicht einfach kopieren und in deiner neuen Umgebung einbinden? Die Frage ist natürlich ob die Lizenz und Nutzungsbedingungen dies erlauben.
 
S
saitentsauber
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
09.04.08
Beiträge
5.165
Kekse
20.232
M.W. ist die Einstiegsversion des MMM derzeit kostenlos. Die Frage nach den Hardwareanforderungen müsstest Du auf der Website von Magix klären. Sie sehen auf den ersten Blick nicht abschreckend aus...
 
P
Person
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
26.03.21
Beiträge
312
Kekse
947
Ort
Xberg
Mit Logic kenne ich mich nicht aus, kenne die Sounds dadurch nicht.
MM habe ich auch viel verwendet, aber nicht die vorgefertigten Loops verwendet, sondern aus den Loops heraus die Sounds verwendet und eigenes arrangiert.
Die Sounds an sich sind tatsächlich nicht billig.
Logic ist eher die Profiliga, die sollten sicher auch brauchbare Soundpools haben, ich denke, Loops liefern die nicht, da man als "Profi" selbst kreativ werden soll, es ist ein anderes Konzept.
 
SlowGin
SlowGin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
06.08.10
Beiträge
787
Kekse
7.344
Ort
NRW
Ich bin jetzt nicht ganz sicher ob wir das Gleiche meinen wenn wir von "loops" reden.

Aber auf den Apfelcomputern gibt es auch. Auch in recht großer Auswahl.
Selbst GarageBand bietet da kostenlos eine Menge.


Bei Logic gibt es das auch.
Vielleicht auch mal nach Live-Loops schauen:
https://support.apple.com/de-de/HT211140
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben