Mainstage 2 was bringt es? Geht das damit?

von Gatschli, 06.11.09.

  1. Gatschli

    Gatschli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    22.02.13
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    199
    Erstellt: 06.11.09   #1
    Hallo!
    Ich habe Logic Studio 8 mit Mainstage 1.
    Von Logic her reicht mir das völlig aus.
    Was bringt es denn nun eigentlich konkret für Vorteile bei Mainstage?
    Man liest immer nur jetzt ist es endlich erwachsen geworden und so. Aber was ist konkret besser?
    Ich bin Keyboarder. Also mir bringen diese ganzen Gitarrenfeatures eigentlich nichts denke ich.
    Oder verwendet ihr das auch für Rhodessounds etc.

    Was mich interesseiren würde:
    Ich arbeite mometnan auch mit einer Sängerin zusammen. Also nur Ac. Piano, E-Piano und Gesang.
    Haben da momentan nur eine kleine PA ohne guten Mischer und Effektgeräte.
    Ist es da möglich sowohl EQs (einmal einzeln für den Sounds der Sängerin und meinen Keyboardsound) dann aber auch einen Master EQ für den Raum, bzw. auch Effekte wie Hall für Stimme, Compressor für Stimme,..) zu verwenden und sich damit also quasi ein besseres Mischpult und Effektprozessor vollkommen zu sparen?

    verwendet das jemand?
    also das ich quasi wirklich nur mehr meine Soundkarte Motu 828mk2 verwende und dann Mainstage?
    Oder ist das schon zu umständlich und auch schlecht für die Bedidung, weil ich ja immer alles im Computer machen muß (wenn etwas zu laut ist, Muten etc.)

    Danke für Eure Erfahrungen.
    PS: Läuft das so problemlos in Echtzeit?
    Verwenden würd ich ein neues Mac Book Pro 2,8 GHz 4 GB Ram
     
  2. Gatschli

    Gatschli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    22.02.13
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    199
    Erstellt: 24.11.09   #2
    Verwendet denn keiner Mainstage 2?

    Würde es gehen in Echtzeit Wandeln Effekte wie EQ, HAll und Compressor zurückwandeln und ausgeben oder ist da Latenz ein Problem? (Verwende aktuelles Mac Book Pro und Motu 828mk2)
     
  3. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.736
    Zustimmungen:
    886
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 24.11.09   #3
    mainstage ist nicht zum mischen oder beschallen, sondern um sounds zu erzeugen, ersetzt also pianos, orgeln, synthesizer, sampler, looper, gitarrenamps, bodentreter, ...

    für ein daw-basiertes foh-pult bräuchtest du schon was von digidesign, sonst funktioniert das nicht mit der latenz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping