Mark Knopfler - Sound

von Petruccis Son, 03.05.08.

  1. Petruccis Son

    Petruccis Son Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.08
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Córdoba, Argentinien; eigentlich aber das wundervo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 03.05.08   #1
    Hey liebe Gitarristen, ich hätte mal eine Frage:
    Und zwar, wie bekommt man am besten den typischen, leicht angezerrten Mark Knopfler - Sound hin?
    Ich hab ein Effektgerät, nämlich ZOOM GFX-3. Hat das hier vielleicht auch jemand, der weiß, wie man damit den Sound hinbekommt?
    Ich versuche das schon lange, bekomme es aber nie richtig hin :(.
    Hoffe auf Antwort,
    Petruccis Son
     
  2. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 03.05.08   #2
    probier einfach mal einen schönen Clean Sound a la Fender vllt auch ein wenig mehr Gain und dazu ein kleines bisschen Hall..Et voila. Das Problem ist aber wohl, dass Knopfler eine sehr dynamische und eigene Spieltechnik hat, die zu seinem Sound sehr stark beiträgt.
     
  3. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 03.05.08   #3
    Richtig.

    @"Petruccis Son":
    Du wirst dich wohl auch mit gleichen Equipment wie Mark nicht so anhören wie er. Vor allem mit solchen eher billigen Modellern klingt das alles sowieso nich grad so toll.

    Ich kenn das besagte Gerät zwar nicht, aber vllt sucht einfach mal nen schönen Cleanen-Sound und drehst Gain ein wenig auf. So, dass es zerrt, wenn du stark in die Saiten greifst.

    Nebenbei: Was hast du für eine Gitarre?

    greetz
    Aufkleber27
     
  4. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 03.05.08   #4
    Hi,

    auf jeden Fall sollte man sein Picking beachten, das ist so ziemlich das wichtigste, was seinen Sound ausmacht. Mit Plektrum bekommt man diesen Sound nicht so einfach hin. Mit Digitalgeräten ist es allgemein schwer diesen dynamischen Sound zu bekommen, es gibt aber auch Ausnahmen.

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  5. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.220
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 03.05.08   #5
    Soweit ich weiß, hat MK eh die verschiedensten Amps gespielt, da kommt der Sound halt wirklich aus den Fingern.
     
  6. Petruccis Son

    Petruccis Son Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.08
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Córdoba, Argentinien; eigentlich aber das wundervo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 04.05.08   #6
    An Aufkleber27: Hab ne Strat, die clean ähnlich klingt, wie Marks.
    Der Sound muss ja auch nicht 1 zu 1 gleich sein, sondern nur so, dass sie ähnlich klingt und man hört, wenn ich ein Solo spiele, aha, das klingt wie Mark. Mein Publikum besteht ja auch nicht immer aus Profis ;)
    Aber danke erstmal, ich werds ausprobieren.^^
     
  7. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 04.05.08   #7
    Spielst du an der Strat mit den Zwischenpositionen? Das ist nämlich der Trademark Sound von ihm. Abgesehen von seinen Fingern natürlich
     
Die Seite wird geladen...

mapping