Marshall 1960 vs 1935

Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.06.11
Beiträge
10.607
Kekse
22.627
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo Leute,
die Marshall JCM 800 LEAD 1960 dürfte den meisten hier bekannt sein.
Es gab aber auch eine JCM 800 BASS 1935.
Teilweise mit gleichen Lautsprecher wie die 1960 z.B. Celestion G12T75.
Beide Boxen sind gleich groß als A bzw B Ausführung.
Hat jemand die 1935 Box als BASS-Box schon mal benutzt? oder benutzt sie immer noch?
Für mir ergibt sich folgende Schlussfolge:
Wenn das alles so stimmt dann könnte man auch eine JCM 900 LEAD 1960 auch als BASS-Box benutzen.
Gleiche Bauweise, gleiche Größe, gleiche Lautsprecher.
Bin auf Eure Meinungen sehr gespannt.
 
Eigenschaft
 
M
mahi666
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.12
Registriert
26.09.07
Beiträge
117
Kekse
65
Hallo, die 1935 ist eine Bass Box, richtig, verbaut sind aber meist G12-65, die ersten Modelle hatte noch andere Celestions, Model weiß ich grad nicht genau. Ein guter Bekannter benutzt sie als Gitarrenbox, klingt für 80er Metal Sachen prima, ich hätte gerne eine, ob die 900er mit G12t-75 als Bass Box taugt, wag ich zu bezweifeln, aber Versuch macht kluch!

Gruß Markus
 
not.
not.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.14
Registriert
03.05.10
Beiträge
1.098
Kekse
6.097
Ort
Tübingen
Ein interessanter Thread zu deiner Frage wäre dieser: KLICK.
In dem Fall Gitarrenbox als Bassbox macht Versuch unter Umständen kluch und die Box kaputt.

Ich würde behaupten, nach dem was in dem Thread geschrieben wurde, dass in den Bassboxen keine G12T75 verbaut waren. Hast du dafür Quellen, dass das so war?

Gruß, David.
 
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.06.11
Beiträge
10.607
Kekse
22.627
Ort
Schleswig-Holstein
Den anderen Thread kenne ich.
ich vermute die 2 Boxen die ich gesehen habe, da hat man schon die Originallautsprecher gegen g12T75 ausgetauscht.
Nur das Logo ist geblieben.
Die G12T75 sind definitiv keine Basslautsprecher.
Den Versuch wurde ich gar nicht wagen
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.981
Ort
Nürnberg
Den anderen Thread kenne ich.
ich vermute die 2 Boxen die ich gesehen habe, da hat man schon die Originallautsprecher gegen g12T75 ausgetauscht.
Nur das Logo ist geblieben.
Die G12T75 sind definitiv keine Basslautsprecher.
Den Versuch wurde ich gar nicht wagen

der G12-65 ist aber eigentlich auch kein Basslautsprecher...insofern kannst du durchaus mal versuchen eine 1960 als bassbox zu nutzen. allerdings glaube ich, dass du nicht so einen modernen basssound aus der box zaubern wirst wie mit einer 4x10" plus horn.
der sound wird wohl eher in richtung Lemmy von Motörhead klingen.

übrigens besitze ich einen 1935A Bass mit G12-65 speaker und die ist schon ziemlich cool vom sound. kommt gut zusammen mit meinem 800er 2205 topteil.
 
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.06.11
Beiträge
10.607
Kekse
22.627
Ort
Schleswig-Holstein
mensch joe web da bin ich aber neidisch.
Kann mir die Box richtig gut für Blues vorstellen.
Schade nur dass die Lautsprecher so sauteuer sind
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.981
Ort
Nürnberg
ja, für blues gehen die sicherlich sehr gut, weil sie etwas "weicher" klingen als ein V30 oder ein T75.

hier kannst du dir mal vier celestion (G12-65, V30, T75 und einen alten G12M) im vergleich anhören mit einem 2203 JMP:

Celestion Vergleich mit 2203 JMP

die G12M sind in einer box von meinem bekannten drinnen, die anderen speaker sind in meinen boxen drinnen.
 
mr.coleslaw
mr.coleslaw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
29.09.04
Beiträge
3.135
Kekse
27.892
Ort
Rhön
Bassboxen haben i.d.R. Lautsprecher mit Basscones, d.h. auch wenn der Bassspeaker die gleiche Impedanz oder Wattleistung wie der Gitarrenspeakerhat so sind doch die Kones steifer und deshalb besser für Bässe geeignet.
 
volkair
volkair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
20.05.07
Beiträge
2.917
Kekse
6.702
Kurz zu erwähnen sei der Mix aus G12T-75 und G12-65. Membran der G12-65, und dickerer Magnet, so eine Art Hybrid, gabs nur ganz kurz, klingen unglaublich geil!
Aber auch keine Bassspeaker...
 
lukather
lukather
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.13
Registriert
26.01.09
Beiträge
171
Kekse
1.574
Ort
Haßloch
Hallo alle zusammen,

hier mal die Features meiner Marshall 1935er.

Verbaut sind 4 Rola Celestion G12H 75Hz 30 Watt T1217 Lead Cones Speaker. Gebaut wurden diese ab 1966. Das würde sich mit der Cabinet Bezeichnung 1935 decken. Gebaut wurde die Box so um die frühen 70er. Auch sagte mir die Firma Celestion, dass diese Speaker mit dem Rola Label in Cabinets der frühen 70er selten waren.

Die Box klingt richtig geil mit meinem 1969er JMP 50.

Cabinet06.jpg

Cabinet04.jpg

Cabinet07.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
T
tomy441
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.12
Registriert
01.02.12
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo zusammen. Ich besitze so ne JCM 800 1935A BASS Box mit den G12-65 Speakern. Würd die aber gern verkaufen.
Weiß jemand was man für so ne box bekommt ? :)

MFG
 
Rubbl
Rubbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
09.03.04
Beiträge
4.517
Kekse
15.428
Ort
Geislingen/Steige
Je nach Zustand, Versand oder nur Abholung, wenn Abholung in welcher Stadt, wann läuft es bei ebay aus oder ist es in einem Flohmarkt...
zw. 300 und 400 Euro wäre nach meiner Meinung realistisch.
 
T
tomy441
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.12
Registriert
01.02.12
Beiträge
2
Kekse
0
Ja sowas in dem Bereich hätt ich mir auch vorgestellt. Ist ja nicht mehr die jüngste Box ;)
Danke für die schnelle Antwort :)
 
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.06.11
Beiträge
10.607
Kekse
22.627
Ort
Schleswig-Holstein
In der Bucht gehen die Boxen ca. für den gleichen Preis wie die normalen 1960 obwohl die Lautsprecher teurer sind
 
68goldtop
68goldtop
HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.291
Kekse
44.444
hi lukather!

mh, lecker, lecker - sehr schöne box!
und ein schöner amp dazu :great:

aber das:

...Auch sagte mir die Firma Celestion, dass diese Speaker mit dem Rola Label in Cabinets der frühen 70er selten waren...

ist käse ;)
ab herbst/winter 1970 hatten ALLE celestion-speaker den zusatz "rola" auf dem label.

im herbst 1970 war die firma von thames ditton, surrey nach ipswitch, suffolk umgezogen - und benutzte eben seitdem die neuen label mit "rola"-celestion.
ungeachtet dessen gehörte die firma celestion aber schon seit den 40er jahren zum "rola"-konzern...

cheers - 68.
 

Anhänge

  • pre-rola g12h30.jpg
    pre-rola g12h30.jpg
    113,3 KB · Aufrufe: 335
  • rola-g12h30.jpg
    rola-g12h30.jpg
    30,3 KB · Aufrufe: 337
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
lukather
lukather
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.13
Registriert
26.01.09
Beiträge
171
Kekse
1.574
Ort
Haßloch
Hallo 68goldtop,

jeep Du hast recht.
 
J
jonseredjoe
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.12
Registriert
10.02.12
Beiträge
86
Kekse
0
Hi, ich würde den Wert der 1935 erheblich höher einschätzen als die 1960er, die gibts wie Sand am Meer, versuch mal eine 1935er aufzutreiben, wenn jemand eine zum Preis einer 1960er, so 300 Euro, auftreibt der bekommt von mir 50 Euro Prämie!

Gruß Joe
 
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.06.11
Beiträge
10.607
Kekse
22.627
Ort
Schleswig-Holstein
mr.coleslaw
mr.coleslaw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
29.09.04
Beiträge
3.135
Kekse
27.892
Ort
Rhön
Da die Speaker gesucht sind bekommst du deutlich mehr an Geld für so ein Cab. Diese 260W Cabs sind die mit am besten klingen Cabs die Marshall gebaut hat, mal von den älteren it Pre-Rola Greenbacks abgesehen.
Ich habe meine vor 2 oder 3 Jahren für knapp 600 Euro verkauft.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben