Marshall 6100 - Vorstufe: V1 und balanced

  • Ersteller theZEROman
  • Erstellt am
T
theZEROman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.12
Registriert
15.08.08
Beiträge
23
Kekse
0
Hi allerseits,

ich möchte (oder muss ;)) meinem 30th Anniversary Marshall (6100 mit 5881) neue 12AX7-Vorstufenröhren gönnen und zwar von TT.

Für Nicht-6100-Kenner:
V1: Clean
V2: Lead, Crunch
V3: Lead
V4: Lead
V5: Lead
V6: Crunch
V7: Phase splitter

Meine Fragen:
1. Von den TT12AX7 gibts ja die V1 und Balanced. Ist die V1 wirklich ausschließlich nur für die V1-Position?
2. Kann ich für V2 - V6 eine Balanced reinstecken?
3. Wie wären die klanglichen Unterschiede? (In die Endstufe kommen Sovtek 6l6 wxt+, falls das relevant sein sollte)

Hab mir schon angelesen, dass die V7 eine Balanced sein sollte.

Mfg theZEROman
 
C
contagiosa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.21
Registriert
02.07.08
Beiträge
147
Kekse
539
V1 bedeutet, die Röhre sollte besonders microphoniearm sein und wenig rauschen. Das mit den Balanced Vorstufenröhren kannst Du Dir m.E. sparen. Es macht aber durchaus Sinn u.U. verschiedene Hersteller zu kombinieren, um den Sound zu optimieren. Schreib dem Dirk von TT mal eine Mail, welchen Amp Du hast und welche Klangvorstellung (so konkret wie möglich!) Dir vorschwebt, so kann er Dir entsprechende Röhren nennen. Des Weiteren gibt es auf der Homepage die TT Marshall Tubemap, da steht glaube ich Dein Amp zwar nicht drin, Du siehst aber in welche Richtung es mit unterschiedlichen Röhren geht.
Viel Spaß beim Testen ;)
Und nicht vergessen: Die Endstufenröhren vom Techniker einmessen lassen!
 
B
band-olero
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.11
Registriert
11.07.08
Beiträge
1.471
Kekse
10.388
1. lies die Infos bei Tubetown! Und nein, eine V1-Röhre kann man auch als V2, V3 usw. benutzen,
2. lies die Infos bei Tubetown. Ja, man kann.
3. lies die .....

http://www.tube-town.net/info/doc/tt-tubemap.pdf
http://www.tube-town.net/info/doc/tt-tubemap-marshall.pdf
http://www.tube-town.net/info/doc/tt-matching-de.html

Balanced-Röhren sind manchmal sinnhaft in: z.B. in Vorstufen von Stereo-(Hifi)verstärkern oder als Phasentreiber (hier streiten sich aber die Geister).
Für alle anderen Zwecke ergibt der Mehrpreis für "balanced" keinen Mehrnutzen (schadet aber auch nicht).
 
Zuletzt bearbeitet:
K
kusi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.774
Kekse
2.262
Ort
schweizz
Hallo,
der 6100 hat für clean und crunch/lead getrennte eingangsstufen. bei crunch und lead ist V2 die erste Röhre im Signalweg, es macht also durchaus Sinn, eine auf mikrofoniearme selketrierte triode "V1" in die V2-Position zu stecken. "balaced" in allen Positionen ist m.M.n. sinnlos, wenn überhaupt, dann in V7. Der PI ist eh alles andere als symetrisch, ob da eine symetische röhre den sound gross ändert... habs noch nie ausprobiert.

mfg kusi
 
T
theZEROman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.12
Registriert
15.08.08
Beiträge
23
Kekse
0
Ok, danke Leute!
 
P
Patill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.12
Registriert
24.05.10
Beiträge
897
Kekse
1.016
Folge dem gelben Steinweg! ...äh, lies die Infos bei Tubetown!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben