Marshall AVT-100 oder Peavey Bandit 112

von Lobotomy, 01.05.05.

  1. Lobotomy

    Lobotomy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.05   #1
    HI!
    Mein Micro Cube hat bis jetzt zwar gute Arbeit geleistet aber es muss unbedingt ein neuer Amp her. Ein Bekannter möchte seinen AVT 100 für 500€(!) loswerden. Ist ja kein schlechter Preis bei einem Neuwert von 700€. Den AVT könnt ich mir erst in den nächsten 2-3 Monaten leisten, einen Peavey Bandit hingegen schon nächsten Monat. Eine neue Gitarre soll auch her (favorisiert bis jetzt ne Epi LP Custom). Wollt mal eure Meinung hören, ob ich auf den AVT warten sollte oder ob der Bandit schon keine schlechte Wahl ist. Dazu ist zu sagen das wir vorhaben, im Winter ungefähr, ins aktive Bandgeschehen einzugreifen....

    Dazu ist noch zu sagen das meine Muskrichtung von Punkrock (DTH, NOFX usw..) bis guten Rock (Hellacopters) geht. Metal oder sowas überhaupt nicht.

    mfg
     
  2. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 01.05.05   #2
    Ich bin ja sonst immer der, der sagt, wozu ewig warten, dann kommt man ja nie zum spielen, aber in dem Falle würde ich wirklich noch etwas warten und dir den Marshall holen, weil der für Rock/Punk einfach besser klingt! :great:
    Und der Bandit (spiele den nebenbei auch selbst manchmal zu Hause) ist eigentl, bestens für Metal ausgelegt, also würde deiner Vorstellung warscheinlich nicht entsprechen ;)

    cheers, Slider
     
  3. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 01.05.05   #3
    Natürlich gilt wie immer: Ausprobieren.

    Ehrlich gesagt, würde ich auch zum AVT tendieren, weil er enorm vielseitig ist. Und er hat bereits einen Haufen Effekte on Board, die gar nicht mal schlecht sind. Denk aber auch an den AVT 275 (Stereo). Der kostet unwesentlich mehr, ist aber meiner Meinung nach die bessere Wahl.

    Insgesamt für Deine Musik halte ich den AVT für geeigneter, wenn ich auch den Peavey nicht schlecht finde. Es ist halt auch eine Preisfrage.
     
  4. Lobotomy

    Lobotomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.05   #4
    Hat vlt. wer den AVT und kann was dazu sagen?! Hab die SuFu benutzt und in den Posts wo was über den AVT geschrieben wurde, ist er nicht unbedingt prima bei weggekommen. Denke aber auch das ich wahrscheinlich den Marshall nehmen werde..
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.05.05   #5
    ich find den sound vom avt ziemlich geil, den will sich n kumpel holen. aber ich find den preis auch so n bisschen hoch... hab für meinen valvestate nur 250 bezahlt, der klingt zwar ne spur billiger irgendwie aber viel schlechter auch nich. der vorteil is eben dass du beim avt noch effekte mit drin hast. die hab ich allerdings noch nich getestet. hast du ne möglichkeit, den peavey an zu spielen ?
     
  6. Marcello

    Marcello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.05.05   #6
    Also ich hab ein Peavey Bandit 112 (für 100 Euro bei Ebay ersteigert :) ) und bin mit ihm eigentlich zufrieden,im Zerrbereich ist der schon ordentlich.
    Clean ist auch ok mir fehlt da nur irgendwie der richtig warme Klang.
    Zu dem anderen Amp kann ich nichts sagen, hab ich nie getestet - das solltest Du aber machen :)
    Spiel den Amp mal an bei deinem Freund und dann den Bandit im Geschäft, dann wirst du ja schon selber merken ob sich das sparen lohnt oder nicht.
     
  7. Lobotomy

    Lobotomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.05   #7
    ne leider nicht :(
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.05.05   #8
    das is irgendwie n allgemeines problem... hier in der gegend gibts auch keinen einzigen musikladen der einen hat...
     
  9. Lobotomy

    Lobotomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.05   #9
    müsste 40km fahren um in den nächst größeren Musikladen zu kommen. Das ist aber nicht das Problem, nur wollen die Verkäufer dann immer das man das Produkt auch kauft und werden unfreundlich....
     
  10. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 01.05.05   #10
    Also ich fahr am Donnerstag oder Freitag mit 22 Freunden (gleichzeitig bandmitglieder) nach Köln zum Musik-Store! Das ist glaub ich einer der größten Läden in der Umgebung und da werden wir dann erstmal den ganzen Tag damit verbringen Amps und Multis auszuprobiern! In 1 1/2 Monaten hab ich dann Geburtstag und wüsch mit einen neuen Amp(hab bis jetzt nur nen Übungs-amp mit 10 Watt).
    Die Effekte im Marshal-Verstäker finde ich nicht gut. Die sollten den lieber was billiger machen und die Effekte rauslassen denn wenn ich mir ein Multi sowieso hol, dann brauch ich das doch garnicht ... oder?

    Najo den Bericht von mir gibts dann in ein paar Tagen ^^
     
  11. groe-moe

    groe-moe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    3.01.08
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.05.05   #11
    Hi,

    Ich bin im Besitz eines AVT150 und bin recht zufrieden. Die eingebauten Verzerrer sind recht variabel und die Effekte sind auch gut.
    Lautstärkenprobleme wirst bei den zwei verstärker eh nicht haben.
    Was ich bei meinem AVT zu bemängeln habe ist, dass man mit den eingebauten Zerren keine schöne Soli-sounds raus bekommt. Hierfür gibts ja aber noch diverse Bodentreter bzw. Multi's.

    mfg Matze
     
  12. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.05.05   #12
    die zerre an meinem vs100r is ja eigentlich ähnlich... ich nehm dann gerne n neck humbucker und dreh den tone regler zu. den sound find ich einfach nur geil, probier das mal :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping