Marshall AVT 100 vs. Vox AD100VT

von Lipfel, 21.01.06.

  1. Lipfel

    Lipfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 21.01.06   #1
    Ich weiß, Meinungen sind subjektiv, aber mich würds mal interessieren was ihr davon denkt.
    Also, zur Zeit besitz ich den Marshall, und bin eigentlich super zufrieden, aber vor kurzem hab ich bei Musik Produktiv gehört wie jemand den Vox angetestet hat, ungefähr ne halbe Stunde... Danach hab ich mich dazugesetzt, ein bisschen mit ihm geredet und er war auch völlig von den Socken von dem Verstärker. Jetzt überleg ich, ob ich eventuell den Marshall verkauf und mir stattdessen den Vox hol, da die im Wert ungefähr gleich liegen. Ich wollte ihn auf jedenfall nochmal selbst antesten, komm allerdings so bald denk ich mal nich dazu, deswegen wollt ich euch einfach mal fragen was ihr ven dem beiden Modellen im Vergleich haltet. Soundmäßig spiel ich viel Blues, viel GNR, Led Zeppelin usw, Metal weniger...
    Danke für eure Hilfe! :great:
     
  2. Lipfel

    Lipfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 22.01.06   #2
    kann mir da irgendjemand helfen? :o
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 22.01.06   #3
    imho is n marshall für deine musikrichtung sehr gut geeignet. der vox is einfach nur um einiges flexibler, is ja auch n modeler, was der marshall eben nicht ist. wenn du viele verschiedene sounds brauchst, solltest du über den kauf des vox nachdenken. wenn dir der marshall sound reicht, solltest du den marshall behalten.
    wenn du den marshall verkaufst, wirst du aber nich genug kohle raus kriegen, um dir den vox holen zu können, da musst du dann drauf legen.
     
  4. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 22.01.06   #4
    nun ich bin ehrlich ich bin eigentlich ein marshall hasser;)naja mehr oder weniger.ist eben nicht mein sound.aber den vox kenne ich und ich bin auch sehr begeistert von den dingern,hätte mir fast den 120er geholt wobei ich dann doch lieber einen engl wollte.der vorteil ist eben,dass wirklich sehr flexibel bist und viel mehr möglichkeiten hast.ein großer nachteil ist,aber der fußschalter.der ist sehr teuer bei vox und der witz an der sache ist,dass der voxamp eben nur mit einem voxfußschalter funktnioniert.des weiteren wirst du aum genug geld für deinen marshall bekommen um dir den vox + fußschalter zu kaufen.wenn du nicht also unzufrieden bist mit dem marshall und nicht drauf zahlen willst bleib lieber beim marshall.übrigens findest du auch immer einen amp der besser klingt als der den du gerade hast.
    und die moral von der geschicht?:hast ne guten amp tausche ihm nicht;)*ggg*
     
  5. Lipfel

    Lipfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.01.06   #5
    Jo danke erstmal!
    Das ich was drauf tun muss ist klar, hab aber vor kurzem gesehen wie einer von den Vox original bei Ebay für 500 € weg gegangen ist, deswegen ist das noch machbar...
    Mit der Amptausche stimmt schon, aber ich war echt so überwältigt von Sound, ich muss ihn auf jedenfall nochmal anspielen...
     
  6. THX

    THX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.01.06   #6
    Nicht korrekt. Habe ich auch gedacht, da nämlich am Anschluss in der Tat unter dem "Footswitch" ein "Vox VFS2" steht... und auch in der Bedienungsanleitung... hatte hier aber noch meinen bespeco switch rumliegen und hab gedacht... probieren geht über studieren:D natürlich nicht an meinem eigenen Amp, da hatte ich schiss das am ende was kaputt geht. nö, bin ins geschäft und hab den gefragt, er meinte er wüssts auch nciht, probier mers doch mal aus... gesagt getan, die 50 watt version geholt, funktionierte einwandfrei. also dementsprechend auch hier daheim an meinem Ad100 (ich bin übrigens nach wie vor begeistert von der kiste).

    Dennoch werd ich mir den Vox Fs überlegen, da mein bespeco etwas rutschige taster hat, das ist fürn proberaum ok, aber auf der bühne mit festen schuhen nich so optimal ist...
    Also, nimm einfach deinen Fs in den Musikladen mit und frag ob du ihn anschließen darfst:great: dann siehste ja obs geht oder nicht...
     
  7. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 24.01.06   #7
    oh sorry das mit dem fußschalter gilt für die 60er und 120er version*gg*.hab jetzt garnicht daran gedacht.jo beim 100er könnte es gehen.aber beim 60er und 120er geht es sicher nicht.da hast du mein wort drauf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping