Marshall AVT 150 H

von Trollheimer, 12.10.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trollheimer

    Trollheimer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    3.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #1
    Hi, wollte mal einige allgemeine Meinungen zu diesem Topteil haben.
    Danke!
     
  2. Trollheimer

    Trollheimer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    3.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  3. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 12.10.05   #3
    schau mal bei http://www.mi-report.de nach. da hab ich ein review über das ding geschrieben. einfach bei suche avt eingeben. habe etwas zum avt150h geschrieben....

    gruß joachim
     
  4. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 13.10.05   #4
    hi,
    finde das teil nicht schlecht. unser rythmus gitarrist spielt den (als combo) macht für nen hybird gut druck und ist verdammt vielseitig. aber am besten ist immer selber anspielen wenns irgendwie geht.
    gruß Philipp
     
  5. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 13.10.05   #5
    Ich hab den selbst auch. Allerdings an ner 1960A Box. Für den Preis schon recht gut und durch die vier Kanäle auch sehr vielseitig, wobei der Akkustiksimulationskanal meiner Meinung nach nicht wirklich das gelbe vom Ei ist, man bekommt ihn lautstärkemäßig nicht auf das Level der anderen drei Kanäle.
    Die anderen drei kanäle sind aber wirklich in Ordnung. Im Cleankanal bekommt man wirklich recht ordentlich Cleansounds raus oder je nach Geschmack auch leicht angecruncht. Im OD1 kann man dann den typischen Marshall Rocksound ala AC/DC usw. rausholen und der OD2 drückt dann nochmal ne Stufe mehr, ist auch gut für noch härtere Sachen.
    Und du kannst jeweils für Akkustik und Cleankanal zusammen und für OD1 und OD2 zusammen noch Effekte zuordnen, die per Fußboard zuschaltbar sind. Sind ein paar ganz brauchbare dabei aber sind meiner Meinung nach etwas zu schwach. Wenn man bspw. den Chorus voll aufdreht und zuschaltet so bekommt man doch nur einen mittelmäßigen Anteil davon in den Gitarrensound.
    Aber ansonsten ist er wie gesagt für den Preis wirklich okay. Hab meinen noch vor nicht mal nem Jahr für 750 gekauft. Kostet mittlerweile glaub ich nur noch 600.
     
  6. Trollheimer

    Trollheimer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    3.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #6
    Hey,
    also ich war im Musikladen, und der Kerl hat gemeint, dass des Top zwar nur in der Vorstufe Röhren hat (also ein Hybrid is), aber man wirklich keinen Unterschied zu dem Vollröhrenteil von Marshall DSL 100 (glaub ich war des) hört.

    Ich bin mir allerdings auch net so ganz sicher wg den Effekten. Ich besitze ein Korg Toneworks AX1000G, und spiele des im Moment über einen Roland Jazz Chorus (der hat nen sehr schönen Clean Sound).
    Hab mir noch nicht wirklich überlegt, was für mich die beste Lösung is, ob jetzt den AVT und ich kann mir meine Multieffekt sparen, oder der (teurere) DSL 100 und ich spiel weiter mit dem Multieffekt.
    (Abgesehn davon spiel ich z zt eh nur hall und delay, nütze also nicht das Muliteffekt in voller Breite)

    Hab des Topteil AVT 150 und des DSL 100 gesten ausprobiert, und man hört (zumindest ich hör) keinen Unterschied.

    Was meint ihr?!
     
  7. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 13.10.05   #7
    Naja das Multieffekt, kannst du auch mit dem AVT nutzen! Die Effekte im AVT sind im Vergleich zum Korg sicher nicht berauschendes und eher dazu da den Sound des Amps an sich etwas vielseitiger zu machen und die Grundsounds noch etwas zu "würzen".
    Ich beutze an meinem AVT auch das Korg AX1500 also den Nachfolger von deinem und das hört sich sehr gut an!
     
  8. Trollheimer

    Trollheimer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    3.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #8
    @ Distel:
    Wie hast du des dann angesteckt??
    Gitarre->Korg Input
    Korg Output(Mono)->Amp Input
    ??

    Was spielst du dann da für Effekte?? (nur paar Beispiele)
    Alles Sounds dann ohne "Drive-Amp" und "cabinet" oder??
    Holst du dir dann die Verzerrung ausm Amp, oder spielst du den Amp clean und schaltest die Verzerrung im Multieffekt ein??

    Und im Endeffekt sehr zufrieden mit dem Topteil??

    Bin sehr unentschlossn, habe beides getestet sowohl AVT 150 und DSL 100 und des einzige was mir im Moment die Entscheidung abnimmt is der Preis.

    Hm?!
     
  9. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 13.10.05   #9
    Ich spiels so wie du oben geschrieben hast, Gitarre-->Korg-->Amp
    Cabinet Simulation lass ich weg aber den Drive Amp schon dazu weil ich auch meine Zerre aus dem Korg hol momentan. Soll aber nicht heißen, dass ich mit der Zerre des AVT unzufrieden wär, ist nur mein momentaner Geschmack und weil man sonst zuviel mit den Füßen schalten muss.
     
  10. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
  11. Trollheimer

    Trollheimer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    3.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #11
    Hm...war ja klar, dass alles irgendwie Vor- und Nachteile hat. Das macht das ganze jetzt nicht leichter.

    Bin sehr unentschlossen im Moment mal wieder.

    Was meint ihr denn im Bezug auf die Box: passende AVT 412 Box zum AVT 150 Topteil??
    Oder muss ich noch tiefer in die Tasche greifen, um nicht einen Mist zu kaufen??

    Hm?!
     
  12. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 13.10.05   #12
    ich verwende dazu die AVT-Boxen und bin eigentlich ganz zufrieden damit für den Preis!
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 13.10.05   #13
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping