Marshall Box MX112R - Rückwand geklebt/wie öffnen?

von VisoMi, 19.10.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. VisoMi

    VisoMi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.20
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    364
    Erstellt: 19.10.20   #1
    Hallo zusammen,
    ich möchte den Lautsprecher an meiner Marshall MX112R Box tauschen, kriege aber Rückwand nicht ab!
    Die Schrauben sind raus, aber das Teil sitzt noch sehr fest!
    Ich würde ungern die Fuge mit dicken Schraubenziehern verdengeln, da das Teil noch relativ neu ist.
    Hat jemand eine Idee, wie ich die Rückwand sauber raus bekomme?
    Danke Voraus und viele Grüße
     
  2. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.576
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    18.022
    Erstellt: 19.10.20   #2
    leider geht das nur so, aber vorsichtig
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    25.11.20
    Beiträge:
    2.613
    Kekse:
    5.980
    Erstellt: 19.10.20   #3
    moin,
    vielleicht kannst du die anschlußplatte abschrauben. dann in das innere greifen und von innen nach außen ziehen. eventuell mit restholz einen klappwinkel bauen der durch das loch hindurchpaßt, sich dann von innen an die platte legt und du kannst von außen durch das loch dran zerren.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  4. josderdritte

    josderdritte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.10
    Zuletzt hier:
    25.11.20
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Sinsheim Dühren
    Kekse:
    64
    Erstellt: 19.10.20   #4
    Moin, was man auch machen kann, ist eine deutlich größere Holzschraube in eine der Bohrungen reinschrauben ( nur so tief, dass sie ordentlich greift und NICHT in den Boxerkorpus rein geht) und dann an dieser Schraube ziehen. Im schlimmsten Fall nudelt man sich das Bohrloch in der Rückwand etwas aus, was dann nach dem reindrehen der Schraube aber nicht mehr sichtbar sein sollte.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Marc Blues

    Marc Blues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.20
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    17
    Kekse:
    285
    Erstellt: 19.10.20   #5
    Neben den anderen guten Tips, möchte ich auf einen Spachtel, am besten ein alter, vorn schön flacher, Verweisen.

    Hth
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. ThisErik

    ThisErik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.19
    Beiträge:
    686
    Kekse:
    1.494
    Erstellt: 19.10.20   #6
    So würd ichs auch zuerst probieren, womöglich kommt man mit zwei Fingern rein. Ev. dazu noch die grösseren Schrauben wie im anderen Post für unten.
    Die wird halt bissl stramm sitzen , mit Spachtel wirds das eher nix vermute ich.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    4.868
    Ort:
    Süd Hessen
    Kekse:
    25.400
    Erstellt: 19.10.20   #7
    Häufig sitzt die Rückwand wegen dem Tolex-Überzug sehr stramm. Bei meiner Bogner Box habe ich mit auch mit einer 8 mm Holzschaube geholfen. Die MX112 ist wohl aus MDF. Das sollte die Schraube etwas Halt haben; wenn die Schraube nicht zu lang ist und noch eine größere Unterlegscheibe zur Hand ist, kann man mit einem Schraubenschlüssel und einem Holzstück zum Unterlegen, wohldosiert die Rückwand heraushebeln.

    Aber schön vorsichtig, dass die Schraube nicht ausreißt und das Bohrloch verhunzt!!!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. VisoMi

    VisoMi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.20
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    364
    Erstellt: 19.10.20   #8
    Hallo Zusammen,
    Danke für die vielen Tipps. Ich hab’s hinbekommen, dank des tollen Spachtels, den ich mir eben noch zugelegt habe.
    Zusätzlich konnte ich noch in das Loch von der Anschlussdose greifen.
    Es ist nichts kaputt gegangen!
    Dank und Gruß


    Nachtrag: Der Spachtel ist von Haus aus mit Knick und sehr stabil
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
mapping