Marshall Sound für zuhause? Amp-Vergleich mit Soundbeispielen!

welcher Marshallsound klingt am besten?

  • Beispiel 1

    Stimmen: 7 10,4%
  • Beispiel 2

    Stimmen: 30 44,8%
  • Beispiel 3

    Stimmen: 23 34,3%
  • Beispiel 4

    Stimmen: 2 3,0%
  • Beispiel 5

    Stimmen: 5 7,5%

  • Umfrageteilnehmer
    67
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
Weil es hier kürzlich wieder einen thread bzgl. Vollröhrenamp für zuhause zum Üben gab habe ich mal einen Soundvergleich unter ähnlichen Bedingungen gemacht.

Lautstärke der Amps: Etwas über Zimmerlautstärke würde ich sagen, also in einem Bereich wo man in einem hellhörigen Haus schon die Nachbarn rebellisch machen würde ;-)

Gitarre war meine Gibson SG Standard.
Der Rhythmusteil wurde auf dem Bridge Pickup gespielt, beim Sololick wurde 1x auf den Halspickup gewechselt.

Aufgenommen wurde mit dem eingebauten Mikrofon meines Zoom-Multitrackers in ca. 1m Abstand von den Lautsprechern

Es wurden keinerlei Effekte verwendet.
Nachbearbeitung erfolgte nur durch Normalisieren der files.

Ich habe bei allen Konstellationen versucht einen eher Vintage-orientierten Marshall-Crunchsound einzustellen so wie er mir persönlich zusagt, mittig ohne kreischende Höhen oder übermäßigen Bassanteil und mit möglichst gleichem Zerranteil
Bei allen Konstellationen hätte man noch teilweise erheblichen Spielraum gehabt, den Sound mit der Klangregelung in die eine oder andere Richtung zu manipulieren

Folgende Verstärkerkonstellationen wurden verwendet (s. angehängtes Bild):

- Tech 21 TRI-OD Bodenpreamp direkt in Marshall Valvestate Endstufe, von dort in Marshall 2x12 Box Typ 1922.

- Marshall Valvestate 8100 Topteil im OD1 Kanal, von dort in Marshall 2x12 Box Typ 1922

- Marshall TSL 602 Vollröhrencombo im Crunch Kanal

- Roland Microcube

- Tech 21 Double Drive Verzerrer vor dem (klangmäßig neutral eingestellten) Cleankanal des Valvestate 8100, von dort in Marshall 2x12 Box Typ 1922


Also sagt mal welchen Sound ihr am besten findet!
Ich verrate natürlich erstmal noch nicht welches Soundbeispiel mit welcher Konstellation erstellt wurde, ihr könnt euch ja den Spaß machen und Tipps abgeben ;-)

Hier sind die Soundfiles:

http://www.klauspmusic.de/music/mssounds.zip
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • amps.jpg
    amps.jpg
    56,4 KB · Aufrufe: 334
R
riff
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Registriert
11.09.03
Beiträge
2.435
Kekse
1.314
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo , also ich habe für 2 gevotet , kann es sein das nr 4 der Micro Cube ist :rolleyes:
 
N
nagelfar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.11
Registriert
26.02.05
Beiträge
162
Kekse
22
Ort
aschaffenburg
also nr 2 hat mir jetzt am besten gefallen, weiss auch nciht wieso.... das hat einfach am besten gepasst. :cool: wobei ich beispiel nr. 3 irgendwie, eher bescheiden fand vom sound her. das ist jetzt der erste eindruck, nach dem ersten mal hören..
 
thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.546
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
eigentlich klingen alle sehr ähnlich bis auf Nr.3...

also tipp ich mal Nr. 3 is der Microcube...
das is fies. ich glaube nicht das jemand genau sagen kann DAS ist der TSL, und DAS ist der Microcube

So n Mist, ich dachte ich hör den TSL raus, weil ich ja selber einen hab...
Nix da :redface:
 
T
tokodomo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.11
Registriert
15.07.04
Beiträge
57
Kekse
37
Also ich finde Beispiel zwei klingt von allen am "organischsten" und hat einfach das tiefere und komplexere Zerrverhalten, sofern man das bei dieser Aufnahmequalität beurteilen kann ;-)
 
Andrey23
Andrey23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.12
Registriert
25.02.04
Beiträge
1.267
Kekse
795
Ort
Würzburger Umgebung
Nr.2 hat mir auch am besten gefallen.


Nr.1 der Valvestate
Ich tipp mal dass Nr. 2 der TSL ist.
Nr.3 der Double Drive
Nr.4 ist der Tri OD
Nr. 5 ist der Microcube

Sind nur Tipps.
 
Mike Mushok
Mike Mushok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.07
Registriert
11.02.05
Beiträge
48
Kekse
38
Ort
zu Hause... *g* Langenberg
Hi!

Ich finde Nr.3 am besten! :great: Ist das der Tsl? oder liege ich da ganz falsch?

Nr.4 klingt wie ein Roland Cube....

Ansonsten keine Ahnung! :redface: ^^

mfG MM​
 
RAGMAN
RAGMAN
Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
meine Favoriten sind 3 und 5.....


RAGMAN
 
R
radlroller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.05
Registriert
12.07.05
Beiträge
26
Kekse
27
Ich hab auch für 2 gestimmt.
Klingt meiner Meinung nach am besten.
Überhaupt nicht gefallen hat mir 1, weiß auch nicht wieso



Allerdings mag ich den Sound vom Valvestate nicht sooo gern wenn der Reverb auch nur ein bisschen aufgedreht ist (ich hab selber das 8100er Top-Teil nur mit einer anderen Box.)
 
thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.546
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
Ich hab auch mal was kleines aufgenommen (mit noch mieserer Quali...)

gehört aber nicht zur umfrage, das is KlausP's Thread :D


Nur mal so als Bsp :
auch so kann ein Vollröhrenhalfstack auf Zimmerlautstärke klingen :
(wer erkennt diesen amp, ohne in meine signatur zu schauen oder es sonst zu wissen)

http://www.alzinger-web.de/Songs/songs.html
(auf riffs & licks klicken
 
juke
juke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.09
Registriert
03.08.05
Beiträge
162
Kekse
31
Ort
München
mir gefiel auch ton nummer 2 am besten.
wobei ich nummer 3 ehrlich gesagt auch nicht schlecht fand.

nummer 4 ist glaube ich der micro cube. hörte sich irgendwie anders an als die anderen soundbeispiele:cool:
 
Stringgod
Stringgod
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
12.12.18
Registriert
31.08.04
Beiträge
2.080
Kekse
2.120
Ort
Essen
2 und 4 gefallen mir am Besten. 2 noch n Tick besser. Aber KA welcher Amp welcher ist. Der TSL ist entweder 2 oder 4. Ich würde auf 2 Tippen. :)
Obwohl man die anderen Scheissounds bestimmt auch mit dem TSL hinbekommt. :D ;)
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.972
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Hmm, nummer 5 und nummer 3 find ich am besten :)
 
A
Andreas Gerhard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.19
Registriert
04.03.05
Beiträge
1.089
Kekse
611
Ort
Goldbach
Mir gefällt 3 am besten, dicht gefolgt von der 5
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
@riff

ein punkt für dich! Du kennst halt den "kleinen Freund" ;-)

@Mike Mushok

bei dir sinds 2 Treffer!

@juke

ebenfalls ein Treffer mit der Nummer 4!


Die angesprochene schwache Soundqualität der Aufnahmen kommt übrigens größtenteils von dem Aufnahmeraum, das ist ein niedriger Kellerraum mit Fliesenboden und Betondecke, daher entsteht ein starker Raumhall.


Alle anderen will ich auch nicht länger auf die Folter spannen:

Das Ergebnis ist ja schon überraschend.

Die Numerierung der Soundfiles entspricht genau der Reihenfolge wie ich das setup oben beschrieben habe, also:

1.mp3 Tech 21 TRI-O.D.
2.mp3 Valvestate 8100 Top (!)
3.mp3 Marshall TSL 602
4.mp3 Roland Microcube
5.mp3 Tech 21 Double Drive


mag sein daß die verhallte Soundquali ihren Teil beigetragen hat daß man sich schwer tut.

Speziell bei dem Valvestate ist zu bemerken daß ich wirklich eine Zeit lang mit der Klangregelung arbeiten mußte um den Sound hinzukriegen.
Der TSL und die anderen hingegen klingen eigentlich schon mit einer "flat EQ" Einstellung fast so wie auf der Aufnahme

Die Nr. 5 finde ich auch eine Überraschung. Immerhin "nur" ein Zerrer den man für 70 EUR auf Ebay kaufen kann vor einen cleanen Transistoramp geschaltet.

Wenn Interesse an Details besteht kann ich für das eine oder andere setup auch die genauen Einstellungen noch posten.
 
thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.546
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
So ne Scheiße, hab ich doch glatt nen TSL mit nem Microcube verwechselt :D

Naja, ich bin froh drüber wie es ausgegangen ist.
Insgeheim hat mir der 3. am besten gefallen und ich hoffet so sehr das das nicht der MIcrocube ist wie ich vermutete :cool:
 
Mike Mushok
Mike Mushok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.07
Registriert
11.02.05
Beiträge
48
Kekse
38
Ort
zu Hause... *g* Langenberg
Hi!

Aber ich fand schon, dass man die Röhre raushören konnte... :cool:
Das mit dem Cube war einfach, weil ich hier einen 30er stehen habe und ich muss sagen
die Marshallsimulation vom Cube ist einfach nur ätzend.... sonst stehe aber ich eigentlich sehr auf Marshallsound :D :great: ^^

mfG MM
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
naja, der Microcube weicht tatsächlich am meisten vom restlichen Feld ab. Ich denke aber auch daß das einfach an dem kleinen Lautsprecher liegt.
 
Mike Mushok
Mike Mushok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.07
Registriert
11.02.05
Beiträge
48
Kekse
38
Ort
zu Hause... *g* Langenberg
Hi!

Ja bei meinem Cube 30 finde ich die Marshallsimu auch kacke^^ Ich nutze eh nur den
Clean-Sound und die R-fier Position^^. Den Rest finde ich bis auf "Black Panel" net so gelungen, da ist der Vox ad30 besser, aber den gabs noch net als ich den Cube gekauft habe! :rolleyes:

mfG MM
 
Slider
Slider
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.20
Registriert
09.01.04
Beiträge
1.359
Kekse
1.130
Hab auch fuer 2 gevotet, hab den AMp selber und der Sound mit dem Samle ist echt ziemlich authentisch :great:
Mal ganz ehrlich, ich dachte immer das die Marshall Vollröhrencombos wesentlich geiler klingen, allerdings finde ich das TSL Sample am 2. schlechtesten...

Erstma
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben