Marshall Valvestate 80

von Rainsch, 29.04.07.

  1. Rainsch

    Rainsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.04.07   #1
    Hallo zusammen!

    Wird euch zwar wundern...,aber ich spiele seit 8 Jahren einen Marshall Valvestate 80 und bin gestern draufgekommen, dass er anscheinend eine Röhre drinnen hat!:eek:

    Ich glaube, ich sollte die Röhre einmal austauschen, fragt sich nur wie ich an das Teil rankomme ohne das ganze Gerät komplett zerlegen zu müssen.:twisted:

    Hat einer von euch viell eine Idee oder Erfahrung mit diesem Amp?

    Herzlichen Dank, Grüße Rainsch
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.04.07   #2
    Stecker raus (!!!!).

    Schrauben an der Oberseite loesen (ggf. vorher die RCA (Cinch) verbindgungen zum Hall Rausnehmen (voher markieren)).

    Gehaeuse herausnehmen

    Roehre austauschen, gehaeuse wieder einbauen, verschrauben, Strom wieder rein und losspielen.



    Und tauschen musst du die nicht zwingend... Vorstufenroeheren halten eigentlihc recht lange.
     
  3. Die Locke

    Die Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 29.04.07   #3
    Hm ich hab auch einen Marshall S80 ( 2x40 watt + bi-chorus den meinst du oder?)
    Die Röhre müsste sich doch eigentlich recht schnell finden lassen. Die müsste hinter der silbernen Abdeckung sitzen

    Meiner is auch schon recht alt aber ich spiele immer nur im Clean Modus mit dem Effekgerät davor. Daher kann mir die Röhre egal sein, weil die nur im Crunch und Overdrive zugeschaltet wird.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.04.07   #4
    Nein, da sitzt die Roehre nicht.
     
  5. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 29.04.07   #5
    Wie Lenny Nero schon geschrieben hat, musst Du definitiv das Chassis herausschrauben...natürlich erst Netzstecker herausziehen.

    Vorher die Kabel zum Hall und zum Speaker abziehen und markieren welches Kable wo dran war...oder gut merken ;)

    Dann die paar Schrauben oben lösen und das Chassis nach hinten herausnehmen. Dann siehst Du auch sofort die Röhre.
     
  6. Rainsch

    Rainsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.04.07   #6
    Hallo!

    T'schuldige muss noch einmal ganz blöd fragen... hab den Verstärker jetzt das Teil ausgebaut.
    Wie kriege ich die Röhre heraus? Ziehen, drehen, kippen? Möchte nichts kaput machen.

    Herzlichen Dank, Rainsch
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.04.07   #7
    Wenn ich mich recht erinnere ist da noch die klammer um die roehre, die musst du loesen, dann ziehst du die alte Roehre raus eine neue ECC83 rein, Klammer wieder drueber und gut ist es.
     
  8. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 29.04.07   #8
    Ziehen, aus der Fassung, sitzt wahrscheinlich recht fest, keine Sorge, zieh ruhig ordentlich die Röhre geht nicht kaputt dadurch, die hat dickes Glas...
     
  9. Rainsch

    Rainsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.04.07   #9
  10. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 29.04.07   #10
    Bei www.tube-town.de gibts ziemlich viele und gute, auch preiswert, da kannste dir im Info oder DIY mal den Vorstufenreport durchlesen, da merkt man wieviel man mit den Röhren den Sound verändern kann, auf jedenfall findest da ne Röhre die dir entspricht:great:
     
  11. Rainsch

    Rainsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.04.07   #11
    Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping