marshalll preamp (schnell!)

von basshir, 17.03.04.

  1. basshir

    basshir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    26.03.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #1
    folgender preamp:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3709550146&category=46656, ich frage mich nun ob der mit einem vollröhren100watt teil kombinierbar ist, marke roost, nur ein clean kanal, kein mastervolume; da käme mir dieser preamp grade recht, oder etwa doch nciht...?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 17.03.04   #2
    Kombinierbar waere er, aber ees handelt sichdabei um einen reinen Transistorpreamp.

    Als Erweiterung kannst du ihn durchaus nutzen, aber versprich dir keine Wunder davon (ausserdem muss es nicht schnell gehen, der 9004 taucht mehr als regelmaessig bei Ebay auf und geht fuer 90 - 120 Taler weg).
     
  3. basshir

    basshir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    26.03.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #3
    aha, regelmässif also. wunder erhoffe ich mir nicht, aber da transe ja schwächer als valve ist, dachte ich das würde die insgesamtleistung und klang verschlechtern, obgleich verzerrt..
     
  4. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.03.04   #4
    also den 9004 hab ich - finde der brummt ganz schön - hab den jetz aber im Loop vom Boss NS-2 damit gehts einwandfrei - Zerre is halt Marshall

    naja war geschenkt - hol mir bald den Tech21 PSA-1 :p
     
  5. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #5
    scheint ein recht durchschnittlioches ding zu sein, aber wenn du es günstig bekommst (würde ned mehr als 100-150 € für bieten) bekommst, durchaus ne überlegung wert. dadurch wird dein jetziger amp auf jeden fall flexibler, er sollte allerdings einen effekt-loop haben, damit du direkt den preamp in den return stöpseln kannst.

    würde aber auf jeden fall mal nach röhrenpreamps ausschau halten, haste sicherlich mehr von
     
  6. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #6
    och ging ja ganz günstig weg das teil
     
  7. basshir

    basshir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    26.03.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #7
    jop aba nciht an mich, denke mein oller korg g1 wird auch noch für ne nette distortion herhalten
     
  8. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 17.03.04   #8
    Also für 100-150€ solltest Du lieber nen Hughes&Kettner Tubeman Plus nehmen. Der hat nen saugeilen und sehr vielseitigen Klang. Mit entsprechender Einstellung bekommt man auch nen Marshallartigen Sound hin
     
Die Seite wird geladen...

mapping