Maße und Technik Fragen zum Selbstbau

von episode666, 21.05.07.

  1. episode666

    episode666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    17.04.13
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Oberstreu, Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    839
    Erstellt: 21.05.07   #1
    Hallo,

    Ich bin gerade dabei mein Langzeitprojekt "E-Gitarre" Selbstbau wieder etwas voran zu treiben jedoch bräuchte ich ein paar technische Fragen im Vorfeld beantwortet.
    Ausreichendes Werkzeug (Schreinerei) und Technischer Verstand ist vorhanden. :screwy:


    Die erste Frage richtet sich nach der Größe der PU Taschen im Korpus.
    Eingebaut werden sollen zwei Seymour Duncan Humbucker PUs mit Standartmaßen.
    Fraglich ist jetzt die Tiefe, Länge und Breite der auszufräsenden Taschen.
    Ihr denk jetzt sicher warum ich nicht selbst an meiner eigenen Gitarre messe. Dies habe ich getan. Möchte jedoch eure Meinungen hören.

    Die zweite Frage dreht sich um die Ausfräsung für den Hals.
    Ich habe mir einen fertigen Hals mit Gibson Mensur, Paddle Neck und Binding bei Rockinger bestellt. Diesen werde ich am unteren Ende wohl messen und aufgrund dieser Maße die Tasche in der Breite fräsen. Fraglich ist jetzt noch die Tiefe der Tasche. Letztere richtet sich sicher nach der Höhe des Halses am Ende. Soweit klar. Nur müsste ich wissen ob es Standart Maße gibt wie hoch z.B. das Griffbrett am Ende über dem Gitarrenkorpus (Flach, nicht gewölbt) übersteht. Desweiteren bin ich mir unsicher ob der Boden der Halsausfräsung parallel zur Korpusdecke steht oder einen leichten Winkel nach vorne oder hinten aufweisen muss um den Hals evtl. eine Neigung zu geben.
    Ich selbst meine dies ist nicht der Fall aber vielleicht täusche ich mich ja.

    Danke schonmal für Anregungen und Tipps.
     
  2. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 22.05.07   #2
    Hi,

    PU-Fräsung: etwa 2mm den PU-Maßen zugeben (eben nicht größer als die Rähmchen und nicht unnötig größer als der PU). Die Tiefe ungefähr 20-25mm, je nach Halswinkel und Steghöhe (so genau kommt sich das nicht).

    Halstasche: Bei gewölbter und erhabener Decke auf jeden Fall einen geeigneten Winkel wählen. Leg ein Lineal von der Halstaschenstelle zum höchsten in der Mitte liegenden Punkt = Ort des Stegs - und Du hast den Halswinkel. Wie weit der Hals rauslukt, hängt vom Halswinkel und der Höhe des Stegs ab.
    Man könnte mittels eines Grafikprogramms den Halswinkel und die Steghöhe ermitteln. Da brauchst Du dann die genauen Querschnittszeichnungen der Komponenten (selbst ausmessen und im Programm erstellen).
    Bei einer flachen Decke (Flat top) allgemein ohne Halswinkel (kann durch Einlagen in der Halstasche gegebenenfalls justiert werden).

    Grüße,
    der Joe
     
  3. episode666

    episode666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    17.04.13
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Oberstreu, Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    839
    Erstellt: 23.05.07   #3
    Danke für die Antwort.
    Wie ich erwähnt hatte handelt es sich bei meinem Projekt um eine Flache Decke.

    Wenn ich meine beiden Gitarren vorne im letzten Bund betrachte, so haben beide ca. 6 - 8 mm überstand über den Korpus. Ich denke so wird es ok sein. Eine spätere Justage der Saitenlage ist ja über eine Tune o natic Bridge kein Problem.
     
  4. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 23.05.07   #4
    Hi,

    ich bau mir gerade eine Tele. Wie weit nun der Hals aus dem Korpus steht, weiß ich so genau auch noch nicht. Ich schau es mir von Fotos ab - ich denke, das sollte klappen.

    Da Du eine Tunomatic verbauen möchtest, und ich glaube, die ist höher als die Saitenauflage bei einer Tele, solltest Du mal nach Fotos von Gitarren schauen, die eine flache Decke und Tunomatic haben - wie z.B. eine Les Paul Junior - ob die nen Halswinkel hat, weiß ich jetzt auch nicht - wird man aber auf Fotos erkennen können.
    In den letzten Gitarre & Bass - Zeitschriften ist der Bau einer Les Paul Junior mit flacher Decke dokumentiert.

    Grüße,
    der Joe
     
Die Seite wird geladen...

mapping