Massebrummen (Amp -> SM58 -> XLR-Kabel -> Adapter -> Soundkarte) - Was tun?

  • Ersteller metalpete
  • Erstellt am
metalpete
metalpete
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.13
Registriert
25.02.04
Beiträge
1.020
Kekse
1.087
Ort
Dresden - Pieschen-Süd
Ich versuche wie folgt, was aufzunehmen:

Gitarrenamp -> Shure SM58 -> XLR-Mikrofonkabel -> Adapter auf große Stereoklinge männlich -> Adapter auf kleine Stereoklinge männlich -> Mikrofoneingang der Soundkarte

Ich hab da ein ziemlich böses Massebrummen drauf (ich vermute nur, dass es die Masse ist).

Das Brummen tritt erst auf, sobald ich das SM58 ans XLR-Kabel stecke.

Das Brummen war auch noch da, als ich das Mikro im Bett versteckt habe.


Was kann ich tun, um dieses Brummen wegzubekommen (evtl. auch : Was wäre umzulöten?) ?

Danke schonmal für die Antworten.
 
Eigenschaft
 
G
GoTo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.07
Registriert
18.11.04
Beiträge
90
Kekse
15
kauf dir nen mischer für wenig geld :)
Das erspart dir glaub ich ne menge ärger. Und bevor du so aufnimmst kannst du dir auch den kleinsten behringer kaufen.

MfG GoTo
 
G
GoTo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.07
Registriert
18.11.04
Beiträge
90
Kekse
15
lol was ein mischer. Sowas hab ich noch nie gesehen :D.
Naja aber durchaus ausreichend für dich, wobei du auch noch ein sehr gutes mikro hast. Ich denke nicht, dass du ohne einen mischer/preamp dein Rauschproblem lösen kannst.
Guck mal nach nem gebrauchten, vielleicht gibts den dann noch billiger.


MfG

GoTo
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.679
Kekse
34.932
Ort
Hamburg
Das Problem liegt möglicherweise an deiner "Stereoklinken"-Konstruktion. Die Mikroeingänge in Consumer-Soundkarten sind unsymmetrisch, sprich Monoklinke ist angesagt.
Wenn du mit der symmetrischen Signalführung da reingehst und nicht zufällig die Klinke in der Soundkartenbuchse an der richtigen Stelle kurzschließt (zwischen Ring und Schaft), dann hängt die "Return"-Leitung in der Luft und fängt wunderschön das Brummen aus der Umgebung ein...

Versuch mal, im XLR-Kabel Pin 1+3 auf der nicht-Mikroseite (Männlicher Stecker des Kabels) zu brücken (zum Testen tut's ein Stückchen Büroklammer), ob es dann immer noch brummt.

Jens
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben