Master Keyboard

von RobinS, 15.11.07.

  1. RobinS

    RobinS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.11.07   #1
    hey,
    im Moment recorde ich viel a-Gitarre und für ein kleines Projekt benötige ich auf jeden Fall noch ein Masterkeyboard.

    Ich hab hier zwar ein altes Keyboard rumstehen; ein yamaha portasound pss-480 (wirklich sehr alt)

    http://www.geocities.com/realquickgo20/

    Das verfügt auch über Midi In/Out

    allerdings sind die sounds aus dem Keyboard nicht wirklich pralle.

    Ich bräuchte das halt lediglich, um eventuell ein paar Geigen oder Orchester Instrumente aufzunehmen ggf. auch Klavier.

    Ich schätze das Keyboard, was ich bei Saturn für 170€ gesehen habe, taugt nichts...:D

    Könnt ihr mir da eins empfehlen?
    Es sollte nicht alzu teuer sein und über 49 Tasten verfügen.

    Lg

    edit: man, sorry für's ins falsche Forum posten. Könnte ein Mod das bitte verschieben?
     
  2. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 16.11.07   #2
    Ich weiß nicht, ob du weißt, welche Art von Signal über die Midibuchsen versendet und empfangen werden - nur so viel: Du hörst von dem Sound des Keyboards an sich nichts. - Wiki

    Ich würde dir empfehlen - in dem Fall dass du schon ein ASIO-fähiges Audiointerface hast - dir ein günstiges Masterkeyboard zu kaufen (link) und zusätzlich einen Allroundklangerzeuger als VST (link) damit könntest du schon ein paar ganz nette Sachen machen...

    EDIT:
    DAS sieht auch ganz interessant aus - da wär so ne basic-software mal dabei; kannst ja mal schauen, ob das was für dich wäre...
     
  3. RobinS

    RobinS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.11.07   #3
    hey,
    also, wie und was MIDI ist, wusste ich bereits, dennoch danke für die Aufklärung...:D

    Ähm, das ich nicht wirklich etwas von dem Keyboard höre, wusste ich z.B. nicht.
    Ich dachte man schließt das entweder per USB oder halt midi an und hört das dann über die Monitore...:confused:

    dein erstes Angebot ist für mich leider etwas zu teuer, da würde mich das zweite Angebot deutlich mehr ansprechen.
    Ich will ja auch nicht hauptsächlich damit arbeiten, sondern nur ein paar untypische Sounds aufnehmen.

    Danke soweit!
     
  4. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 17.11.07   #4
    Masterkeyboards verfügen über keine eigene Klangerzeugung. Hier werden nur MIDI Signale erzeugt, die zu Tongeneratoren, etc. gesendet werden. Natürlich gibt es auch Keyboards die Töne Erzeugen, dafür ist das hier aber das falsche Forum.
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 20.11.07   #5
    also weißt du doch nicht, was MIDI ist.. lies es dir besser nochmal genauer durch
     
  6. RobinS

    RobinS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 05.01.08   #6
    Hallo Leute,
    ich habe zu Weihnachten das Keyrig 49 bekommen und es erst gestern anschließen können, da mein Rechner zur Reperatur war.

    Gut, das Anschließen ist soweit kein Problem - allerdings das Einstellen.

    Da das Keyboard lediglich über USB verkabelt wird, ist es ein reines Plug and Play Instrument - die Treiber werden alle von selbst installiert.

    Ich verwende Cubase LE hab aber leider keine Ahnung, wie ich das Keyboard einsetzen kann.
    In der Anleitung stand nur etwas von VST Instrumente einstellen und in eine Audiospur einfügen.

    Ersteres hab ich gemacht:
    Unter VST-Instrumente mein Keyrig eingestellt, leider wusste ich dann nicht mehr weiter.

    Könnt ihr mir eventuell eine Starthilfe geben?

    Liebe Grüße
     
  7. wuselhans

    wuselhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #7
    @ Foolproof

    wenn USB Anschluß, dann kommt ASIO Treiber ins Spiel. .!!
    Am besten ASIO4ALL installieren und bei Cubase einstellen.
    Als IN -> All Midi Inputs wählen und als OUT das VST-Istrument.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. RobinS

    RobinS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 07.01.08   #8
    hey,
    ich habs geschafft - danke für deinen Tipp.
    Mein Keyboard war merkwürdigerweise erst gar nicht unter den Midi-Outs angezeigt, aber plötzlich war es da :)

    Hab allerdings noch einen kleinen Mängel.
    Und zwar habe ich heute mal testweise ein bisschen "Thousand Miles" von Vanessa Carlton gespielt und aufgenommen, aber mein PC gibt die Töne nicht so wieder, wie ich sie eingespielt habe.
    Es scheint mir fast so, als käme mein PC nicht mit der Schnelligkeit der gespielten Töne hinterher.

    Ist mein Rechner schlichtweg zu langsam oder ist das eine Sache der Einstellung?

    Liebe Grüße
     
  9. Gore-Illa

    Gore-Illa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 08.01.08   #9
    Das Problem von dem du berichtest nennt sich Latenz. Dem lässt sich in den meisten Fällen durch eine bessere Soundkarte beikommen.
     
  10. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 09.01.08   #10
    In der Regel reicht es in der ASIO4ALL Konfiguration die Puffergröße runterzuschrauben.
     
  11. RobinS

    RobinS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 10.01.08   #11
    nabend,
    verwende ja keine soundkarte, sondern das Alesis 26 Interface
    Momentan hab ich meine Puffergröße auf knapp 740 - ich versuchs mal mitm runterschrauben.
     
  12. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 11.01.08   #12
    In dem Fall gibt es keinen Unterschied ob es eine Soundkarte oder ein Audio Interface ist. Stellt Alesis keinen eigenen ASIO Treiber zur Verfügung?
     
  13. RobinS

    RobinS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.01.08   #13
    Hey,
    doch, Alesis hat einen eigenen ASIO Treiber...allerdings habe ich heute mal die verschiedensten Puffergrößen ausprobiert.
    Von 64-362 hat nichts mein Problem gelöst...
     
  14. wuselhans

    wuselhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #14
    Probier mal so:

    [​IMG]
     
  15. RobinS

    RobinS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 28.01.08   #15
    sorry,
    ich werd aber leider nicht aus deiner grafik schlau - kannst du das eventuell ein bisschen größer reinsetzen?

    liebe grüße
     
  16. wuselhans

    wuselhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #16
    Größer gehts nicht.!!
    Hier nochmal zum mitschreiben:

    diese Einstellung ist für Soudblaster Audigy SE
    für den Preis gibts keine bessere mit Wavetable
    Probieren, bis es klappt.

    [​IMG]
     
  17. RobinS

    RobinS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.02.08   #17
    Ich hab da nochmal ne Frage.
    Ich hab ja das Keyrig 49 und ich wollte fragen, ob es möglich ist auch bestimmte Sounds (nicht nur Piano/Klavier) damit zu emulieren, z.B. nen Geigen Orchester o.Ä.

    Brauch ich dafür nur bestimmte VST's oder ne komplett andere Hardware?

    Liebe Grüße
     
  18. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 11.02.08   #18
    dafür brauchst du keine zusätzliche hardware, das lässt sich nur mit vsts regeln.
    Welches vst du dann brauchst, ist vor allem ne sache des budgets bzw. deiner erwartungen. Da geht einiges von so nem komplettpaket wie es keyfreak weiter oben im thread verlinkt hat, bis zu ner spezialisierten orchestersamplelibrary mit zig gb an samples, inklusive verschiedenster Artikulationsweisen der unterschiedlichen instrumente.
    Ich denke mal, soweit ich den thread jetzt gelesen habe, wird wohl eher erstere Lösung interessant sein. Schau dir ruhig nochmal den Link weiter oben an, mit dem Sampletank kann man schon einiges Anfangen. Vor allem ist man damit schon für nen relativ geringen Preis sehr flexibel / hat viele Instrumente zur Auswahl.

    übrigens: hast du dein Latenzproblem inzwischen in den Griff bekommen? die beiträge von wuselhans sehen nicht so aus, als würden sie helfen :S

    mfg,
    Mirko
     
  19. RobinS

    RobinS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.02.08   #19
    hey, vielen Dank für die Antwort!
    Hatte nämlich vor ein paar Tagen den Thomann "Katalog" bekommen und da ist mir gleich die VST Software bzgl der Orchesterinstrumente ins Auge gefallen.
    Kostenpunkt 333€ (oder so).
    Das wollte ich mir natüröich nicht kaufen, aber da hat sich schon die Frage entwickelt, ob man die auch mit meinem Keyboard emulieren kann - gut zu wissen, dass es geht und wenn es dann noch gut und günstig ist, ist ja alles prima!

    Mein Latenzproblem habe ich ehrlich und offen gestanden bisher noch nicht in den Griff bekommen.
    Das liegt einmal an der zu kleinen Grafik von Wusselhans (dennoch danke für die Mühe) und zum einen daran, dass ich das Programm Asio4All nicht nutze.

    Da ich mit dem Alesis IO 26 arbeite und dies ein eigenen ASIO Treiber hat, kann ich in dem Controllpannel zwar Buffergröße etc. einstellen, aber eine Verschiebung in die kleineren Mengen hat bisher noch nichts bezweckt.

    Ich kann gerne mal ein Screenshot von dem Menü erstellen und hochladen, vielleicht hilft dies euch ja weiter.

    Vielen Dank und liebe Grüße
     
  20. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 12.02.08   #20
    erstmal wäre eine genaue beschreibung des problems noch hilfreich. Ist es einfach nur so, das es nach einem Tastenanschlag eine gewisse Zeit dauert, bis ein Ton erklingt? Wenn ja, dann sollte das wirklich leicht in den Griff zu bekommen sein - Dann wär ein Screenshot wirklich ne gute Variante. Ansonsten bräuchte man eben ne detailierte Beschreibung. Nun ja, kannst ja beizeiten mal nen Screen hier reinstellen ;)

    mfg,
    Mirko
     
Die Seite wird geladen...

mapping