Maximale Aufnahmelänge AW 1600

von Radamanthus, 01.06.08.

  1. Radamanthus

    Radamanthus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landkreis Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 01.06.08   #1
    wie der Titel schon sagt:

    wie lange kann man mit einer Yamaha AW 1600 maximal am Stück 8-Spur recorden ?


    über zB den Tascam 2488 bzw 2488MK2 darf ja, soweit ich mitbekommen habe die grösse pro Spur von 4 bzw 8GB wegen der FAT32 Partition zum Datenübertragen auf den PC, nicht überschritten werden.
    Und der Yamaha ? Wie teilt der seine HD ein,, gibts da irgendwelche größen Einschränkungen zwecks Spurenexport in den PC, ausser der HD-Kapazität ?

    Ich lese immer von der 40GB HD beim Yamaha. Kann ich auch - zB - eine 80 oder 160GB einbauen ?


    Gruss
    Bernd
     
  2. Blackbeer

    Blackbeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    644
    Erstellt: 01.06.08   #2
    Moin,

    Die Aw1600 hat eine 40GB-Platte mit 2 Partitionen. Pro Partition ca. 18 GB Platz zum recorden. Bei 16-bit 44,1,khz also ca. 1800 Minuten : 8 Spuren = ca. 2 1/4 Stunden Aufnahmezeit pro Partition.

    Eine größere Platte einbauen dürfte schwierig werden, da das Betriebssystem auf der HD in einer versteckten Partition ist. Auch beim Clonen mit der üblichen Disk-Software (Partition Maic & Co) kann man das nicht kopieren. Wenn Du die entsprechende InstallationsCD von Yamaha bekommst, sollte auch eine 80er-Platte gehen, aber da bin ich mir nicht sicher!

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping