Maxon AF-9! Oder wer weiß den besseren Autofilter?

  • Ersteller Gast284307
  • Erstellt am
G

Gast284307

Guest
Hallo,

bin stolzer Besitzer eines Maxon Af-9 Autofilters. Wegen der Stromversorgung googelte ich das Effetkgerät und bekam den Eindruck, dass es vom Markt verschwindet. Jedenfalls gab es für das Gerät mal deutlich mehr Anbieter. Warum? Das Gerät ist bombenstabil, hat einen Bombensound, und ermöglicht sehr verschiedene Sounds. Es kann subtil bis sexy im Gainbereich eingesetzt werden, ohne den klassischen Duck-Sound, der natürlich auch geht. Im Cleanbereich kann man auch verschiedene sehr geile Sounds damit machen, auch mit der Anschlagsstärke spielen. Im Vergleich zu einem T Rex Autowah war der Vorsprung enorm. Aufgrund meiner Begeisterung frage ich mich, warum das Maxon AF-9 kein Klassiker ist, der einfach nicht vom Markt verschwinden kann. Daher frage ich hier:

Gibt es bessere Autofilter?
 
Jenzz

Jenzz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
08.08.07
Beiträge
795
Kekse
3.254
Ort
Ahnsen
Nabend :)

Das AF-9 ist im Prinzip schon ein Klassiker, denn das ist ja schon die dritte Generation von dem Teil. Davor war es das Ibanez AF-9 und davor das Ibanez AF201. Im Prinzip immer die gleiche Schaltung und von den Funktionen her eine Kopie vom Mutron III.

Von 'besser' oder 'schlechter' kann man kaum reden, alles klingt sehr unterschiedlich und es hängt auch extrem davon ab, mit welchem Instrument man da reingeht. Ich hatte gerade selber das 'Problem' (allerdings für Rhodes) und bin letztlich bei einem DOD FX-25B gelandet, welches ich am Filter noch leicht geändert und den VolumeDrop-Fehler behoben habe.

Die 'moderneren' Autofilter haben ja fast alle mittlerweile eine 'Blend' oder Dry / Wet-Funktion, mit der man das Originalsignal zumischen kann... Das finde ich auch gut so, denn es erweitert die Möglichkeiten enorm.

Jenzz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben