Mayhem - Freezing Moon - Wie spielen?

von Mortuus666, 23.09.06.

  1. Mortuus666

    Mortuus666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 23.09.06   #1
    Hi,
    also wie ich schon öfter sagte bin ich totaler Anfänger und spiele seit 6 Tage und lerne mit Gitarrero Beginner erstmal die ganzen Akkorde wie E,Em,Am,F-span usw. macht auch Spaß vorallem, da man die Akkorde dann in einen vorgegebenen Rhythmus spielen muss und daher im Takt bleibt.

    Jetzt wollte ich mich aber mal an ein Lied versuchen bzw. Teil von einem Lied. Und meine Wahl ist halt auf Freezing Moon gefallen. Da hab ich halt direkt die Frage, wie man es am praktischtesten spielt (nur die ersten 2 verschiedenen Takte)

    Zum ersten:
    --0-------------------------------
    ---0------------------------------
    ----0-----------------------------
    -----2----------------------------
    2~~~----------------------------
    0~~~----------------------------

    Wie genau spielt man den? Also man greift A und D Saite im 2ten Bund spielt erst nur die die E und A Saite und dann halt von e nach D hoch aber wie genau dämpft man jetzt die Saiten e bis D? Weil es sollen ja nur die E und A Saite durchklingen.
    Zum 2ten:
    ----------------------------------
    ----------------------------------
    ----------------------------------
    2-3-3-2---------------------------
    0-1-1-0-5-3-----------------------
    ----------3-1-----------------------

    Bei den ersten 4 Anschlägen hab ich einfach den Mittelfinger die ganze Zeit fest im 2ten Bund und der Zeigefinger schwebt über dem ersten und der Ring oder kleine Finge über den 3ten so muss man halt nur Zeige- und Kleinen-/Ringfinger runter oder hoch bewegen danach die 2 Anschläge muss ich wohl noch eifrig üben hab ich nie zusammenhängend geschafft :D .

    P.S: Als Anhang nochmal als GP Datei.

    THX für eure Antowrten.
     

    Anhänge:

  2. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 23.09.06   #2
    Freezing Moon war auch eins meiner ersten Lieder damals...und ich sag dir gleich den schnellen Teil kannst du dir ganz schnell aus den Kopf schlagen, mit dem hab ich auch 2 Jahre später noch Probleme den Sauber zu spielen..

    Nun, das Intro ist ganz simpel, du Greifst einfach einen gewöhnlichen E-moll also
    -0-
    -0-
    -0-
    -2-
    -2-
    -0-
    Wie man Tabs liest scheinstu ja zu wissen. Dann schlägst du einfach die 3 tieifen Saiten an und spielst dann die drei hohen einzeln, nix mit umgreifen.

    Dann das "auch-Intro"-Riff spiele ich


    D--7--8--8--7--5--3--2
    A--7--8--8--7--5--3--2
    E--5--6--6--5--3--1--0
     
  3. Mortuus666

    Mortuus666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 23.09.06   #3
    @ Der Seerrrräuber

    Hui 2 Jahre, also das direkt in Orginalgeschwindigkeit spielen hatte ich sowieso nicht vor aber wollte halt mal was Lieder nachspielen üben mit Parts die ich mag.

    Also wie gesagt in der GP Datei steht das was anders. Das greifen was du gesagt hast allerdings nur die 2 tiefsten Saiten Anschlagen und dann die anderen vier von dünn nach Dick, aber ich muss doch nachdem ich die dünnste angeschlagen habe die wieder dämpfen dann wieder die nächst dickere anschlagen und die wieder dämpfen oder? Wie macht man das denn am besten also mit welcher Technik?

    Also das den anderen Teil spielste mit vollen Powerchords? Wäre auch mal ein Versuch wert hab mich aber an Powerchords noch nicht dran gesetzt. Bin aber am überlegen ob ich das mal vorschieben soll, weil irgendwie alle simpleren Lieder die ich mir angeguckt habe viele bis nur Powerchords spielen.
     
  4. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 23.09.06   #4
    Also das ist reine Geschmackssache, mir gefallen "volle" Powerchords besser und meine WEise zu greifen mag ich auch mehr. :D Das Intro hab ich auch irgendwo aus Tabs her, das ist wohl reine Geschmackssache! Spiels so, wies dir am meisten Spaß macht oder gefällt. :)

    Zur Technik...also abdämpfen tu ich da nix weil es im Original auch so schön ineinander klingt. Einfach ganz normal anschlagen und ausklingen lassen.
     
  5. Mortuus666

    Mortuus666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 23.09.06   #5
    Gut, dann lass ich den vollen Akkord klingen wird voll sich voll fetter anhören. Hab halt zur Zeit noch keinen Verstärker da hört man das nicht so 100 % raus nur wenn man eine Saite falsch schlägt dann merkt man es direkt :D .

    Mal so nebenbei eine generelle Frage zum abdämpfen: Ist das egal wie man abdämpft ob mit der Schlaghand oder der Greifhand? Oder gibts bei einer Variante eventuell später Probleme? z.B. bei Sacrifice von Motörhead vom Wechsel zur Leersaite zum Powerchord weiß ich einfach nicht wie ich die Saite richtig dämpfen soll.
     
  6. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 23.09.06   #6
    wie wärs wenn du versucht beides zu können und dann nach bedarf entsprechend einsetzt ?
     
  7. Mortuus666

    Mortuus666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 23.09.06   #7
    Wäre natürlich auch eine Möglichkeit wenn man da nicht der Gefahr hinausläuft das ich später beides nur halb kann und nix ganz(???) .

    Gibts dafür irgendwelche Übungen; Tipps; Workshops?
     
Die Seite wird geladen...

mapping