Mehrere Midi Instrumente an einen Rechner anschliessen ?

von kaiserma, 14.03.12.

  1. kaiserma

    kaiserma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    11.04.13
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 14.03.12   #1
    Hallo miteinander,

    ich habe derzeit folgendes Equipment:

    Focusrite 2i2
    Cubase Artist 6.5

    Nun möchte ich gerne zwei Midi Instrumente an den Rechner anschliessen um diese aufzunehmen.

    1. Master Keyboard - Klangerzeugung durch Pianoteq V3.
    2. Midi Drumpad (Roland SPD-11) - Sounds von Studio Drummer oder den bei Cubase mitgelieferten Drums.

    Am Rechner ist aber nur noch eine USB Schnittstelle frei.

    Gibt es irgendeine bezahlbare Blackbox an die ich z.B. beide Instrumente per Midi Kabel anschliessen kann und
    von dort aus per USB Kabel in die DAW ?

    Kann man da irgendwelche Kanäle einstellen ?

    Sprich Keyboard sendet auf Kanal 1, Drumpad auf Kanal 2
    Und diese Kanäle werden dann in der DAW zugewiesen.

    Wie funktioniert so etwas generell ?

    Ein grösseres Audiointerface (z.B. Focusrite Saffire Pro 40) hat ja auch nur 1x Midi in und 1x Midi out.

    Wie bekomme ich da 2 oder mehr Midi Instrumente angeschlossen ?

    Danke im Voraus

    Martin
     
  2. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 14.03.12   #2
  3. kaiserma

    kaiserma Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    11.04.13
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 14.03.12   #3
    Danke Dir.

    Kann man bei Midi Instrumenten immer den Kanal einstellen auf dem sie senden ?

    Irgendwie muss ich das ja zuweisen können.

    LG Martin
     
  4. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 14.03.12   #4
    Ich sach mal so: In der Regel sollte man das können. Allerdings kenn ich das von meinen Interfaces so, dass ich zusätzlich noch den jeweiligen Midi-In Port (also den physischen am Interface) als Input wählen kann. Was allerdings bei zwei Spuren auf einem Midi-Kanal doch zu Schwierigkeiten beim Abspielen führen könnte. Beim Roland bin ich mir ziemlich sicher, dass das geht.
     
  5. kaiserma

    kaiserma Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    11.04.13
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 14.03.12   #5
    Danke Dir,

    ich werde das EMU XMIDI 2x2 mal ausprobieren.

    LG Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping