Hilfe! Böser Midi-Versatz

von mattus, 05.04.05.

  1. mattus

    mattus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #1
    hallo ihr alle!
    ich hoffe, ich habe das richtige forum gewählt!
    kurze vorgeschichte: ich arbeite mit cubase sx2 auf einem guten rechner mit windows xp. in der midi-peripherie gibt es einen emagic amt-8 (midi 8in/8out) via usb an den rechner angeschlossen. hat bis jetzt ein jahr lang klaglos funktioniert.
    nun hab ich ein weiteres usb-teil dazugehängt (steinberg houston) und musste den amt-8 dann komischerweise neu installieren (kommt aber bei usb-devices scheinbar öfter vor...)
    nun zum problem:
    ich stelle eine midi-spur wie folgt ein:
    in: amt-8 in 1 (hier hängt meine master-tastatur)
    out: zB. amt-8 out 2 (hier hängt ein hardware-synth)

    spiele ich jetzt zum klick, höre ich meinen synth in time, beim abspielen der spur sind aber die midi-daten um ca. 1/16 - bis 1/8 nach VORNE versetzt! sprich: das instrument spielt früher, als es soll.
    klar kann ich die spur jeweils das stück weiterschieben und dann quantisieren etc. - macht aber die arbeit unerhört mühsam! das gleiche problem tritt übrigens auch bei vst-instrumenten (battery, b4) etc. auf.

    kennt jemand das problem, hab ich eine einstellung im cubase übersehen?
    oder kann man bei den midi-aufnahmen als "krücke" ein bestimmtes delay einstellen? oder liegts am master-keyboard (roland d70)?

    spendiere für jede zielführende hilfe in gedanken (oder auch real, sofern du in wien/umgebung wohnst) ein groooßes bier!

    danke euch allen, lg,

    mattus
     
  2. metalfish

    metalfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #2
    In Logic gibts ein globales Mididelay (auch negativ!), mit dem man externe Midigeräte mit audio Synchron kriegen kann. Vielleicht hast du in SX einen ähnlichen Parameter verstellt?
     
  3. mattus

    mattus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #3
    danke mal für die antwort!
    ich hab sicher aktiv nix verstellt, kenne auch bewusst so eine funktion beim sx nicht, werde aber dem hinweis nachgehen!
    lg
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 05.04.05   #4
    Sonst gibt es so etwas wie "Synchronize"
     
Die Seite wird geladen...

mapping