Mein erster Ansatz einen Songtext zuschreiben. Was meint ihr?

von middy, 15.05.07.

  1. middy

    middy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.05.07   #1
    Hey!

    Hab mal vor nen paar Tagen einfach angefangen zuschreiben, was meint ihr? Muss natürlich noch dran gepfeilt werden...



    Sieh nicht weg!

    Jeden Tag, jeden Abend, jede Nacht,
    Immer nur das gleiche, immer wieder Krach.
    Immer wieder Tod, obwohl die Sonne lacht.
    Doch hinter uns`ren Mauern, über unserem Dach,
    Zieht die große Welt an uns vorbei.

    Sieh nicht weg, schau ihn dir an,
    all den Dreck, schau sie dir an,
    all die Menschen, ohne Tat oder Geschrei.
    Doch jetzt ist Schluss, es muss sich etwas ändern.
    Und zwar schnell.

    Jeden Tag, nur die gleichen Taten,
    immer zu der gleiche Ablauf.
    Aber stopp lass mich raten,
    Heut` bin ich wieder gleich drauf,
    sowie jeden Tag.

    Nie wird sich was ändern,
    ohne dich.
    Nie wird sich was besser,
    ohne dich.
    Nie könne wir das haben was wir wollten,
    ohne dich.

    Alles liegt an dir, nur an dir.
    Jeder Mensch muss begreifen,
    warum, wieso und weshalb,
    Wir alle hier Leben, in unsrer Missgestalt.
    ....


    Ist noch etwas kurz aber als Ansatz?

    €dit: Sollte eine Art Punk-Rock werden, werds bei unsere "Bandgründung" am Donnnerstag einfach mal vorstellen.

    MfG Middy
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.05.07   #2
    Hi middy - willkommen am Board !

    Ich mach mal ein paar Anmerkungen:

    Sieh nicht weg!
    Sieh hin! wäre auch ne nette Sache ...

    Jeden Tag, jeden Abend, jede Nacht,
    Immer nur das gleiche, immer wieder Krach.
    Immer wieder Tod, obwohl die Sonne lacht.
    Doch hinter uns`ren Mauern, über unserem Dach,
    Zieht die große Welt an uns vorbei.

    Sieh nicht weg, schau ihn dir an,
    all den Dreck, schau sie dir an,
    dieser Wechsel zwischen: sieh ihn dir an, sie sie dir an verstehe ich nicht: sind andere Personen gemein?
    all die Menschen, ohne Tat oder Geschrei.
    ohne Tat oder Geschrei? Was hätten die Menschen davon, wenn sie schreien würden? Schreien sie nicht schon genug - siehe erste Strophe: Krach
    Doch jetzt ist Schluss, es muss sich etwas ändern.
    Und zwar schnell.

    Jeden Tag, nur die gleichen Taten,
    immer zu der gleiche Ablauf.
    Aber stopp lass mich raten,
    Heut` bin ich wieder gleich drauf,
    sowie jeden Tag.

    Nie wird sich was ändern,
    ohne dich.
    Nie wird sich was besser,
    ohne dich.
    Nie könne wir das haben was wir wollten,
    würde eher zu wollen als zu wollten tendieren. wollten schafft mehr Distanz.
    ohne dich.

    Alles liegt an dir, nur an dir.
    Jeder Mensch muss begreifen,
    Warum nicht: Du mußt das begreifen? Du willst die Menschen doch direkt ansprechen.
    warum, wieso und weshalb,
    Wir alle hier Leben, in unsrer Missgestalt.
    Warum nicht: wir alle leben hier? Wir alle hier leben klingt irgendwie verkorkst, rein sprachlich


    Für Punkrock gut geeignet, paßt.
    Der Text ist jetzt kein Juwel, wo man vor jeder Zeile hinknien möchte, aber Du willst etwas sagen und das kommt rüber.

    Wenn Du Dich dauerhaft mit dem Schreiben von songtexten beschäftigen willst, kannst Du ja mal einen Blick in den workshop lyrics werfen (link in meiner Signatur) und Dich auch mal mit den Texten anderer Leute hier beschäftigen - sowas schärft den Blick ungemein.

    Für einen ersten Text finde ich das schon wirklich gut.

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  3. middy

    middy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 16.05.07   #3
    Danke X-Raff!

    Hab einige deiner Vorschläge übernommen und es nochmal etwas umgeformt:


    Sieh hin!

    Jeden Tag, jeden Abend, jede Nacht,
    Immer nur das gleiche, immer wieder Krach.
    Immer wieder Tod, obwohl die Sonne lacht.
    Doch hinter uns`ren Mauern, über unserem Dach,
    Zieht die große Welt an uns vorbei.

    Ref.:
    Sieh nicht weg, sieh ihn dir an,
    all den Dreck, schau sie dir an,
    all die Menschen, ohne Tat, nur Geschrei.
    Doch jetzt ist Schluss, es muss sich etwas ändern. (Shouter: Und zwar schnell!)

    Jeden Tag, nur die gleichen Taten,
    immer zu der gleiche Ablauf.
    Aber stopp lass mich raten,
    Euch interessiert`s nicht,
    Was wir sagen und wer hier spricht.

    Nie wird sich was ändern,
    ohne dich. (Echo: Ohne dich!)
    Nie wird sich was bessern,
    ohne dich. (Echo: Ohne dich!)
    Nie könne wir das haben was wir wollen,
    ohne dich. (Echo: Ohne dich, ohne dich!)

    Alles liegt an dir, nur an dir.
    Du musst das begreifen,
    warum, wieso und weshalb,
    Wir alle leben hier, in unsrer Missgestalt.
    Doch jetzt ist Schluss, es muss sich etwas ändern. (Shouter: Und zwar schnell!)


    So und wieder ist eure Meinung gefragt ;)
     
  4. middy

    middy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 16.05.07   #4
    Und noch ein kleiner Ansatz:

    Kleinigkeiten

    Strophe 1:
    Eines Tages, draußen auf`ner Bank,
    Ich seh mich um, was`nen Schrank.
    Ein dickes schwarzes Kreus aufem Arm,
    Zwei Meter groß, das doppelte breit

    Ref.:
    Und doch nur eine winzige Kleinigkeit
    Die es sich zu hassen lohnt.
    Hass, Hass, Hass!
    Ich wünschte es wäre nur das.

    Strophe 2:
    Drei Wochen später in`nem Bus,
    Breite Hose, T-Shirt Größe XXL.
    Der Player bellt durch den ganzen Bus,
    So wie das wohl sei’en muss.

    Ref.:
    Und doch nur eine winzige Kleinigkeit
    Die es sich zu hassen lohnt.
    Hass, Hass, Hass!
    Ich wünschte es wäre nur das.
     
  5. middy

    middy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 21.05.07   #5
    Hat vllt noch wer etwas Kritik über? :D
     
  6. middy

    middy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 25.05.07   #6
    Wär nicht schlecht. Die anderen "Bandmitglieder" meinen das ginge eher in die Richtung Hip Hop oder Rap, was meint ihr?
     
Die Seite wird geladen...

mapping