Mein erster Song

von gigatobi, 18.02.07.

  1. gigatobi

    gigatobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    63
    Erstellt: 18.02.07   #1
    Ich hab mir vor einiger Zeit ( ~ 3 Wochen ) Guitar Pro besorgt. Erst mal ein bisschen was probiert und auch zahlreiche Melodie- und Rhythmusschnipsel zusammengebastelt, allerdings fand ich es immer so erbärmlich dass ich nicht daran weitergearbeitet hab^^
    Jetzt hab ich endlich mal ein Intro, eine ( Kurze ) Strophe und wie ich finde einen ziemlich schlechten Refrain hintereinander bekommen und ich würde gerne wissen was ihr dazu sagt.
    Den Refrain finde ich nicht einprägend und irgendwie auch nicht hart genug.
    Was die Strophe angeht bin ich mir 1. nicht sicher, ob man dazu einen vernünftigen Text singen könnte und 2. finde ich die Schlagzeugspur nicht sonderlich "dufte".
    Ansonsten was den Stil angeht wisst ihr wohl besser wie ich was das genau ist aber ich würde sagen, es ist irgendeine Mischung aus Punk und Metal ( fragt mich blos nach keinem Subgenre^^ ).
    Ich denke der Song ist noch recht mikrig aber dafür dass es mein erster ist..naja nich so hart sein ;) Zudem spiele ich lediglich Keyobard und habe von Gitarre, Bass und Schlagzeug nicht allzu viel ahnung.
    Kritik erwünscht!
    ( Song ist ja auch noch längst nicht fertig wie euch auffallen wird ).

    MfG
    gigatobi
     

    Anhänge:

  2. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 18.02.07   #2
    Naja klingt...wie ein erster Song halt so klingt.:D
    Aber dafür ist es ja schonmal ganz gut. Wirkt nur noch alles ziemlich konzeptlos.
    Zu den Drums: Is irgendwie die ganze Zeit nur so komisches Tom-zeug. Vielleicht solltest du es erstmal mit simplen Standard Schemas-ausprobieren, bis du dich an komplexere Drums heranwagst. Hab mal n paar Beispiele angehängt. Vor allem der Refrain hat mit der
    Double-Bass gleich viel mehr Druck.;)
    Zum Bass: Powerchords und ähnliches sind eher ungewöhnlich für den Bass. Kann man machen, aber ist dann halt eher expirimentelles Zeug.
    Akkordfolge im Intro is so "lala".
    Hab jetzt mal Intro, Strophe und Refrain genommen und versucht, daraus was bodenständiges zu machen. (Wobei das Intro eigentlich n ganz neues ist. Konnt mit dem Rhythmus irgendwie nix anfangen^^)

    (Und beim nächsten mal Bass runterstimmen :D )

    lg
     

    Anhänge:

  3. gigatobi

    gigatobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    63
    Erstellt: 18.02.07   #3
    ok ziemlich stark bearbeitet und ungefähr um die hälfte gekürzt :D
    dankeschön, das intro finde ich auf jeden fall schon mal wesentlich besser ^^
    was das schlagzeug angeht hab ich halt keine ahnung, was man normalerweise benutzt und hab halt durchgehend toms genommen da sich snare nicht so toll angehört hat, dachte das wäre so üblich.
    und was den bass angeht..weiss ich schon das die meißt nur 3 oder 4 saiten haben aber ich hab nicht dran gedacht, dass man das sicherlich auch einstellen muss.

    naja es ist gut, dass man mal so grundelgende sachen erklärt bekommt.
    da es ja auch scheiße wär wenn ich an dem stark überarbeiteten song weitermache, denke ich, ich versuchs noch mal von vorne mal sehn obs besser wird.

    edit: ich glaube das intro übernehme ich wenn du nichts dagegen hast :D
     
Die Seite wird geladen...