Mein erster Songtext: Desperate World

von Madrox, 04.02.06.

  1. Madrox

    Madrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    283
    Erstellt: 04.02.06   #1
    Hi,

    Ich hab mich aus Langeweile mal daran versucht, einen Song zu schreiben.. Ich hab mich nicht wirklich reingesteigert und es hat nur ca 30 Minuten gedauert, also haut mich bitte nicht zu doll ;)

    Aber gut, hier ist er.. Als Musik stell ich mir irgendwas trauriges/ruhiges/melancholisches vor ;) :

    Strophe:
    People dying by starvation
    in the twenty-first century
    People lost in exploitation
    they will never be free

    People pretending
    They didn't see
    Children attending
    unable to flee

    Refrain:
    Doesn't anybody care?
    Tell me the reason why
    Why isn't anybody scared?
    We can't just sit waiting
    for all this to go by

    It's a desperate world
    we're living in
    a desperate world
    we've created
    God, tell me
    what have we done to this world?

    It's a desperate world
    we're living in
    a desperate world
    we've created
    What would you change if you could?

    Strophe:
    Leaders bringing devastation
    they pretend they don't want to see
    Soldiers feeling desperation
    Still they're all volunteers

    weapons exploding
    no sign of peace
    Countries are sinking
    in innocent tears

    Refrain:
    Doesn't anybody care?
    Tell me the reason why
    Why isn't anybody scared?
    We can't just sit waiting
    for all this to go by

    It's a desperate world
    we're living in
    a desperate world
    we've created
    God, tell me
    what have we done to this world?

    It's a desperate world
    we're living in
    a desperate world
    we've created
    What would you change if you could?
    What would you change if you could?

    Ich weiß jetzt absolut nicht, ob der Text gut oder schlecht zum singen ist und überhaupt und so.. Bin eigentlich Gitarrist, hab nicht wirklich viel Ahnung vom Songwriting.
    Wär aber trotzdem nett, wenn ihr mal sagen würdet, wie ihr den Text so findet und ob ich es künftig vielleicht doch lieber lassen sollte, Texte zu schreiben :D ;)

    Danke
     
  2. Madrox

    Madrox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    283
    Erstellt: 05.02.06   #2
    Ach kommt schon, sagt doch was.. Oder hätt' ich nicht darum bitten sollen, nicht zu doll gehauen zu werden? ;) :D
     
  3. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 05.02.06   #3
    Also er ist zwar nicht wirklich übel, aber das Thema ist halt soooooo ausgelutscht. Böse böse Welt, Krieg ist doof, alles scheise usw.... also sei mir nicht bös, aber ich find ihn nicht so toll.:o

    Aber man sieht: mit ein bisschen Übung kann da durchaus was draus werden (mit dem Songwriting), aber vielleicht ein anderes Thema wählen....
     
  4. Earnie

    Earnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.06   #4
    Jau, ich hab auch sofort gewusst worum es dabei geht. Schon als ich nur den Titel gelesen habe. Vergleiche deinen Text mal mit denen von anderen und du wirst sehen dass du sie nicht unterscheiden kannst. Um aber auch mal was Gutes zu sagen: Du beherrscht wenigstens die Sprache in der du schreibst :D im Gegensatz zu manch anderem...
     
  5. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 05.02.06   #5
    kann meinen vorrednern nur zustimmen. mir standen nach 2 zeilen schon wieder die nacken im haare ( :D ) zu berge. und das liegt nicht daran, dass der text schlecht ist, sondern dass wirklich 2 von 3 texten um dieses thema gehn. die welt ist soo schlecht, ich weiß nich warum, ich will die welt verbessern.. blabla..
    denkst du dass denn wirklich?
    es gibt soo viele andere themen, und wenn schon weltverbessern, dann nich so im allgemeinem klugscheißer stil (ich mein jetzt nicht dich, sondern überhaupt!!), sondern lieber ein konkretes beispiel, oder ein bild des auf dem ersten blick mal gar nix damit zu tun hat. wirkt mehr..
     
  6. Madrox

    Madrox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    283
    Erstellt: 05.02.06   #6
    Ja, ich weiß, dasselbe ging mir auch durch den Kopf, aber zum Thema "böse böse Welt" fielen mir einfach am schnellsten die meisten Dinge ein.. Wird wohl vielen so gehen, zumindest macht es den Anschein, da es halt, wie ihr schon richtig gesagt habt, unzählbar viele Lieder zu dem Thema gibt. ;)
    War halt, wie gesagt, eher ein Produkt der Langeweile und da fiel mir natürlich spontan die böse Welt ein, man hört ja fast täglich Lieder in dieser Richtung und es fällt einem dadurch schon fast gar nicht mehr schwer, ein Lied in eben dieser Richtung zu schreiben. :D

    Aber auf jeden Fall danke für die ehrliche Kritik.. :great:
    Hab mir schon gedacht, dass in erster Linie das Thema "angegriffen" wird, logisch.

    Also, das Thema mal außen vor (sofern das möglich ist ;) ) .. Was haltet ihr so allgemein vom Stil? Könnt ruhig genauso ehrlich sein, wie bei der "Bewertung" des Themas. :D

    Danke
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 05.02.06   #7
    Also ich sach mal so:
    Mach mal einen Text nicht aus Langeweile. Sondern mach einen Text, wenn Dich was bewegt und Du etwas mitteilen willst.
    Tatsächlich ist es nämlich nicht das Thema. Es ist der Umstand, dass der Text so allgemein ist, dass man Dir nicht abnimmt, dass er mit Dir zu tun hat. Dass Du Dich aufregst, dass Du verzweifelt bist, dass Du etwas willst. Du gehst sozusagen hin und zeigst mit einem Zeigestock auf die Dinge, die jede/r ohne drei Sekunden nachzudenken, auch gerade nicht so toll findet.
    Heißt 1: Englisch kannst Du. Die Silben stimmen. Alles reimt sich.
    Heißt 2: Nimm etwas, was Dich wirklich konkret bewegt. Und mach einen Text da drüber.

    Woody Allen: "Ich schreibe gerade meine Biographie so um, dass ich selber drin vorkomme."

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping