mein erstes stück mit de vsl

von Birdy, 12.06.07.

  1. Birdy

    Birdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 12.06.07   #1
    null ahnung von orchestrierung, was kann ich da besser machen?
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 12.06.07   #2
    hä?
    Pack mal erstmal einen Link mit rein, das macht sich meist recht gut;)
     
  3. Birdy

    Birdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 13.06.07   #3
  4. Birdy

    Birdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 13.06.07   #4
    noch nie was von minimalmusik gehört? stockhausen würde damit durchkommen... "philosoph auf sirius 2" :D
     
  5. Pantha

    Pantha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 13.06.07   #5
    Servus!

    Jetzt wirst Du erst mal sicher Xmal angemault wegen deiner Fehler beim Einstellen. Das geht mir auf jeden Fall immer so! Mehr Kritik an meinem Verhalten im Forum als an meiner Musik. Du musst wissen, jeder ist hier bei der Forums-Polizei.

    Ich nicht und deshalb habe ich dein Lied angehört. 5 mal sogar. (Man sollte jeden Song öfter hören bevor man Ihn bewertet.)

    Kurz:
    Er gefällt mir vieles sehr gut. Sehr sauber gespielt, die Instrumente gefallen mir auch sehr sehr gut! Der gesamte Soundeindruck gefällt mir auch.
    Die Komposition finde ich schwach. Kein Thema und keine Dramaturgie. Schade eigentlich da immer wieder zwischendurch so ein Hauch Kompositions-Thema auftaucht. (bisschen James Bond aber macht gar nix!)

    Mein eher laienhaftes Fazit ist das das Recording sehr gut ist, Komposition und Ablauf eher schwach.

    Trotzdem Danke für das schöne entspannende Instrumental.

    Sandra
     
  6. Birdy

    Birdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 13.06.07   #6
    danke für dein urteil. von komponieren hab ich auch keine ahnung, hatte ich vergessen zu erwähnen ;o)
    das ganze ist aber auch mehr oder weniger eine improvisation, hatte mit der querflöte angefangen und das dann immer weitergesponnen. komposition und ablauf schwach, da geb ich dir recht. ist allerdings meistens so bei mir, hab ne schöne melodie im kopf, aber wenn die erst mal steht weiss ich nicht mehr so recht weiter. vielleicht einfach talentlosigkeit.
    mich stört aber irgendwas bei der orchestrierung, hatte schon verschiedene Instrumente- Variationen ausprobiert, das hier erscheint mir noch als das kleinste übel. irgendwas fehlt.

    gruss birdy

    ps: was meinst du mit "james bond"? das violinentremolo zum schluss? oder die posaunen?
     
  7. ( )

    ( ) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 01.07.07   #7
    Die Komposition plätschert irgendwie nur so monoton vor sich hin. Traurig irgendwie, da die Instrumente an sich selbst sehr gut klingen und die Melodie auf vieles hoffen lässt.
     
Die Seite wird geladen...