Mein Nocaster Eigenbau

von fjojo, 20.02.07.

  1. fjojo

    fjojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 20.02.07   #1
    Hi ihr,
    überlege schon seit einiger Zeit mir eine eigene gitarre zu bauen.
    Dachteda an eine neue Form, die trotzdem son bisschen fendermäßig seien soll (also keine radikal abgeschnittenen Ecken, so wie Ibanez das macht)

    Vielleicht könnt ihr mir mit euren tollen ideen helfen.

    Nen Hals hätte ich schon (komm leider momentan an keine digicam)
    (son einfachen von rockinger)
    Und beim Body hatte ich an sowas gedacht

    Drechselholzversandshop

    über pu bestückung bin ich mir noch nicht so sicher, mich reizen aber irgentwie die Gretsch dinger

    Danke für eure hilfe.
     
  2. fjojo

    fjojo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 20.02.07   #2
    sorry falscher link
    ich mein den einteiligen Nußbaumbody
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 20.02.07   #3
    Hallo fjojo,

    da musst Du dir aber erstmal einen neuen Namen überlegen, denn den Namen Nocaster gibt's bereits bei Fender! ;)
    Eine Nocaster hätte die Body-Form einer Tele: Fender® Products

    "Fjojocaster" wäre noch frei ... :rolleyes:

    Willst Du dich denn hauptsächlich an Tele und Strat orientieren, oder eher auh an ausgefallenen Formen wie Mustang, Cyclone, Jazzmaster und Jaguar?
    Der Rockinger Hals dürfte ja schon mal eine prima Basis sein (sage ich mal so als Rockinger-Fetischist). Ist es ein Strat oder Tele Hals? Mit Ahorn oder Palisander-Griffbrett?

    Ich fände eine Tele Bridge mit Tele Steg-Pickup, Tele Hals-Pickup und Humbucker in der Mitte mal was bauenswertes. :cool:
    Wählbar über einen 5-Weg-Schalter. Zusätzlich noch ein Push/Pull mit dem man auch Hals plus Steg oder alle drei zusammen anhaben kann. Dazu die Body-Form der Jazzmaster, aber mit Tele-Kontrollplatte.

    Gruß
    Andreas
     
  4. fjojo

    fjojo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 20.02.07   #4
    danke für deine schnelle antwort
    find den gesmaten vorschlag für die "Fjojocaster" total stylisch uns auf jedenfalss umsetzungswert.
    jetzt müsste ich mir nur noch ne lösung fürs pickguard ausdencken, villeicht lass ichs auch weg und hau ne lustige decken drauf?
    er weiß ich denk mal drüber nach
     
  5. fjojo

    fjojo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 20.02.07   #5
    also das ist ein rockinger stratocaster hals (also durchaus Jazzmaster tauglich)
    mit palisander fingerboard (was wiederum gut zum nussholz passen würde)

    zum gesamtkonzept passend, würde ich glaube ich ein leicht modifiziertes jazzmaster pickguard (in diesem standart rotbraun) in das ich die telecaster controlplateund die bridge einfasse, draufschrauben

    streube mich einfach dagegen mein schönes nussholz zu verbauen

    über pu s muss ich noch nen bisschen nachdenken (hätte momentan sowieso nur 100 für die brig)

    Gruß
    Freddy
     
Die Seite wird geladen...

mapping