Mein Röhrenamp macht komische Geräusche!

von ThePolice, 11.10.06.

  1. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 11.10.06   #1
    Hi,

    seit heute bin ich stolzer besitzer eines Laney GH50L. (Gebraucht)
    Leider ist mir gerade am Anfang aufgefallen das wenn ich den Master-regler auf 0 stelle das ein "floppen-bruzzeln-brodeln" zu vernehmen ist. Das Geräusch ist sehr leise. Zweites Problem ist wenn ich den Master Regler auf 0-1 stelle sind starke Lautstärkeschwankungen zu vernehmen.

    Hatte jemand mal das gleiche Problem?

    Gruss,

    ThePolice

    *hilfe*
     
  2. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 11.10.06   #2
    Poti hinüber--auswechseln;)
    Klarer Fall. Kontaktspray bringt nur kurzweiligen Erfolg
     
  3. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 11.10.06   #3
    Und da bist du dir zu 100% sicher? Das das alles nur am poti liegt?

    Gruss,

    ThePolice
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.836
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.996
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 11.10.06   #4
    Falls das Brutzeln nur kurz nach dem Einschalten auftritt brauchst Du Dir keine Rassel machen, dat is nich zu ungewöhnlich. Falls es immer zu hören ist würde ich mal auf nen oxidierten (Vorstufen-) Röhrensockel tippen.
     
  5. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 11.10.06   #5
    ;) Soll ich dir einen Garantieschein drauf ausstellen?:D

    Naja ist halt ne Ferndiagnose aber ich würd mal drauf tippen. Hatte ich ja auch schon an meinem alten Marshall. Da hab ich 8-9 Potis ausgewechselt.
    Da kam es auch zu kratzenden Geräuschen und Vol.-Sprüngen.

    Probier mal das Poti einige Zeit auf und zu zudrehen. Also wenn der amp aus ist. Vielleicht tritt dadurch eine Verbesserung auf. Kann sein dass die Kohleschicht sich dann etwas verteilt
     
  6. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 11.10.06   #6
    Okay, ichw erds mal probieren, aber das ist nicht schdlich für den Amp wenn es nun ein wenig bruzzelt?
    Bzw. kann mehr kaputt gehen oder ist das nur die folge von nem kleinen Fehler?

    Gruss,

    ThePolice
     
  7. LastR@g3

    LastR@g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.10.06   #7
    Per Ferndiagnose ist das halt immer schwer zu sagen. Hab dir ja schon ein paar Tips per PM geschrieben, aber das mit dem Poti bisschen drehen könnte vlt ne Besserung bringen, allerdings würd ich mir da keine zu großen Hoffnungen machen.
    Wie gesagt, wenn dir das ganze zu suspekt wird, bring oder schick den Amp mal zu nem Amp-Doc, kostet ja nicht allzu viel, den da mal einmal drüber gucken zu lassen. Vor allem ist man sich danach mit seinem Amp auch wieder sicherer, als wenn man die ganze Zeit denkt da ist was kaputt und gleich kommt kein Ton mehr raus!
     
  8. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 11.10.06   #8
    So ich werde den Amp morgen mal auf Herz und Nieren spielen :)
    Vorher werde ich ein paar Minuten Potis drehen.
    Mal schauen was es dann gibt, bis denne!

    Gruss,

    ThePolice
     
  9. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 14.10.06   #9
    Habeheute auch meinen 6505+ bekommen und ich hab auch son leises Brutzeln ... aber nicht immer. Mal sehn Montag spiel ich den auch mal ein ... vll. ist das einfach so wenn die röhren neu sind (hab den ca. 40-50min. im Git.laden gespielt)
     
Die Seite wird geladen...

mapping