Meine seltene Icy Hand of Death

von hotty-guitar, 23.08.06.

  1. hotty-guitar

    hotty-guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    2.03.14
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 23.08.06   #1
    Hallo Gitarren Freunde!

    Ich bin seit 1992 glücklicher besitzer einer ziemlich selten zu scheineneden Ibanez
    "Icy Hand of Death"
    Sie satmmt aus der U.S.A Graphic Custom Serie, und wurde nach Kundenwunsch im Custom Shop gebaut. Für mehr Detailfotos folgt bitte dem Link:

    http://www.ibanezregister.com/cpg148/thu....php?album=1400

    Nun wollte ich herausfinden, wie viele von dieser handgebrushten Gitarre eigentlich gebaut wurden, und wer der Künstler mit der Signatur
    "KLEMANN" ist! Weil eigentlich nur er die wahre Anzahl seiner gebrushten Gitarren wissen kann.

    Vielleicht gibt es unter den Forumsgästen und Mitgliedern jemanden, der mir weiterhelfane kann!

    Vielen Dank für Eure Hilfe und
    lG

    Horst
     
  2. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 24.08.06   #2
    Hm, wie schon im anderen Thread gesagt, hübsche Gitarre. Wie sieht's aus, hast du unter dem Steg-Pickuprahmen eine Jahreszahl neben dem Künstlernamen entdecken können?
     
  3. hotty-guitar

    hotty-guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    2.03.14
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 27.08.06   #3
    ja, ich nehme an es ist die jahreszahl!

    die signatur lautet "KLEMANN 90"
     
  4. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 28.08.06   #4
    Hochinteressant. Wenn das auf eine Lackierung im Jahre 1990 hinweist, passt das einigermaßen mit dem höchstwahrscheinlichen Baudatum 1989 (laut Seriennummer) zusammen.
     
  5. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 28.08.06   #5
    Vielleicht hilft das ja weiter : NAME
     
  6. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 28.08.06   #6
    Bin gerade noch auf die folgende Idee gekommen: Du könntest mal in der Federkammer nach einer weiteren Signatur oder sonstigen Kennzeichnung schauen.
     
  7. hotty-guitar

    hotty-guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    2.03.14
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 29.08.06   #7
    also ich habe jetzt hinten einmal alle deckel abgeschraubt, und die sache ist negativ!
    keine weitere signatur vorhanden!
    die rückseite ist nur schwarz lackiert, und in den kammern ist grauer schutzlack.
    der einzige hinweis auf den künstler ist und bleibt somit die signatur

    "KLEMANN 90"

    wobei sich die "...90" auf das jahr der erzeugung der gitarre selbst, oder des airbrushes beziehen dürfte.

    lg
    horst​
     
  8. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 29.08.06   #8
    Eher nur auf die Erzeugung der Grafik, da die Seriennummer der Gitarre wie schon gesagt auf das Baujahr 1989 hinweist.
     
  9. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 30.08.06   #9
    off topic: deine gitarre erinnert mich voll an das album "seventh son of a seventh son" von iron maiden aus dem jahre 1988! vllt hat sich da der brusher inspirieren lassen?!:D;)könnte durchaus sein........
     
  10. The Moon Himself

    The Moon Himself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    24.09.07
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.07   #10
    WOW, wunderschön!

    Aber Ibanez ist auch gut, also ich bin zumindest mit meiner meiner ibanez gio zufrieden, aber bei mir gibts zwei Humbucker und einen Singlecoil, wobei ich den nie verwende, weil vorallem der Humbucker in Halsposition einen echt mächtigeren und doch auch sanfteren und helleren Sound bring!

    Naja, wie gesagt ich bereu es überhauptnicht in letzter Minute von eine normalen strat von Squier doch auf eine Ibanez umgestiegen zu sein!

    Aber leider kann ich dir bei der Stückzahl deiner wunderhübschen Customvariante auch nicht helfen, es waren aber sicher nicht sehr viele und wenn, da sie handgebrushed ist, ist jede ein Unikat!

    Gruss, Maddin
     
  11. Stratologist

    Stratologist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.06
    Zuletzt hier:
    12.05.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.07   #11
    Sehr geil das Airbrush!
    Sowas machen zu lassen wird teuer oder?

    :confused:
     
  12. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 31.01.07   #12
Die Seite wird geladen...

mapping