Meinung zu Fame Forum Gitarren?

von Juvion, 27.02.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Juvion

    Juvion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    1.598
    Erstellt: 27.02.17   #1
    Hey Leute,
    Ich kaufe mir in wenigen Tagen eine neue Gitarre und habe mich bei Les Pauls und PRS Gitarren umgeschaut.
    In Frage kamen für mich zuerst die Epiphone Les Paul 1960 Tribute+ und mehrere PRS Modelle.
    Aber ich habe mich vor kurzem die specs einer Gitarre der Hausmarke vom Musicstore Köln etwas genauer angeschaut.
    Die Fame Forum IV bietet wohl:
    - Eine geflammte Riegelahorndecke (Kein Furnier)
    - Einen Mahagoni Korpus
    - Einen geleimten Mahagoni Hals, der zusätzlich in den Körper geschraubt ist ? (Zeigen sie zumindest in diesem video: )
    - Sie werden in Danz, Polen hergestellt. In der selben Fertigung wie Mayones Gitarren.
    - Seymour DUncan SH-2 und SH-4 Humbucker
    - Schaller Hardware(Stimmmechaniken, Strap locks, bridge)
    - Bei einem Preis von 950€
    Hat hier jemand von euch schonmal eine gespielt oder besitzt eine ?
    Die Specs sehen definitiv verlockend aus, das einzige was ich vermissen würde, wären die Inlays und Neck binding ...
     
  2. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.178
    Zustimmungen:
    3.398
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 27.02.17   #2
  3. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    1.105
    Kekse:
    13.026
    Erstellt: 27.02.17   #3
    Ich hatte mal zwei oder drei gebrauchte Fame Forum, IIIer und IVer. Handwerklich gabs da nichts zu meckern, aber irgendwie haben sie mich auch nicht vom Hocker gehauen. Sie waren beide recht schwer und fühlen sich auch insgesamt irgendwie etwas "träge" an.
    Da finde ich die PRS SE besser, obwohl sie preiswerter sind und aus Fernost stammen. Ich hatte auch schon mehrere SE hier, sie alle klangen schön offen und differenziert, so wie ich es sonst erst eine Preisklasse höher erlebt habe. Seit dem habe ich mir keine Fame mehr angeschaut.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Juvion

    Juvion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    1.598
    Erstellt: 27.02.17   #4
    Ich mag die PRS Form zwar, aber bei Epiphone würde ich die LP Tribute definitiv vorziehen. :D
    Zur PRS Form gehört für mich einfach eine geflammte Decke und insgesamt bin ich sowieso ein riesen Les Paul Fan.

    Hm okay. :/ Dann werd ich erstmal ein paar PRS SE's anspielen, wenn ich am Donnerstag im Musicstore bin.
    Ich bin generell auch gern für Vorschläge offen, eigentlich wollte ich ursprünglich eine Gibson Les Paul Traditional oder Classic 2015 kaufen, aber mir ist vor kurzem aufgefallen , dass kleingedruckt "Ausverkauft" im Verfügbarkeitsstatus stand.. :/
     
  5. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.178
    Zustimmungen:
    3.398
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 27.02.17   #5
    Ja PRS und geflammte Decke ist schon fein da hast du recht.

    ..
    --- Beiträge zusammengefasst, 27.02.17 ---
    Falls für dich auch Gebrauchtkauf in Betracht käme könnte man durchaus noch einige gute Gitarren empfehlen.

    Musicstore hat halt als Neuware jetzt nicht soo die Bandbreite an Geheimtipps :)

    Zb
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...90-tbk-aus-korea-mit-koffer/592458046-74-9197

    Made in Korea, super Les Paul Style Gitarre mit Tesla Pickups, 24 Bünden (!) und Koffer.

    Gibt auch ein Review hierzu im Board.

    Siehe --> https://www.musiker-board.de/threads/gitarre-johnson-les-paul-jlp-90-twr.462924/

    Für den Preis quasi geschenkt.
     
  6. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    11.359
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.362
    Kekse:
    51.050
    Erstellt: 27.02.17   #6
    Danke für's Verlinken :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. 3XeHj

    3XeHj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.12
    Beiträge:
    329
    Ort:
    niemals da, wo ich sein möchte
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    1.142
    Erstellt: 27.02.17   #7
    ich hatte die Forum IV mit 628mm (gibts auch mit 648mm)
    Handwerklich die beste Gitarre, die ich hatte. (kam perfekt eingestellt) Vom Klang wie von der Optik 1+. Wunderbarer Hals.
    Ein Minus gibt es allerdings für die Bridge, das Einfädeln der Saiten ist ein wenig nervig.
    Sie musste gehen, weil ich 1. mit 628 mm nun einfach nicht zurecht komme. 2. ich bei Gitarre Abwechslung mag.
    Vom Klang traure ich ihr immer noch ein wenig nach. Wenn es die Forum IV jemals als 7-Saiter gibt, weiß ich nicht, was ich tue. (Was ich möchte, schon...)
     
  8. Meik1970

    Meik1970 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 27.02.17   #8
    Damals hatten die bessere Inlays :gruebel: die PRS Birds sahen besser aus fand ich.
    Auch ich habe schon überlegt mir eine Fame Forum zuzulegen.
    Preis/Leistung passt auf jeden fall.

    Gruß
    Meik
     
  9. Juvion

    Juvion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    1.598
    Erstellt: 27.02.17   #9
    Sieht für den Preis recht gut aus, aber ich möchte eigentlich schon etwas im höheren Preisbereich haben, da meine momentane Gitarre eine 300€ Ibanez ist.
    Mein Budget wären ungefähr 600 bis 1000€ , aber wenn mir die Klampfe besonders gefällt, würde ich das Budget auch auf 1300 Euro ausweiten.

    Klingt gut!
    Die bridge könnte man ja theoretisch für nicht all zu viel Geld ersetzen, daran sollte es jetzt nicht scheitern.
     
  10. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    11.343
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.762
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 27.02.17   #10
    Kommen die nicht alle ausm Mayones Werk? Die haben viele 7-Saiter ;)
     
  11. 3XeHj

    3XeHj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.12
    Beiträge:
    329
    Ort:
    niemals da, wo ich sein möchte
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    1.142
    Erstellt: 27.02.17   #11
    Echt? Muss ich mal schauen, bei AliExpress gibs es viele Mayones, scheinen ziemlich günstig zu sein... ;)

    da habe ich mich falsch ausgedrückt: die Tune-O-Matic ist richtig gut, die Piezos haben mir sehr gut gefallen. (WIESO gibt es die nicht für 7-String?)
    Das "Problem" beim Saitenwechsel ist der Stopbar, der, geschmackvoll gemacht, ein wenig in die Decke eingelassen ist. Der muss, jedenfalls bei meiner und auch denen im Test, ein wenig herausgeschraubt werden, um die Saiten durch zu fädeln. Der Saitenwechsel verlängert sich dadurch um maximal 10 Sekunden.
     
  12. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    11.343
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.762
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 27.02.17   #12
    Ich weiß nicht, was bei Aliexpress angeboten wird, würde da aber nicht bestellen!
    Mayones werden teilweise auch in DE, aber vor allem direkt beim Hersteller in Polen vertrieben: http://mayones.com/
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. 3XeHj

    3XeHj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.12
    Beiträge:
    329
    Ort:
    niemals da, wo ich sein möchte
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    1.142
    Erstellt: 27.02.17   #13
    ich hatte doch extra ;) gemacht...
    Es ist mir 1. ein Rätsel, wie das durch den Zoll kommt. 2. Wie man, was die Hardware angeht, so schlecht fälschen kann. Na ja, das Logo kann ja frei gewählt werden.
    OT: mich täte mal interessieren, ob hier schon jemand Erfahrungen mit einen Aliexpress-Instrument gemacht hat.
     
  14. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    7.725
    Kekse:
    22.331
    Erstellt: 27.02.17   #14
    dann werfe ich mal diese FGN Expert Flame ins Rennen
    typisch japanisch, perfekte Verarbeitung

    http://www.ebay.de/itm/FGN-Expert-F...073134?hash=item360c2656ae:g:GAAAAOSwnbZYGi3b

    Die kostet regulär ca. 1500-1700€
    die neuen Modelle haben 1V 1T - diese etwas älteren haben 2V 2T Regelungen
    deswegen werden die derzeit abverkauft
    http://www.fgnguitars.de/serienuebersicht-gitarren-baesse/expert-flame/mahogany-p90.html

    Es ist eine moderne, ergonomische Variante mit LP Wurzeln
    es gibt noch ein paar mehr davon im FGN-Userthread,

    https://www.musiker-board.de/threads/der-fujigen-fgn-guitars-userthread.340249/page-396#post-8209633

    Sie ist derzeit meine meistgespielte FGN
    1.13 FGN EXP FLXn.JPG 1.23 FGN EXP FLXn.JPG
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    1.105
    Kekse:
    13.026
    Erstellt: 27.02.17   #15
    Dazu wirst du hier nichts finden, solche Postings und Threads werden immer gelöscht da alles über die China-Shops hier nicht erwünscht ist.
     
  16. Juvion

    Juvion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    1.598
    Erstellt: 27.02.17   #16
    Die FGN's kenne ich schon, ich habe sehr oft gelesen wie sie von dir bei gewissen anderen Foren empfohlen worden sind und bin selbst ein Epiphone Elitist-Fan. :D
    Das Model welches du verlinkt hast, ist nicht ganz mein Fall, aber die FGN LC10 sieht ziemlich gut aus.
    Ich verstehe jedoch ehrlich gesagt nicht ganz was der Unterschied zur LC20 ist. Sorgen die Pickups und das Ebenholzgriffbrett allein für einen Aufpreis von 350 Euro ?
    Mein größtes "Problem" mit FGN's ist, dass ich am liebsten den "normalen" Cutaway haben würde(worüber ich hinweg sehen kann) und dass ich sie nicht vor dem bestellen anspielen kann. Ich mag es aber auch generell nicht wirklich Gitarren im Internet zu kaufen. :/
     
  17. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    7.725
    Kekse:
    22.331
    Erstellt: 27.02.17   #17
    Dann solltest Du mal ins derzeitige FGN-Paradies nach Witten pilgern...

    https://www.musiker-board.de/threads/der-fujigen-fgn-guitars-userthread.340249/page-387#post-8198818

    mir war es damals den Mehrpreis nicht wert, deshalb habe ich mir die LC-10 bei thomann geholt

    Das Fotomodell ^^ ist meine, war damals noch für unter 1000€ zu haben
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Juvion

    Juvion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    1.598
    Erstellt: 27.02.17   #18
    Hmmm, Witten ist "nur" 2 1/2 Stunden mit der Bahn entfernt. Das wär tatsächlich eine Überlegung wert...
    Aber allein mit 'ner 1150€ Klampfe in der Bahn ? :D
    Ich werd wahrscheinlich mal dort hin fahren, falls mich beim Musicstore nichts vom Hocker haut. :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    7.725
    Kekse:
    22.331
    Erstellt: 27.02.17   #19
    die haben 'unauffällige' GigBags :D
     
  20. Juvion

    Juvion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    1.598
    Erstellt: 27.02.17   #20
    Haha, mal sehen, vielleicht schaffe ich es ja , jemanden zum mitkommen zu überreden. :D
    Ulis Musik verkauft laut der FGN Website auch FGN Gitarren:er_what:
    Ich glaub, da schau ich am Donnerstag auch mal vorbei. Da müsste ich nur 20 bis 30 Minuten fahren. :'D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping