Meinungen zu Compressor?

von ThomasT, 16.04.19.

Sponsored by
QSC
  1. ThomasT

    ThomasT HCA Akustik HCA

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Erfurt / Waltershausen
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    7.672
    Erstellt: 16.04.19   #1
    Hi,
    Ich wollte mir noch einen neuen Compressor fürs Studio zulegen. Mit Charakter. Ähnlich LA-2A wobei ich gestehen muss, dass ich nur Plugins kenne, die den nachmachen wollen.

    Klark Teknik KT-2A
    ART Pro VLA II
    Warm Audio WA-2A
    Golden Age Project Comp-2A (only 9.5")

    Was meint ihr? Ja, ich weiss der ART ist kein LA2A Clon.

    Habe momentan Distressor und T-Comp.

    Grüße Thomas
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    9.614
    Zustimmungen:
    4.401
    Kekse:
    20.016
    Erstellt: 16.04.19   #2
    Ein Mehrwert ist in mindestens 90% der Fälle nicht gegeben. Meine Meinung.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Zelo01

    Zelo01 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    846
    Kekse:
    4.996
    Erstellt: 16.04.19   #3
    Ein Kolleg hat das Original von Teletronix. Er selbst sagt: Die Unterschiede zu La2a-Clone-Plugins seien wohl vorhanden aber sehr gering.
    Ich will das Original nicht schlecht reden, aber ich denk er würde das Teil nicht mehr kaufen.
     
  4. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.985
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.668
    Kekse:
    32.747
    Erstellt: 16.04.19   #4
    Ein Opto ist schon fein. Ob's jetzt "der originale" Teletronix sein muss...Original ist da sowieso relativ, da gibt's ja zig verschiedene Modelle von, die auch unterschiedlich klingen.
    Ich habe einen optischen Kompressor im VTRC, den mag ich lieber als z.B. die UAD LA2A's. Im Endeffekt setz ich die aber viel häufiger ein, weil ich davon so viele Instanzen aufmachen kann wie ich will - beim Mixen.
    Beim Aufnehmen nehme ich den VTRC Opto sehr häufig.

    Bei der Liste würde ich dem GAP die Chance geben. Wäre zumindest mein erster Anlaufpunkt. Warm Audio ist mir persönlich nichts halbes und nichts ganzes. Und dafür dann zu teuer.
    Klark wird viel gekauft, wahrscheinlich wegen dem Preis. @Astronautenkost hat einen.
    Vielleicht kann er was zu sagen.

    Was willst überhaupt alles damit machen?
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    8.644
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    10.338
    Erstellt: 16.04.19   #5
    Der Klark is für seinen Preis ok. Ich verwende ihn live. Besser als der digitale Clone von Waves ist er nicht.
     
  6. ThomasT

    ThomasT Threadersteller HCA Akustik HCA

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Erfurt / Waltershausen
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    7.672
    Erstellt: 17.04.19   #6
    Was ich damit machen will?

    Ich will Signale vor dem ADC komprimieren. Sinn und Unsinn mal aussen vor - mein Workflow findet das gut.
    Für klare, cleane Kompression habe ich den T-Comp. Der ist völlig unterschätzt meines Erachtens.
    Für knackige Compression den Distressor. Ich such halt noch was knackiges, soundiges.
    Ich such halt einen analogen Compressor und wenn dann sollte der halt noch einen Mehrwert gegenüber cleaner Kompression bieten.
     
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    9.614
    Zustimmungen:
    4.401
    Kekse:
    20.016
    Erstellt: 17.04.19   #7
    Wenn ich nicht testen könnte und mich also blind entscheiden müsste, dann würde ich wahrscheinlich den von GAP nehmen.
     
  8. studjo

    studjo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    2.02.20
    Beiträge:
    12
    Ort:
    winterthur
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.19   #8
    Von deiner Liste würde ich alles wegstreichen und einen Buzz Audio SOC kaufen. Wenn du Hardware kaufst, dann macht es kaum Sinn 2.-klassige Geräte zu kaufen. Für deine Zwecke ist der Buzz sicherlich einer der Besten überhaupt (in meiner Welt auf jeden Fall und ich hab doch ein paar Optos rumstehen)
     
  9. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.627
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.040
    Kekse:
    20.727
    Erstellt: 12.12.19   #9
    Hallo,
    gerade erst den Thread bemerkt.

    Der GAP 2A soll sich noch mal deutlich mehr bemerkbar machen, als der 3A, den ich als "junior"-Variante hier hatte. Der war ganz schick und schön, aber doch eher unauffällig. Und - und da würde ich meinem Vorredner zustimmen- doch zu wenig substantiell.
    Der KT-2A dazu im Gegensatz, ist sehr stark bemerkbar (mir fast schon zu viel), aber da fehlt so das edle Finish. Und, wie auch Astronautenkost schrieb, ein Mehrwert gegenüber einem PlugIn sehe ich nicht so richtig, ausser zB im Livebetrieb, oder da, wo eben Hardware überhaupt gefragt ist.
     
  10. Frans13

    Frans13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.17
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    220
    Erstellt: 16.12.19   #10
    Zum Thema Opto kann ich den JLM Audio Opto empfehlen. Er ist nicht teuer, es gibt ihn auch als Bausatz und fürs 500er LunchboxSystem. Außerdem hat eine sehr teure Marke die Schaltung 1:1 geklaut, verkauft das Gerät zu einem deeeutlich höherem Preis und wird in den Reviews allseits gelobt. Das Teil ist so unauffällig im Sound, daß du erstmal nicht glauben kannst, wieviel gain reduction schon passieren wenn du dich umdrehst und auf das VU schaust.
    https://www.jlmaudio.com/shop/la500a-opto-comp.html?display_tax_prices=1
     
Die Seite wird geladen...

mapping