Meinungen zum Line 6 Spider II HD-150

von JasDA, 30.12.05.

  1. JasDA

    JasDA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.05   #1
  2. Verticaldown

    Verticaldown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 06.01.06   #2
    Also etwas besseres wirst du in dieser Preisklasse nicht finden . Ganz ehrlich ob man Line 6 mag oder nicht das Spider 2 150er Topteil ist einfach ne feine Sache für diesen Preis ! Du bekommst für die 350 € viele Möglichkeiten und einen ordentlichen Sound ! Natürlich kann man den Amp nicht mit einem Röhrentopteil vergleichen das sich in der 1000 € klasse bewegt.................! Ich habe das Topteil selber einmal gespielt und ich war serh zufrieden damit . Die Zerre ist wie schon oft genug beschrieben etwas Steril , noch besser gesagt klingt der Amp einfach etwas zu stark elektrisiert , aber gerade wenn du noch nicht viel mit Röhrenamps zu tun gehabt hast oder einen direkten vergleich gehabt hast wird dir die Zerre ausreichen und warscheinlich auch gefallen ....................der Amp bietet sehr starke clean Sounds !
    Wie gesagt man sollte eins festhalten : 350 € für mehr als genug Leistung , Ordentliche Sound und viele Möglichkeiten .........................
     
  3. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.01.06   #3
    Preis Leistung +++++++++++++++++++++++
    Leistung? Wo ist die? Mal im ernst ich find das ding nicht so tolle :-D!
    In anbetracht des Preises = ok..........
    aber mir gefäälts nich :-D!
    Ist natürlich alles geschmacksache(mann erinnnere sich an die dieskusionen über den Triple XXX von Peavey: klingt geil! NEIN klingt totall künstlich..... *gg*)und dann geht es um einen Preis von 1200€ und selbst da würden welche fast schon lieber den spider nehmen .-D (ich allerdings nich )

    *edit* lol mal langsam.... brauchst du überhaupt ein Half-Stack? Wenn du noch keine Box hast würde es nicht sinnmachen sich nen guten combo zu kaufen? Da ist ja mit 700€ schon was nettes drin!
     
  4. S.o.a.B.

    S.o.a.B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Stolberg (bei Aachen)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    224
    Erstellt: 30.01.06   #4
    bzw. auch schon mit 333€ ;):
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=108992
     
  5. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 30.01.06   #5
    Also ich habe lange auf dem Spider II Halfstack gespielt.
    Ich muss sagen, das mir der Klang nie so wirklich gefallen hat.
    Habe meißt nur den Clean-Kanal und den Metal-Kanal (rot) benutzt.
    Der Cleane Kanal klang irgendwie steril und ganz gleich welche Gitarre man
    anschloß sie klangen fast alle gleich gekünstelt!
    Der Metal-Kanal war ok, etwas Höhenlastig aber das lässt sich ja beheben.
    Der Crunch - Kanal war aber wirklich nix. Der Sound war nur eklig.
    Ich kann von dem Teil abraten. Für 700Euro bekommt man definitiv bessere Sachen!
    Würde mich auch im Gebrauchtmarkt mal umschauen. Gebrauchte Röhrentops lohnen sich fast immer...
     
  6. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 30.01.06   #6
    Würde mir auch "nur" nen Combo holen, allerdings weiß ich nicht ob das gebraucht so viel Sinn macht (Sry Soab).
    Ich hab meinen Spider 2 jetzt 1 3/4 Jahre und er ist zum 2. mal in Reperatur. Das erste mal ist die Endstufe, Gott weiß warum, durchgebrannt, jetzt sind die Drehregler für die Ampmodelle/Effekte kaputt. Der schaltet völlig wahllos und schnell zwischen den Ampmodellen/Effekten hin und her und bleibt kaum mal auf einem stehen.. naja hab ja noch Garantie.

    Zum Sound:
    er ist Kalt, sterial.. joa. Aber der rote und grüne Metal-Kanal sind für so ziemlcih alles was Zerre abverlangt zu gebrauchen. Gerade der Grüne mit etwas delay / Reverb klingt in meinen Ohren schon schmeichelhaft, aber eben beide immernoch recht undifferenziert.

    Clean..
    mit Mühe, bekommt man nen amtlichen Clean-Sound raus, zwar immernoch bissl kalt und steril aber es geht:
    Man nehme zB den grünen Clean Kanal, gibt ihm ein Gain-Boost und dreht das Gain zusätzlich auf 2/3 auf, ein klein wenig Reverb und bissl am EQ rumgeschraubt und man hat nen leicht angebratenen, saftigen (Rinderhacksteak) Cleansound ;).
    (Ich mag so'n rotzigen Sound, ob er nem anderem gefallen wird *shrugs* kA)

    Noch ein Vorteil an einem Combo Spider 2:
    Du kannst ihn zu Hause zum (leisen) üben benutzen, da er leise so gut wie laut klingt. Das kannste nämlich dann mal bei nem Röhrencombo knicken. Du kannst ihn einfach zu ner Jam-Session oder in den Proberaum schleifen ohne 3 Roadies deine 4x12er + Topteil tragen zu lassen. Lautstärke und Druckreserven hat das Teil allemal.

    Wenn also SoaB sein Spider noch nicht kaputt war (wie meiner) würd ich da zuschlagen, vielleicht setzt er ja den Preis auf 300€ runter ;) (Versand kommt ja noch drauf).
     
  7. S.o.a.B.

    S.o.a.B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Stolberg (bei Aachen)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    224
    Erstellt: 30.01.06   #7
    Macht nichts ;)
    Mein Spider II 212 hat absolut keine Macken :great:...
    Hm wie wärs mit 333€ inklusive Versand?
    Brauch Geld für ne Marshall 1960 Box... :(:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping