Melodie spielen...

von GuitarNoobW, 05.03.08.

  1. GuitarNoobW

    GuitarNoobW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    28.07.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.08   #1
    Hey leutz ^^

    also ich spiel jetzt seit ca. einem jahr A-gitarre...und hab bis jettz nur akkorde und normale griffe eben gespielt =),jetzt will ich mich mal an melodie rantasten,hab aber ehrlich gesagt kein plan wie ich zum beispiel den Ton G spielen sollte auf der gitarre:er_what:.
    ich hoffe ihr könnt mir dabei irgendwie helfen xD..
    ich bin mir auch nich sicher obs so eine gitarrentastatur gibt oda so..
    ich bin da echt überfragt ^^
    also dann,ich hoffe ihr könnt mir echr helfen :D

    greetz GuitarNoobW

    PS: wenn es so ein thread schon gibt,dann hab ich den irgendwie nich gefunden ^^"
     
  2. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 05.03.08   #2
    Nein, so nen Thread gibts ganz sicher nicht... :D
    Also mal langsam was willst du eigentlich wissen?? Ein G findest du zb. auf der E Saite am 3ten Bund... Aber die Gitarrengrundstimmung kennst du schon oder=?
    such dir mal n Lied aus mit ner ganz einfachen Melodie, dann gehst du zb. auf www.ultimate-guitar.com , gibst dort mal den Namen dieses Lieds ein und dann versuchst du die Tabs nachzuspielen... A
     
  3. GuitarNoobW

    GuitarNoobW Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    28.07.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.08   #3
    wie ? was meinst du mit gitarrengrundstimmung? ^^"
    also ich wusste nich das man G jetzt auf der E seite im 3. bund spielen müsste xD
    also tabs kann ich ja schon lesen ,aber ich weiß nich wie ich die einzelnen töne eben auf der gitarre spielen muss...besser gesagt wo ich die spielen muss :D
     
  4. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 05.03.08   #4
    high GuitarNoobW,

    die Tabulatur zeigt ganz einfach die 6 Saiten der Gitarre . . . d.h. Du mußt nicht einmal wissen, wo der Ton liegt, Du spielst einfach nur den Ton auf dem Bund der die Tabulatur vorgibt. Meist stehen über der Tabulatur übrigens auch die Noten, wenn Du also Noten kannst, ist es für Dich möglich, die Noten nachzuschauen.

    Nette Programme für Dich sind sicher auch:

    Power Tab Editor (freeware)
    http://download.chip.eu/de/Power-Tab-Editor-1.7_596759.html

    oder

    TuxGuitar (freeware)
    http://www.heise.de/software/download/tuxguitar/44433

    Schau doch einfach mal rein, wenn Du Fragen hast - wir sind für Dich da . . . :D

    . . . wenn wir da sind . . . und Zeit haben . . . und Lust haben . . . und die Antwort wissen . . .

    . . . nein, war´n Witz :D

    Gruß

    Robert

    P.S. Die Gitarrengrundstimmung ist (von dicker E-Saite nach unten Richtung dünner e-Saite):

    E - Ein
    A - Anfänger
    D - der
    G - Gitarre
    h - hat
    e - Eifer
     
  5. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.248
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 05.03.08   #5
    kauf dir ein beliebiges buch für gitarrenanfänger.

    je nachdem was du vorhast zu spielen:

    - klassische stücke auf ner konzert gitarre: ein buch mit echten noten.
    - irgendwas anderes: kannste auch nen buch mit tabulatur nehmen (dann kannst du halt keine noten lesen und wirst unter umständen mit theorie auf kriegsfuß stehen, was dich irgendwann vllt nervt)
     
  6. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 05.03.08   #6
    Jetzt muss ich doch mal Fragen:
    Du spielst seit einem Jahr Gitarre und weißt nicht, welche Töne sich wo befinden?
    Wie hast du bisher deine Gitarre gestimmt?
    Wer hat dir alles beigebracht?


    Oben wurde dir schon die Grundstimmung beschrieben.
    Nun erhöht sich der Ton pro Bund um einen Halbton.
    Auf der A-Seite befindet sich demnach zum Beispiel im 10. Bund ein G.
    Auf den E-Seiten im 3. Bund.
    Auf der G Seite wenn du sie leer anschlägst, usw.
     
  7. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 06.03.08   #7
    lol, und ich eröffne jetzt nen Thread darüber wo das G auf der GItarre überall ist, jeder hat einen Versuch :D
     
  8. soundseeker

    soundseeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    30.11.12
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    504
    Erstellt: 06.03.08   #8
    Hi,

    bringst du dir denn alles selbst bei, so ohne irgend ein Gitarrenbuch ??? Und - kennst du niemanden in deiner Gegend, der Gitarre spielen kann und dir vielleicht unter die Arme greifen kann ??? Das wäre dann heftig...
    So zumindest die Grundbegriffe solltest du dir schon mindestens mit einem ordentlichen Buch draufschaffen. Aber ehrlich - es geht nichts über einen guten Gitarrenlehrer. Dann würdest du nach einem Jahr spielen solche Probleme nicht mehr haben. Gern würde ich dir noch mehr dazu erzählen - wenn du es hören möchtest?
     
  9. GuitarNoobW

    GuitarNoobW Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    28.07.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.08   #9
    hey danle leutz für eure hilfe ^^
    also ich hab ein monat gitarren unterricht genommen und danach musste mein lehrer wegen irgendeinem grund wieder in sein heimatland zurückkehren xD
    und bei ihm konnt ich nur die akkorde lernen und paar griffe,alle anderen griffe musste ich mir mühselig alleine beibringen =)
    also jetzt weiß ich wo ich zum beispiel ein G spielen kann ^^,aber jetzt is wieder ne andere frage :
    welches G sollte man denn spielen wenn auf dem notenpapier ein G stehen soltle? xD
    und das mit der gitarren grundstimmung hab ich schon gewusst, ich wusste bloß nich was ihr damit meintet ^^".und das mit gitarrenbücher hab ich auch schonmal ausprobiert..hilft mir leide rnich viel ..da mir es sonst keiner zeigen kann.nja das wars erstma..

    gruß GuitarNoobW
     
  10. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.248
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 06.03.08   #10
    es gibt ja Gs in verschiedenen oktaven. die werden auch in der notenschrift unterschiedlich dargestellt (unter der zweiten unteren hilfslinie: das sogenannte "kleine G", wird gespielt im dritten Bund der tiefen E-Saite || das G auf der zweiten Notenlinie von unten (da wo der violinschlüssel anfängt): das sogegannte "eingestrichene G", wird gespielt mit der leeren G-Saite, oder auch im 5. Bund der D-Saite (das ist das gleiche G. es bleibt dir überlassen das zu spielen was grad im kontext einfacher ist.) || das G über der obersten Notenlinie, das sogenannte "zweigestrichene G", wird gespielt im 3.Bund der hohen E-Saite, oder auch im 8. Bund der H-Saite. Es gibt noch mehr Plätze, wo sich Gs auf der Gitarre finden lassen, aber ich will's mal am anfang nicht übertreiben)

    mein tipp allerdings: hol dir nen lehrer. oder setz dich wirklich mal mit nem buch hin, wo auch nen bisschen theorie vermittelt wird. eigentlich wird das in den meisten büchern ganz gut erklärt
     
  11. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 06.03.08   #11
  12. Gast75843

    Gast75843 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.566
    Erstellt: 07.03.08   #12
    Dem Geschriebenen kann ich mich anschließen. Auch ich bin Autodidakt, und habe zu Beginn das Eine oder Andere von Freunden gezeigt bekommen.
    Nach einigen Jahren kam ich gar nicht mehr weiter, sah große Defizite, und habe dann zum ersten Mal mit einem Lehrbuch gearbeitet. Die Sachen aus dem Voggenreiter Verlag und dem AMA Verlag sind (großteils) wirklich okay, mein Wendepunkt war das Klassische Gitarrenbuch von Voggenreiter. Allerdings habe ich selbst heute noch Schwierigkeiten mit echten Noten, ich ziehe die Tabulatur vor. Das mus jeder für sich entscheiden. Ich begann die alte Musik richtig zu lieben, und später war mir auch der Zugang zu neuen Stilen spürbar erleichtert. Ganz bestimmt findest Du für Dein gewüschtes Genre das passende Buch!
     
  13. soundseeker

    soundseeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    30.11.12
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    504
    Erstellt: 07.03.08   #13
    @Richelle:

    Das finde ich total klasse!!!
     
  14. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 07.03.08   #14
  15. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 07.03.08   #15
  16. GuitarNoobW

    GuitarNoobW Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    28.07.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #16
    WOW danke leute für eure hilfe =)
    also mit dem gitarrenbrett da kann ich was anfangen danke dir Richelle :D
    ich glaube ich werde wirklich mal mit einem lehrbuch anfangen ^^
    weil nen lehrer kann ich mir grad als 16 jähriger schüler nich leisten xD
    ich werd jetzt erstma bissl mit der der datei da üben und mal schauen ob ich dann spielen kann ;)
     
  17. Sveasy

    Sveasy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    19.07.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bei Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.08   #17
    Frag doch mal deine Eltern ob sie dich nicht etwas sponsorn. Meistens sind die Eltern doch ganz begeistert wenn der Nachwuchs ein Instrument lernt und so teuer ist ein Lehrer auch nicht... kannst ja vorschlagen das du dafür etwas im Haushalt mithilfst
     
Die Seite wird geladen...

mapping