Memmingen (Blackmore's Night Cover)

von Kiview, 27.03.16.

  1. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    26.11.17
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 27.03.16   #1
    Da ich diese Woche mein neues Mikro bekommen habe (Sennheiser MK4), wollte ich direkt mal eine Test-Aufnahme mit Akustik-Gitarre machen :).
    Ich habe außerdem noch ein bisschen den Tonabnehmer dazugemischt.

    https://soundcloud.com/kiview/memmingen-blackmores-night-cover

    Der Slide am Ende klingt natürlich nicht sehr schön, aber ich hab auch wenig Übung in Akustik-Gitarre aufnehmen und es war schwer genug die Aufnahme ohne größere Spielfehler ans Ziel zu bringen :D. Sollte ich vielleicht einfach mal öfter machen, um Routine zu bekommen...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    6.505
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.069
    Kekse:
    13.558
    Erstellt: 27.03.16   #2
    Schön. Klingt prima. Was ist das für ein Tonabnehmer?
     
  3. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 27.03.16   #3
    Gefällt mir auch sehr gut, und weckt uralte Gefühle...:heartbeat:(ich komme ursprünglich von der Klassik)

    Trotzdem recht sauber gespielt.

    :hat:
     
  4. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    2.146
    Erstellt: 27.03.16   #4
    Hallo,

    wunder-, wunderschön!

    :claphands:

    Gebt mir Tiernamen, nennt mich einen Ignoranten, aber ich mag sowas!

    Liebe Grüße

    Holger
     
  5. Kiview

    Kiview Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    26.11.17
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 27.03.16   #5
    Ich danke euch für das Lob :o

    Der Tonabnehmer ist ein Fishman Prefix Pro.
     
  6. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 27.03.16   #6
    Aha, deshalb fand ich auch den Sound so gut...;)

    Auch, wenn es ne Mischung war...

    Ist ja ziemlich teuer, aber für einen Profi?
     
  7. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    1.469
    Kekse:
    14.991
    Erstellt: 27.03.16   #7
    Super. :great:
     
  8. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    6.505
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.069
    Kekse:
    13.558
    Erstellt: 27.03.16   #8
    Ich habe den gefunden. Aber was ist der eigentliche Pickup? Elektro-Magnetisch?
     
  9. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 27.03.16   #9
    Ich denke, keine weiteren, sondern nur das Fishman und sein neues Sennheiser Mikro gemischt...?
     
  10. Kiview

    Kiview Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    26.11.17
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 28.03.16   #10
    Ich kenn mich mit A-Gitarren Pickups nicht wirklich genau aus, bin eigentlich eher E-Gitarrist ;)
    Der Pickup ist ein Fishman Matrix, unter dem Sattel angebracht. Also ein Piezo-Tonabnehmer (denke ich :D).

    Der Sound ist aber 80% das Mikrofon, den Pickup hab ich nur ganz leicht fürs attack mit reingemischt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.524
    Zustimmungen:
    3.896
    Kekse:
    52.397
    Erstellt: 28.03.16   #11
    Ich denk das ist ein guter Level! ;)

    Der User take3 hat vor ein paar Tagen den Test mit Mikro und Piezo bei einer Ovation gemacht:
    https://www.musiker-board.de/threads/kleine-komposition-auf-meiner-ovation.637409/#post-7866686

    Das Mikro klingt akustischer und hat weniger aggressive Schärfe mit Attack.
    Bei so einem eher ruhigen Stück wie dem "Blackmore's Night Cover" kann aber auch etwas Piezo zugemischt werden.
    Bei ganz kräftigem Strumming würde ich den Piezo eher weglassen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 28.03.16   #12
    Kennt noch jemand Al di Meolas Sound auf der seiner Ovation Balladeer live und im Studio...? :great:

    Ich habe das nie so hinbekommen, obwohl ich mal ein Neumann-Mikro (Mischung) leihweise dabei hatte...:gruebel:
     
Die Seite wird geladen...

mapping