Mesa Boogie Single Rectifier Boxenanschluss

von Seansy, 09.01.06.

  1. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 09.01.06   #1
    Hallo

    Ich hole mir am Samstag mein neues Top (wie schon in der Überschrift steht wirds ein singlerecti werden) und jetz wollte ich wissen ob das Top mit meine bisherigen Boxen kompartibel ist. Da es mein erster Röhrenamp ist, kenne ich mich mit den Impedanzwerten albsolut garnicht aus:( .
    Jedenfalls habe ich eine Marshall MG412 (jaja die versaut den Sound... ich weiß, aber es kommt sobald Geld da ist eine Bessere her) und eine Fame 2x12" (die ist echt gut für den Preis). Beide haben soweit ich weiß 8Ohm. Und jetz würde ich gerne wissen ob das möglich ist beide gleichzeitig zu betreiben. Wenn ja, an welchen ausgang muss ich die anschließen? Ich will nämlich nicht mein Top schon in den ersten Betriebs Stunden/Minuten schrotten:p

    Danke schon mal in vorraus:great:
     
  2. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 09.01.06   #2
    der amp hat (wenn ich mich nicht irre) so wie die alten 2-kanal dual rectos zwei 4 ohm, einen 8 ohm und einen 16 ohm ausgang.
    wenn beide boxen wirklich 8 ohm haben, was ich auch glaube, dann schließe jeweils eine auf einen 4 Ohm ausgang an.
    die boxen ausgänge sind parallel geschalten und zwei 8 ohm boxen ergeben parallel eine last von 4 ohm.
    das passt dann.

    ich habe bei mir zwei 16 ohm boxen jeweils auf einem 8 ohm ausgang meines dual recots hängen. allerdings habe ich den neueren 3-kanäler und der hat 2x4, 2x8 und 1x16 ohm ausgänge.

    ein paar beispiele zum anschluß von boxen findest du auch in der anleitung ab seite 20 im acrobat reader:
    http://www.mesaboogie.com/manuals/sRec_Sers2.pdf
     
  3. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 10.01.06   #3

    Hi,

    stimmt soweit, nur dass die Single keinen 16 Ohm Anschluss haben.
    Ich hab ja derzeit die Möglichkeit, mit einem Fullstack (2x Rectifier 4x12") bzw. einer 4x12" und einer 2x12" Rectifier zu spielen. Das hat schon was....:D


    Matze
     
  4. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 10.01.06   #4
    Davon abgesehen gehe ich aber davon aus, dass es ohne die MG Box besser klingen wird als mit - ne 2*12er Fame sollte doch schon ganz nett sein ;)
     
  5. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 10.01.06   #5
    im handbuch haben sie da auch gaaaanz schöne bilderchen reingemacht, damit sich JEDER auskennt. :o
     
  6. Seansy

    Seansy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 10.01.06   #6
    das Problem ist ich brache beide, denn die 2x12 steht zum Drummer hin, damit der auch alles so gut wie möglich hört und nicht so laut gespielt werden muss das alle, alles gut hören...(gramatikalisch voll fürn arsch aber ich hoffe der sinn ist einigermaßen rübergekommen)

    Danke nochmal an alle
     
  7. Seansy

    Seansy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 12.01.06   #7
    Ich hätt' da noch ne' Frage...;)

    Ich habe mal gehört das man den Röhrenwechsel bei den Rectifiern selbst machen kann(ohne BIAS umstellen), wenn man Mesa-Boogie Röhren verwendet. Stimmt das?
     
  8. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 12.01.06   #8
    ja, dafür kosten mesa röhren halt auch mal ne ecke mehr als normale TAD oder TT röhren
     
Die Seite wird geladen...

mapping